Posts by Jan.

    Hallo Markus,


    ABC-Ausrüstung + Handtuch würdest du wahrscheinlich in jede der Taschen bekommen, zur Not kommt das Handtuch halt ins Flossenfach. Allerdings denke ich dass ein richtiger Rucksack gerade fürs Radfahren wesentlich bequemer ist.


    Die Flossentaschen in den Links sehen alle ziemlich billig konstruiert aus. Ich habe z.B. eine der Speedswim-Taschen und dort sind die Schultergurte nur ein schmales Gurtband anstatt der üblichen gepolsterten Träger, was auf die Dauer ziemlich unangenehm werden kann.


    Jan

    Ich benutze das Stief-Handschuhsystem mit den 4th Element Glove Liners.


    An den Thinsulates und den üblichen gelben Innenhandschuhen stört mich dass sie üblicherweise sehr viele grobe Nähte haben, insbesondere über der Fingerkuppe, wo man sie nicht gebrauchen kann. Bei einigen billigen Modellen sind außerdem der innere und äußere Teil nicht vernäht, was dazu führt dass sich beim Ausziehen den inneren Teil aus dem äußeren stülpen kann, wass dann immer ein ziemliches Gefrickel ist.


    Die 4th Element haben auch eine Naht über der Fingerkuppe, sie sind aber insgesamt relativ flach, so dass das Feingefühl subjektiv besser ist.


    Dazu kommt dass meine Trockihandschuhe prinzipbedingt innen nicht kaschiert sind. Die 4th Element waren bisher die einzigen die einfach ohne zu haken in die Handschuhe rutschen auch wenn sie nicht 100% trocken sind.

    Habe meine Flossen immer außen an einem normalen kleinen Rucksack transportiert. Die "richtigen" Wanderrucksäcke haben außen reichlich Bänder und Schnallen die perfekt sind um Flossen zu halten.


    Edit: Wenn es speziell was für Flossen sein muss fällt mir noch dieser Link ein. Ist aber nicht unbedingt stabiler/praktischer als ein normaler Rucksack.

    Alles klar, das ist schon mal sehr hilfreich. Das Problem ist dass das ganze ziemlich flach und unübersichtlich ist und ich nicht sehe wo die Rastnasen sind. Und ich würde ungern mit einem Schraubenzieher auf gut Glück drin rumstochern :O

    Danke, das Problem ist eigentlich nur dass es sich relativ schwer drehen lässt, ansonsten funktioniert es gut. Da ist vermutlich nur irgendwo etwas Dreck drin. Hat jemand so ein Ventil schon mal geöffnet?

    Hallo,


    das Auslassventil (flache Variante) an meinem Kallweit geht relativ schwer. Ich habe das Ding ausgebaut, sehe aber gerade nicht wie man es öffnen kann. Hat das schon mal jemand gemacht?


    Jan

    Hallo,


    Wir haben für Anfang Dezember einen Trimix-Kurs auf Malta geplant, und durch eine Absage ist ein Platz freigeworden.


    Der Kurs läuft über Ian von DivingMatrix http://www.divingmatrix.com/ über 6 Tage (4.12.-9.12.). Inhalt ist Trimix-Tauchen mit 1 Stage bis 60m.


    Voraussetzung ist Nitrox**, IANTD Advanced EANx oder äquivalent, d.h. Tauchen mit Nitrox + 1 Stage. Kosten ca. 750 EUR + Gas/Transport/Hotel.


    Wir werden danach noch ein paar Tage auf Malta bleiben, d.h. wir können noch ein paar Trimix-Fundives anhängen.


    Wenn ihr Interesse habt schreibt mir möglichst schnell, momentan sind die Flüge noch einigermaßen günstig.


    Jan

    Also nu lass dir das Ding mal nicht schlechtreden. Ich bin jahrelang ein Balance getaucht und habe es ab und zu noch im Urlaub dabei und ganz ehrlich - soo groß ist der Unterschied nicht. Und es ist schön bleiintegriert ohne dass man bei Monoflaschen tricksen muss.


    Wenn du da nicht noch Stages, Akkutank, Lampenkabel usw. unterbringen willst ist es eh egal. Und im Halbtrocken finde ichs sogar angenehm wenn man im Hüftbereich etwas besser "eingepackt" ist.

    Hallo zusammen,


    ich habe das Stief-System, aus Alu aber sonst identisch.


    Ich weiß nicht wie es bei Kallweit ist, beim Stief-System gibt es unterschiedlich dicke O-Ringe für dicke und dünne Manschetten. Ich könnte mir vorstellen dass, falls du einen O-Ring für dicke Manschetten hast aber die Manschette relativ dünn sind, das Ganze etwas instabil ist.


    Es hilft auch beim Ausziehen, nicht nur an einer Kante des Rings zu ziehen sondern gleichzeitig mit dem Daumen durch den Handschuh hindurch gegen den Anzug-Ring zu drücken. Dadurch geht es leichter und der Anzug-Ring kann nicht mit abgehen.


    Das wichtigste ist, wie Michael_M schon sagt, den O-Ring zwischen Manschette und Anzug-Ring beim Zusammenbauen so wenig wie möglich zu fetten. Dasselbe gilt für die O-Ringe im Handschuh. Wenn das Zusammenbauen nicht ohne Schmiermittel geht nehme ich eine minimale Menge Vaseline, die wäscht sich nach 1 oder 2 TG raus.


    Mit der Methode sitzt der Ring bei mir nach den ersten 5 TG so fest dass ihn ihn nur noch mit heißem Wasser wieder abbekomme.

    Quote

    Original von Taucher Tom
    schade, dass Gene (mutmasslich Page) den Fotoapperat ncht dabei hatte, denn er ist ein begnadeter Fotograf!


    Vielleicht kommt Dir das hier ja bekannt vor.


    Hallo Tom,


    ja schade, war ihm wohl zu stressig mit Anfänger + Foto gleichzeitig :P


    Nr. 2 sieht nach Lips aus, wo ist Nr. 1?


    Aber schön dass ich wenigstens nicht der Einzige bin ohne schwarze Flossen. Einen der Taucher denen wir in Ginnie unter Wasser entgegengekommen sind haben wir in Little River nochmal am Einstieg getroffen, und das erste was er meinte war "oh, you were the one with the yellow fins!" :O

    Hallo Frank,


    es freut mich dass du dir Sorgen um mich machst ;)


    Es waren 5 Tage mit 8 TG (mehr wenn man die kurzen Cavern-TG einzeln rechnet). Es gibt mit Sicherheit stressigere Kurse. Ich bin seit einiger Zeit mit Doppelpack unterwegs, die Basics gingen deshalb relativ zügig.


    Jan

    Super!! Ich würde am liebsten gleich wieder hin :(


    Johnny hatte kurzfristig noch eine Terminkollision, deshalb habe ich den Intro to Cave dann bei Dan Patterson gemacht. Beide sehr unterschiedlich aber beide sehr gut.


    Ich habe kurzfristig auch noch ein paar Leute fürs Tauchen am Wochenende gefunden, wir waren in Peacock und Little River. Da weiß man dann warum man sich in Ginnie gequält hat :)

    Hi Rainer,


    danke, werde mal bei cavediver.net vorbeischauen. Ich hätte auch nichts gegen einen Guide, habe auch angefragt aber bisher keine definitive Zusage bekommen können. Hast du einen Tipp?


    Jan