..und noch ein neues Magazin

  • Geh sauber, schöner Hinweis, danke.


    z.B. Bret Gilliams take auf die Geschichte des ( SCUBA ) Tieftauchens.


    Wusste z.B. nicht viel über die die deepair-Rekordjagd der Fünfziger und Sechziger bisher,


    Hope Roots 400ft Deepair-Versuch von 1951 kannte ich noch nicht,
    jesses,
    so saftig geschrieben dass es mich schauert beim lesen.



    Quote

    Meanwhile on the boat, the depth finder etched Root’s progress and wild applause broke out as he passed the old record at 330 feet. Continuing his dive to destiny, he paused for almost two minutes at 430 feet (recorded on the echo sounder as a horizontal line at that depth). Then to the amazement of the onlookers, Root dropped another ten fathoms to 490 feet. Hesitating only briefly now, he dived to 500 and on to 650 feet before the echo sounder went out of range. Silence settled on the boat as the horrified witnesses realized that Hope Root would not be coming back. His body was never found.


    Grusss,
    Hoffi

  • Wer das ganze lesen will, sollte isch eine Kopie von Gilliams Buch "Deep Diving" besorgen. Was ich schade fand, ist daß die Hälfte des Magazins aus dem Abruck von Auschnitten aus eben diesem Buch bestand.

  • Beim runterscrollen hab ichs auch bemerkt dass es sich um einen Buchauszug handelt der über 15 Jahre alt ist.


    Mr. Gilliams Art über sich selbst zu schreiben missfällt mir im weiteren Verlauf,
    nun scheints beim Buch Co-Autoren gegeben zu haben, der Artikel ist jedoch gekennzeichnet, alleinig von Mr. Gilliam zu sein, watnu.

  • Meinereiner findet das Mag auch gut.


    Nur muss ich mich richtig anstrengen, da mein bescheidenes Englisch eher zum :kotz: ist.


    Aber da muss mann dann halt durch.

    Und nicht Vergessen:Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

  • Doc,


    stimmt, jetzt hab ich´s auch gemerkt. Hab das Buch noch mal rausgekramt und bin schon wieder beim Schmökern....


    Ich seh es als Einstieg für das neue Magazin, warten wir mal ab was die Zukunft bringt.
    Generell bevorzuge ich ja die gedruckte Variante und dass es schwierig ist Top-Artikel zu veröffentlichen ohne Kosten zu produzieren dürfte auch jedem klar sein.
    Wie ein solches Projekt ohne Werbepartner gestemmt werden soll ist mir allerdings schleierhaft, aber schön wär´s trotzdem.


    nskdrs,


    dass Jungs wie BG vielleicht doch etwas zu sehr von sich überzeugt sind und das auch ganz unverholen zum Ausdruck bringen schmälert den Lesegenuss für mich nur unwesentlich, schließlich handelt es sich bei "Deep Diving" um ein Werk aus der Zeit


    -when sex was safe and diving was dangerous-

  • Quote


    dass Jungs wie BG vielleicht doch etwas zu sehr von sich überzeugt sind und das auch ganz unverholen zum Ausdruck bringen schmälert den Lesegenuss für mich nur unwesentlich, schließlich handelt es sich bei "Deep Diving" um ein Werk aus der Zeit


    -when sex was safe and diving was dangerous-


    Genau......:-D


    [

    Quote

    I]Some critics will pontificate that such dives are reckless, crazy, without purpose... but man’s competitive motivation is best exemplified in such individuals. Life is full of challenges: Chuck Yeager breaking the sound barrier to “push the outside of the envelope”, Sir Edmund Hillary climbing Mt. Everest “because it’s there”, and now Sheck Exley and Bret Gilliam diving deliberately to bottomless depths “because it’s not there!”[/I]