Posts by chefkoch

    Hallo,


    Hat jemand eigentlich schon Erfahrungen, Wissen, ahnungen, Zweifel mit den IDE Kompressoren? Irgendwelche Nachteile zu anderen? Sind glaue ich doch noch eine Spur günstiger(ohne nachgeschaut zu haben, sry).


    Gruss

    Hallo,


    Ich würde mir mal die kleinen Tillys anschauen, oder die von Schultz.
    Die Tillys sind etwas Heller.


    Kannst sicherlich auch beide Probieren wen du die Hersteller anschreibst.



    Gruss

    Hallo,


    Danke nochmals für die Info.
    Hatte in jetzt mal kurz offen, ging ganz gut.
    Die Schraube ist mir auch nicht ganz klar...Als überdruck Schutz kann es ja auch nicht Funktionieren wen ich den Handgriff montiert habe.
    Wen auf dem Akku Li- Ion steht, hab ich dann LiFe zellen oder Li-Mn in meinem Tank? Funktionieren tud er Top aber würde mich noch wundernehmen.


    Gruss

    Hallo,


    ok, was hat es den mit dieser 6 kant. Schraube hinten am Tank auf sich?
    Ist wohl einfacher den Griff dran zu machen und daran zu drehen(etwas mehr Hebel). Mal schauen wen ich Zeit habe Probiere ich mal.


    Gruss

    Hallo RuM,


    Danke für die Info.
    Muss zum Rausschrauben des deckels die Schraube (6kant) hinten am Tank gelöst werden? Ja weiter auf keinen Fall. Wer würde dne sowas tun :-D :hammer:


    Gruss

    Hallo,


    Joa cos hat recht,
    habe das Zubehör ein wenig vergessen, sry. Das zählt sich auch bald wen du alles noch Neukaufst.


    Um wie viele Tg's geht's den bei dir im Jahr?


    Je nach dem wäre Miete definitiv die schlauste Wahl.
    Oder du hast deine Regler, und mietest Kompass und TC...
    Irgendwie so eine Zusammenstellung.


    Gruss

    hehe wiso hör auf? :loool:


    Jep, darum habe ich auch nur Apeks. Sind einfach zu Revisionieren, wird kein Staatsgeheimnis gemacht aus Ersatzteilen, alles frei erhältlich etc.



    Gruss

    Hallo,


    Alles klar lass es sein mit dem Cressi.


    Ich Empfehle dir das,


    http://www.tauchershop.de/cont…702065b/Product/View/1889


    plus Okto.


    http://www.tauchershop.de/cont…702065b/Product/View/1270


    wären auch Kaltwassertauglich, top Atemregler. Atemwiderstand könntest du mit einem 6kant auf der Seite des Reglers Anpassen. Ruf da an lass dich beraten, verlang ein Angebot mit einem einfachen Tc.
    Habe schon 3 mal da Bestellt von der Schweiz aus und war voll zufrieden mit dem Service und alles.


    Gruss


    Nachtrag: Darf natürlich auch ein anderer Shop sein. Den kenne ich jetzt einfach und ich war zufrieden. Und er macht Top Set Angebote.


    zb. noch diesen TC dazu:


    http://www.tauchershop.de/cont…702065b/Product/View/2081


    Dann zahlst du nciht viel mehr als Cressi mit Revision die ja angebracht wäre nach 5 Jahren...

    Hallo,


    Kenne Cressi so nicht und gib darum nur ein Allgemein Statment ab.
    Wieviel kosten den die Regler? Funktionstüchtig? Wurde mal eine Revision gemacht? Stehen sie schon lange herum?


    Du brauchst sie eher in den Ferien?


    Ich würde 300 Teuros investieren und bei einem Onlineshop neue Regler Bestellen. zb. Apeks XTX40/50/100...gibt günstige Sets oder etwas von Mares...gibt natürlich noch mehr aber jedem dann das seine.


    Gruss

    Hallo,


    Also ich benutze den Galileo Sol, benutzte neben dem Analogen Kompass auch den Digitalen im TC. Ich kann nicht schlechtes Sagen, habe immer zurück gefunden bis jetzt. Wie jedoch der Digitale und der Analoge überein stimmt
    habe ich noch nie Verglichen.


    Gruss

    Also wen man es mit etwas Köpfchen macht ist das gar kein Problem egal welche Akkus im Tank sind.


