Hallstätter See

  • Hallo zusammen
    fahre Ende August an den Hallstätter See. Gibt es Füllmöglichkeiten (Pressluft). Mit wem geht man da Tauchen? Braucht man ne Genehmigung in Österreich zum Tauchen? Was lohnt so bis in den 40er Bereich. Was sollte man sich in der Umgebung anschauen (gibt ja etliche Seen).
    Gruß Tümpel

  • für das Tauchen im Hallstätter See benötigst du eine DiveCard, die kostet 15 Euro und ist in nochmal gut 10 weiteren Seen (z.B Vordere Gosausee) gültig

  • Die Divecard bekommst du in den meisten gut Sortierten Tauchläden.


    Hier auch online bestellbar, dann gibt es keinen Stress vor Ort mit der Organisation der Karte. Auch die damit betauchbaren Seen sind dort ersichtlich.


    http://www.arge-tauchen.at/index.php/dive-card/onlinekauf



    Auch der Attersee ist nicht weit weg - ca. 30 Minuten - einer der schönsten Taucherseen Österreichs. Wolfgangsee und Traunsee sind auch einen Blick wert, aber noch ein Stück weiter.

  • Danke für die infos. Attersee hab ich auch mal im Focus. Wie ists mit Solotauchen gibts da probleme. Wo kann man füllen. Tauchplätze die sich lohnen. Bin mit Trocki und Doppel unterwegs.
    Gruss Tümpel

  • Hallole
    war jetzt tauchen in Österreich. Also den Gosausee kann ich empfehlen. Waren am Bärenkogel tauchen bei super Sicht trotz schlechten Wetters. Schöne Steilwand mit etwas längerem "anlaufweg" der sich aber gelohnt hat.
    Gruß Tümpel