Griechenland - Rhodos - Mittelmeer

  • Griechenland - Rhodos - Mittelmeer / Taucherfahrungen


    Hallo zusammen,


    wer hat schon Taucherfahrungen auf Rhodos sammeln können? Eine Basis soll es vor Ort geben. War jemand schon einmal dort? Vieleicht etwa im letzten Jahr und kann etwas berichten.


    Vielen Dank.


    Gruß
    Andreas

  • Hallo zusammen,


    hat noch niemand hier auf Rhodos getaucht? ?(
    Kann keiner hier in der Divinggroup etwas berichten? Bin immer noch für jede Info sehr dankbar.


    Viele Grüße
    Andreas

  • Hallo Andreas,
    ich war im Mai 2007 auf Rhodos. Es kommt ganz auf die Saison und die Erwartungen an die man hat.


    Die Vorsaison hat wenig Tauchbetrieb. Es werden (ob es heute noch so ist weis ich nicht) nur die Kalithea und Ladikobay angefahren. In der Hauptsaison muss es dann eine ziemliche Massenabfertigung werden und ist nicht mehr zu empfehlen.


    Wenig Fisch, ein paar ganz nette Grotten, viele alte Scherben.


    Ich bin bei den tridentdivingschool-Rhodos Stadt mitgegangen und hab pro Bucht 2 TG`s gemacht. Mit der Basis - vor allem mit dem Guide Stratos - war ich sehr zufrieden (Breving auf Englisch).


    Aber der Renner ist es nicht. Für ein paar gemütliche TG´s ist es ganz OK.


    Wenn du noch was wissen möchtest frag einfach;)
    Grüßle
    Marion
    PS: hier die URL: http//www.tridentdivingschool.com

  • Hallo Marion,


    danke für die Infos und den Link. Ich denke ich werde auch zu der Basis gehen. Sieht ganz gut aus. Werde aber mir das Ganze lieber vor Ort anschauen, vorallem die Massenabfertigung. :)


    Erwartungen habe ich keine. Ein paar gemütliche Tauchgänge sind schon ganz ok. Ich mache dort im Juni zwei Wochen Urlaub und wenn man das mit tauchen verbinden kann um so besser.


    Wann warst Du dort? Wie waren die Wassertemparaturen? Ich überlege noch welchen Anzug ich einpacke.



    Viele Grüße
    Andreas

  • Juni wird noch ganz OK sein, vielleicht sogar besser als Mai, weil die mit größeren Gruppen evtl. auch noch andere interessantere Plätze anfahren. Ich war nur eine Woche und bin im Mai mit 7mm Halbtrocken gut zurecht gekommen.Temperatur im Wasser waren so um die 18-21°.


    Ansonsten gibt es auf der Insel auch viele "alte" Steine zu sehen. Wir haben uns ein Auto gemietet und die Insel selbst erkundet. Es gibt einen kleinen Stausee den man unterirdisch durch einen 100m langen Tunnel besuchen kann (überirdisch natürlich auch, macht aber nicht so viel Spass;)). Wir haben es ohne Lampe gemacht und es war ganz schön finster. Also wenn du darauf Lust hast, pack dir eine kleine Taschenlampe ein.


    Appropos wegen Lampe. Auf der Hinreise war die Tauchlampe kein Problem, nur die Angestellten am Abflughafen Rhodos konnten kein gutes Englisch und haben nicht verstanden dass die Tauchlampe nicht in das Hauptgepäck sollte. Ich hab die junge Dame dann stehen lassen und die Lampe einfach ins Handgepäck und durch´s Röngten laufen lassen, dort wurde nichts moniert.


    Ich wünsch dir viel Spass und einen schönen Urlaub.


    Grüßle
    Marion

  • Auch wenn ab diesem Jahr endlich die gesamte Insel zum tauchen freigegeben ist, so beschränkt man sich im Moment nur auf die 2 Buchten. Kalithea und Ladigo Bay.


    Gruß
    Andreas

  • Hallo,


    wir waren im Juli in Rhodos. Die Waterhoppers (www.waterhoppers.com) bieten auch Tauchgänge in Pefkos und Lindos an. Wir waren in der Voglia-Bucht bei Pefkos, ist ein ruhiges Tauchgebiet mit ein paar Grotten. Wir haben relativ wenige Fische gesehen, vielleicht waren die auch versteckt, da man den ganzen Tag die Geräusche der Löschflugzeuge gehört hat (zu der Zeit war der große Waldbrand). Lindos soll wesentlich toller sein, haben wir aus Zeitgründen dann aber nicht noch probiert -- wird das nächste mal.


    Viele Grüße,
    orlo11.