Posts by Ferdy

    Warum willst du das alte Gewinde verschließen (kleben wird bei POM ein echtes Problem) und nicht aufbohren?
    Zum Gewinde schneiden hat Jürgen schon alles gesagt.

    Du weisst wo sich das fragliche Teil im Sherwood Regler befindet? Du weißt dann sicher auch, das der "Höhlendreck" den Weg in Richtung des Luftstromes nehmen muss um den zu verstopfen? Ich kann mir nicht vorstelle das davon große Mengen durch das Anschlußgewinde kriechen.
    Aber egal, ich habe mich inzwischen dran gewöhnt das jeder gebetsmühlenartig die Gerüchte des Tauchunfalles wiederholt, aber keiner zur Kenntnis nehmen will das die Unfallursache ein verkeimter Regler war.
    Meine Regler gehen jedes Jahr zur Revision, das ist bei Sherwood so vorgeschrieben, und mein Schrauber hat noch nie dabei Probleme vermeldet.
    Aber so lange wie Upstream Regler als normal angesehen werden, fühle ich mich mit meinen Reglern sicher. Aber bei den Preisen muß man die sich ja schön reden. :loool:
    Damit ist das Thema, wieder mal, für micht durch.

    Quote

    Original von Soundicate
    Worauf willst du mit den Golfs raus, Ferdy? :engelNX:


    Das war genau so eine haltlose Bemerkung wie die, das zwei gleiche Regler zur gleichen Zeit ausfallen. Das wird auch nicht wahrer wenn man es Gebetsmühlenartig wiederholt.
    Wenn zwei ordentlich gewartete Regler zur gleichen Zeit versagen, spiele ich Lotto.

    Der "kritische" Fehler war der total versiffte Atemregler. Ich lasse meine Regler regelmäßig warten und an der fraglichen Stelle gab es noch nie Beanstandungen.
    Und wenn durch den Regler bis dahin soviel "Feinsediment" gekrabbelt ist, habe ich warscheinlich andere Probleme.
    Ich bin von dem System jedenfalls überzeugt und tauche die Regler weiter. Mir ist bisher auch noch nichts, für mich besseres, unter gekommen.
    Da habe ich schon eher Angst davor das die Poseidon Regler an meinem Kreisel zicken, zu machen und garkein Gas mehr liefern. Die werde ich auf jeden Fall zeitnah ersetzen.

    Woher wußte ich jetzt, das wieder dieses unsägliche Geschichte kommt? Ich tauche 1500 Tauchgänge, in nicht mal 10 Jahren, meine Sherwood Regler. Und die werden bei mir wirklich nicht geschont.
    Ich habe in der ganzen Zeit nicht einmal ein Problem gehabt.
    Wenn man natütlich seine Regler verkeimen lässt braucht man sich über Probleme nicht zu wundern. Ich erinnere mich noch deutlich an "Reglertests" mit mutwillig verdreckten Reglern, und die Aufschreie wie gefährlich die Regler sind.

    Quote

    Original von Sports-Guy
    Worauf sollte man beim Selbstbau achten?
    Evtl hat ja auch jemand das ein oder andere Bild von seinem, was er zur Verfügung stellen will :D


    Sieh dir mal die Seite von Oxy-Micha an. ;)

    So, ich habe das ganze Problem noch mal theoretisch durchdrungen. :)


    Gegeben ist das MAV für DIL.
    [Blocked Image: http://www.tecme.de/bilder/T0305.jpg]
    Da ich die Seiten des MAV verwechselt hatte gestaltet sich die Aufgabe wesentlich leichter. :-)
    Ich brauche jetzt nur
    [Blocked Image: http://www.watersafetyshop.com/media/scubapro/ersatzteile/ss_size1/171290-21626013-scubapro-inflator-kupplung-1.jpg]
    auf den Inflatornippel zu stecken. Daran kommt
    [Blocked Image: http://tecme.de/bilder/A0041.jpg]
    Und daran kommt Flowstop mit Schlauch zum ADV und die normale Zuleitung für das MAV.
    So wird die ADV Versorgung absperrbar vor dem MAV abgegriffen. Und selbst wenn das MAV mal spinnen sollte, funktioniert das ADV noch wenn ich den Adapter abziehe.
    Und durch den Inflatoradapter ist das ganze dann auch noch richungsunabhängig.
    Ich hoffe das war jetzt verständlich. :O


    Danke für die Hilfe

    Hallo Hoffi,


    ich hatte irgendwie einen Knoten im Hirn und die Schläuche verwechselt. Der Anschluß mit dem 3/8 ist die Ausgangsseite am MAV. Der Eingang hat ja einen Inflatotnippel.
    Ich könnte einen Schlauch direkt vom Manifold auf das ADV legen, aber dann habe ich keinen Flowstop.
    Deswegen will ich den DIL Anschluß am MAV verteilen und dort dann das Flowstop einbauen.

    Quote

    Original von seppu
    die blöcke kriegst beim horstl von dive2gether.ja es sind 3 unf 3/8 weiblich.


    Hast du da einen Link. Ich habe nichts gefunden. Hmmm, dann brauche ich auch wieder 3/8 - 3/8 Nippel. HIMMEL, ist das alles kompliziert.

    Quote

    Original von cornytaucher
    hier zum Beispiel


    Den Link habe ich auch gleich am Anfang gefunden. Leider ist genau der Adapter nicht mehr verfügbar. :zeter: