Posts by Blümchen

    Moin,..


    braucht der gemeine Taucher so etwas wirlich ? (Und kann er damit auch umgehen ?)


    Sidemount im Loch ist schon eine Waffe,..das noch zusätzlich mit einem mCCR aufhübschen ?


    Da kann man sich ganz schnell in den Fuß schiessen :-)


    Blümchen


    PS: Es gibt auch regionale alternativen,..nur mal so,..

    Mal ein Komentar als kleiner Ottonormaltaucher:



    Also die GUE Hansel liegen schon wie die Bretter im Wasser,
    das muss man schon zugeben !


    Die Ausbildung ist klasse,...aber irgendwie haben die Leute
    oftmals an so komisch glasigen Blick wenn sie wiederkommen


    :D

    Hu Hu,


    auch auf die Gefahr, das ich beim basteln störe,...;-)


    hat einer schon mal das neue Sidemountrig von Diverite getaucht ?


    Ich habe es letzte Woche in Ginnie Springs gesehen, und es machte
    einen sehr guten Eindruck.


    http://www.diverite.com/products/catalog/nomad/bc4900


    Vor allen Dingen hat das Teil eine scheinbar vernünftige Lösung für Trockentaucher (So eine komische Platte, die den Druck aber scheinbar gut
    verteilt, wie mir der User versicherte)


    Kann man sich das Ding in Deutschland schon mal anschauen ?
    Bei Submariner finde ich noch nichts,..


    Blümchen

    Aha,


    du bist also scheinbar fürs marketing verantwortlich ;-),..


    ist ja nicht schändlich, das Produkt macht ja wirklich ein vernünftigen
    Eindruck.


    Aber mal eine Fachfrage: Ist die Blase an das Gewichtssystem gekoppelt ?
    Also entlastet die Blase mit 2 kg Auftrieb den Rücken auch um 2 Kg ?


    Oder drückt das Gewicht permament auf den Buckel ?


    Kann man auf den Bildern so nicht erkennen.


    Blümchen
    (der immer viiiiel Blei braucht)

    Moin,


    Klugscheissermodus an:


    ich halte es auch eher wie Nico. Was nutzt denn der tolle Superduper-
    Hitech Unterzieher wenn die innere Heizung aus ist.


    Schaut euch mal die nordischen Völker wie die Inuit an. Ohne Fett geht da überhaupt nichts ! (Pemmikan, ...funktioniert !)


    Vor dem Tauchgang ein oder zwei ordendliche Wurstbrote und genug Trinken.
    Die Verstoffwechselung von Fett verbraucht viel Wasser im Körper !!!


    Und bei den kalten Fingern sollte man doch einfach mal neue Handschuhe kaufen. Bei mir sind die die Poseidon 3 Fingerhandschuhe/ Kopfhaube nach 4-5 tiefen Tauchgängen platt,..


    Also, ich haue mir vor langen Tauchgängen immer ausreichend den Wanst voll.


    Klugscheissermodus aus:


    und ich friere bei 90min. bei 4 Grad genau so wie alle andern !! :loool:

    Moins,


    was mir hier im Forum auffällt, ist, das es hier scheinbar keinen regionalen Menschen gibt, der Sidemount im Explorationsbereich taucht und auch ausbildet. ( Bitte haut mich wenn ich mich irre)


    Alle sind ganz geil aufs neue, und vergessen, das man sich ohne Erfahrung/
    oder guter Ausbildung hervorragend damit umbringen kann.


    Ich habe mir z.B. letzte Woche beim Sidemounttauchen einfach einmal mit der Achsel die Ventile zugedreht,... nur mal so.


    Könnte auch mal in die Hose gehen, wenn man in einer engen Ritze steckt und die Gasuhr läuft.


    Könnte es auch sein, das mancher mit dieser neuen Konfig. ein wenig unkritisch umgeht?


    Nur so ein Gedanke,....


    Blümchen,
    (der Sidemount völlig geil findet !! ) :D :D

    Moin,


    ich habe zwar keine Ahnung womit Ihr hier alle ein Problem habt, aber ich muss hier für die scheinbar am Prager stehenden Leute mal vorsprechen.


    Die Regeln für das Eistauchen sind von Sporttauchern für Sporttaucher gemacht worden, mit besten Wissen und Gewissen !


    Für diese Menschen sind diese Regeln richtig und sollten es auch bleiben.


    Wer mit dem Reel nicht umgehen kann, sollte es unter dem Eis nicht versuchen zu lernen.


    Diese Gnome im Film sind aber keine Sportis,...(beileibe nicht)


    genauso könnte man tauchen in Höhlen tiefer als 60m verbieten, weil dann die Leine zu viel Reibung hat,..grööhl!


    Macht euch hier doch nicht zum Affen, weil sich mal wieder etwas verändert, was wir alle mal vor dem Kartoffelkrieg als Wahrheit gelernt haben.


    Blümchen


    PS: das einzige, was ich bei dieser Art von Eistauchen ganz gut finde ist ein Blitzer im Einstieg, weil bei flachem Wasser dieser oftmal vermoddert ist, und dadurch besser zu sehen ist. ( Ist aber persönlicher Geschmack)

    Hüstel, Hüstel,.....


    auch wenn´s wie Schleichwerbung klingt :-D
    Ralph´s Vorträge lassen sich immer wieder gut anhören.


    Was ich bei dieser Sache intressant finde, ist, das hier einmal die Grenze zwischen Sporti´s und technischen Tauchern einmal ein wenig aufgeweicht wird. ( wurde ja auch mal Zeit)


    Also ich bin neugerig,..


    Blümchen