Posts by Vereinstaucher

    Zu dem Eintrag der GTDA wurde ja nun wirklich viel geschrieben.
    Jeder hat natürlich das Recht auf eine freie Meinungsäußerung – wenn diese fair und vor allem moderat bleibt und diese zudem sich auf Fakten und nicht auf Spekulationen stützt. Dennoch bin ich mit den Aussagen eines hier postenden so gar nicht einverstanden.
    Ich persönlich finde es sehr schade, dass ein offensichtlich noch sehr junger nach oben strebender Verband von einigen Personen ohne jedes Hintergrundwissen schlecht geredet wird.



    Zitat: Frank 2007
    „Wer für sehr schmales Geld ausgebildet werden möchte, der riskiert erhebliche Defizite in der Ausbildung.


    Davon abgesehen, ist dieser Verein garnicht sooo günstig, man muss nur ein wenig zusammenrechnen. aber auf jeden Fall unseriös wegen der versteckten Kosten und "Verschönigung" der Preissituation.


    Ich verfolge diese Diskussion schon die ganze Zeit mit großem Interesse und nur würde ich doch gerne von Dir wissen, wie sich die einzelnen Kosten bei der GTDA verlaufen? Das ist mir nach Deinem posting noch nicht ganz klar geworden und mit Sicherheit dem Rest der Leser auch nicht.“


    Frank 2007


    Hast Du schon eine Ausbildung bei der GTDA absolviert um behaupten zu können, dass die Ausbildung erhebliche Defizite aufweist? Oder kennst Du vielleicht jemanden, der eine schlechte Ausbildung bei der GTDA genossen hat und darüber zu berichten weiß?


    Und um eine Organisation, gleich welche auch immer, als „unseriös“ zu betiteln, dazu gehört schon einiges. Findest Du nicht, dass Du Dich damit nicht ein wenig zu weit aus dem Fenster lehnst?


    Auf Deinen Aufgeführten Link hin - trimix-lindlar.de - verweisend lässt sich entnehmen, dass Du selber als Instructor für einen Verband arbeitest/ tätig bist.


    Auf der Homepage der GTDA konnte ich mir ein Bild über deren Standards und auch über einen gewissen Verhaltenskodex machen.
    Nun Frage ich mich ernsthaft, ob der Verband für den Du tätig bist auch so ein einen Verhaltenskodex bzw. Standards vorzuweisen hat?


    Dem scheint ja nicht der Fall zu sein, denn sonst würdest Du Dich nicht so negativ in der Öffentlichkeit über eine andere Organisation äußern, zu dem Deine Kommentare und Äußerungen sich auf rein spekulativer Basis und ohne jegliches Hintergrundwissen über diesen neuen Verband berufen.


    Lassen sich Rückschlüsse auf die Qualität des Verbandes ziehen für den Du tätig bist, wenn man einmal Deine Äußerungen und Kommentare an dieser Stelle bewerten müsste? Ich hoffe dem ist nicht der Fall!!!!


    Vielleicht sollte auch einmal Dein Verbandspräsident der Organisation für die Du ausbildest über dieses Forum hier informiert werden, was Du hier in der Öffentlichkeit so für Äußerungen von Dir gibst!


    Und generell zum Thema Qualität der Ausbildung:


    Ich selber habe meine Ausbildung zum 3 – Stern Taucher bei dem VDST absolviert. Habe ich nun Deiner Meinung nach eine erheblich defizitäre Ausbildung genossen, nur weil es sich hierbei um einen Verein handelt und ich nur die üblichen Mitgliedschafts – und Zertifizierungsgebühren bezahlt habe?
    Oder wird jetzt der VDST als „Zitat Frank 2007 - Low Bugdet Fraktion“ bezeichnet nur weil wir keinen kommerziellen Hintergrund haben?




    Freundlichen und sportlichen Gruß


    Vereinstaucher