    Aber eben die Verlustleistung kann man besser nutzen ;o).


    Wie wäre es den mit einem Li Akku welcher 12.8V hat? Es gibt ja Zellen mit 3.2V Volt. Da bist du nahe dran, und bits im ähnlichen bereich wie mit 12V.


    Gruss

    Ja besser nutzen als Verblasen. Aber wens hilft für die Lösung...
    Also deine Weste hat mit 50W angenommen einen Strom von 4.1A mit 12V. Bei 14.4V wören es rund 0.9A mehr.
    Michi wiso? Also ich brauche dafür einen 16Ohm mit 12W Widerstand...
    Ich würde jetzt einen 25W nehmen und die sind bei mir also nicht so gross, als sie nicht in meinen Tank gehen würden...
    Aber Optimal ist es sicher nicht, würde auch eher vorher einen 3S und einen 4S nutzen wens geht...


    Gruss

    Ja probier mal etwas aus.
    Also beim Tikopur kann ich Garantieren das wen voralem die kleinen Teile zu lang und/oder zu heiss gereinigt werden das sie Matt / bis schwärzlich werden.
    Dies ist nicht schlimm für die funktion sieht einfach nicht mehr schön aus. Anerseits lassen sich diese Einzelteile sollte es mal so sein, gnstig erstzten.


    Gruss

    Hallo,


    Ich mache meine mit Tikopur R27. Ich Wasche meine Stufen immer vorher unter dem Wasserhan ab mit Spüli.
    Ansonsten benutze ich ganz einfach Spüli und Essig Reiniger.
    Ich Brate meine Teile bei 40-50° ca 2 Minuten. Je nach grösse des Teils.
    Ich habe shcon gehört das bei der 2.Stufe Plastik kaputt ging(weiss) wurde.
    Wie das jedoch abgelaufen ist? keine ahnung.
    Gehäuseteile der 2-Stufe müssen eigentlich auch nicht ins Ultraschallbad. Da reicht es mit Zahnbürste/ Bürste diese kurz mit Spüli Reinigen.


    Gruss

    Also wen man sehr sicher Laden will über Nacht oder so,
    sollte man einfach eine 1/10 C Regel einhalten und mit diesem Strom Laden.
    Geht zwar eine Ewigkeit jedoch kann der Akku wen er Voll ist das was über ist in Wärmeableiten ohne in die Ewigen Jagdtgründe über zutreten.
    Durch meinen Fehler hat es mir mal eine 4500mAH Zelle von Sanyo Verbraten.
    Mann Staune was für Energy in dem Schei... Ding drin ist. Ich konnte die Zelle gerade noch aus dem Fenster "bringen" :D


    Wen ich jedoch mein zb. 4500mAh Akkupack mit 400mA oder 500 Lade kann ich ohne weiteres 15h oder mehr Laden. Und die Akkus sind ja nie ganz Leer.


    Gruss

    Hehe ja aber das mit der Taschenlampe würde vielleicht sogar so ähnlich Funktionieren wen die wärme etwas verteilt wird =) , ansonsten bist du danach punktuel braun :loool: . Ja und Li-Po hat kein flüssikeit drin,,,darum eher auch Polymer.Li-ion ist Flüssig darin... Aber ich kenne niemand der mit solchen Akkus beim Tauchen Probleme hatte...ausser auf Youtube wen einer einen Nagel darin versenkt oder sonst irgendwie quält...Aber ich bin an anderen Erfahrungen sehr Intressiert. Aber das sie heftig Reagieren wen sie Reagieren ist bekannt. Hast du schon mal eine Ni-Mh Zelle gsehen wen sie Hochgeht? Ansonsten kann ich dir mal ein Video machen...hab noch einige alte rumiegen...mit etwas hoffnung Funktiniert das èberdruckventil nicht ganz und du wirst ein Spass haben...


    Irgendwo habe ich noch mit gelesen das vom Hersteller her event. eine Offizielle Tauchtaugliche Weste kommen soll, in der der Akku dann auch Wasserdicht sein soll.


    Aber eben mal schauen, es gibt immer mehr Berichte darüber...Und so lange es nur Positive sind, werde ich sie früher oder später sicher mal Testen bei meinen Gemütlichen Tg's.


    Guter Start ins Weekend...


    Gruss