Posts by ulrich

    Ja. Die Waterproof haben eine Glatthautmanschette.
    Ich schlage die aber nicht um. Habe über der Latexmanschette noch Neoprenstulpen. Da ziehe ich die Glatthautmanschette rüber.


    Problem ist auch eher die Hand durch den Bereich Stulpe Handschuh zu bekommen.


    Grüße


    Ulrich

    Mit Ultraschall eine Druckprüfung???


    Anscheinend ist das ein richtiges Problem. Bei vielen ist es so, das die Flaschen nach dem TÜV von innen verrostet sind. Sind wohl nur wenige Betriebe in der Lage, Flaschen-TÜV ohne Rost hin zu bekommen.
    Dummerweise gibt es hier in hessisch Kongo keinen, der das hin bekommt.

    Rheinpeter
    Wo lasst ihr eure Flaschen TÜVen? Ich bin noch auf der Suche.
    TÜV bei Feuerschutz oder sonstigem BlaBlaBla Atemschutzexperte ist kein Garant für keinen Rost in der Flasche.
    Ganz im Gegenteil: Der Atemschutzexperte, bei dem meine M12 getüvt werden, hat tatsächlich gesagt ich sollte mich über so ein wenig Rost nicht aufregen. Dabei sind die Flaschen nach der Prüfung noch nicht einmal getrocknet worden.
    Das ist der Grund, warum Doppelpakete, Stages und Co. bisher nicht getüvt wurden. Das muss aber jeder selber entscheiden und dann muss man auch akzeptieren, das die Flaschen nicht überall gefüllt werden.

    Hallo,


    ich tauche auch im Sommer die Scubapro und im Winter die 3 Finger Waterproof. Reicht für mich auch bei längeren TG.
    Ganz wichtig dabei ist es den Rest des Körpers nicht zu vernachlässigen: Entsprechende Kopfhaube - evt. sogar 2 übereinander und den Oberkörper schön warm halten.


    Ulrich

    Hallo Marcel,


    ist das die Polung im Tank oder in der Lampe. Bei meiner 18W HID ist das was du dort schreibst die Polung im Tank.


    Allerdings hat mein 18W Kopf anscheinend einen Verpolungsschutz. Jedenfalls hat mein Ballast beim letzten verpolten Anschliessen keine Rauchsignale gesendet :engelNX:


    Ulrich

    Ich habe mein Emag auch Gebraucht gekauft. War eine prima Entscheidung nicht so ein kleines Gerät beim Kaffeeröster zu kaufen.
    Wenn das Ding erst mal da ist, finden sich immer mehr Dinge, die damit perfekt sauber werden.
    Und wenn es mal nur ein paar Kleinteile sind und Reiniger sparen will, kommt das Ganze einfach in ein Einweckglas.


    Ulrich

    Ich hatte meinen Trocki vor ein paar Monaten auch bei Bernhard zur Reparatur.
    Bin eigentlich sehr zufrieden. Trocki war innerhalb von 5 Tagen wieder zurück.


    Grüße


    Ulrich

    Hallo Matthias,


    meinst du die Sammlung vom Mai 2001? Dann würde mich ein Update auch interessieren. Das ist die letzte Version, die ich bisher gefunden habe.
    Oder gibt es seit dem keine neuen Urteile mit dem Themenschwerpunkt mehr?


    Grüße


    Ulrich

    Hallo,


    ich benutze ausser für den primären Regler dieselben Längen.
    Der Schlauch am primären Regler ist dann 1,5 mtr statt 2,1 mtr. Fehlt halt der Akkutank.
    Probieren musst du aber abhängig vom BCD ob der Fini- und der Inflatorschlauch passen. Inflator an normalem BCD ist meist länger als am Wing.


    Grüße


    Ulrich

    Hallo Anne,


    dafür habe ich einen Unterzieher aus demselben Material wie mein Weezle. Nur etwas dünner. Man denkt eigentlich der wäre viel zu warm. Ich finde ihn aber absolut perfekt. Wassertemperaturen waren durchgängig so ca. 19°. Atlantik auf Lanzarote. Lufttemperatur so zwischen 22 und 28°.


    Vorteil an dem Material ist, das der Schweiss recht schnell vom Körper weg transportiert wird.


    Ich habe den Unterzieher am Wochenende dabei.


    Grüße


    Ulrich

    Moin,


    Quote

    Original von allgaier
    Man hört immerwieder, dass die Norm zurückgezogen werden soll in der der ganze Spass mit den M26x2 steht.
    Weiß von euch da jemand was genaueres?


    Warum sollte die Norm zurück gezogen werden? Wir Taucher sind ja nur ein kleiner Teil, den diese Norm betrifft.
    Persönlich würde ich es aber auch begrüßen, wenn die Regelung >21% O2 im Gemisch ist zu behandeln wie reiner O2 fällt.
    Würde vielen das Leben wesentlich leichter machen.


    Ulrich

    Welche Manschette? Halsmanschette?
    Am besten zu zweit machen. Eimer oder Schüssel durch den Anzug. Kleber drauf und dann ganz langsam und vorsichtig Arbeiten.
    Wenn Manschette/Kleber/Anzug einmal zusammen sind, gibt es kein zurück mehr.


    Das einfach mal so in Kurzform.
    Anleitung Halsmanschette wechseln. So in etwa habe ich Halsmanschetten auch schon 2-3 mal gewechselt.


    Grüße


    Ulrich