Posts by Las Vegas Jack

    Hallo Allerseits,


    auf der Suche nach günstigen Angeboten bin ich hierauf gestoßen:
    http://www.uroclean.eu/shuttle.html


    hat da schonmal jemand Erfahrung mit gesammelt? Sieht ja eigentlich recht simpel aus und kein Kleben mehr wäre was feines. Aber als Erster will ich mich auch nicht trauen :-D


    hier gibts auch noch ein Video dazu:
    http://www.uroclean.eu/1_6_2_uroclean_videos.html


    Wobei bei mir Skepsis noch eindeutig überwiegt, aber vielleicht hat ja hier schon jemand Erfahrung sammeln können.


    VG

    Guten Abend,


    ich hab mich entschieden, auch wenn meiner Brieftasche die Entscheidung nicht so richtig gefällt ;-)


    Ich hab jetzt ein Eclipse genommen, zusammen mit einer Aluplatte.


    Ausschlaggebend war ein recht nettes Angebot welches ich gefunden hab, auch wenn da noch einiges an Schnickschnack dabei ist (den ich allerdings bei nichtgefallen in die Bucht jage). Die Aluplatte find ich perfekt für Monotauchgänge nach Feierabend, da ist mir die Stahlplatte im HT deutlich zu schwer, ich brauchte schon mit normalem Jacket kein Blei.
    In Kauf nehm ich dafür den Singletankadapter, der ja leider beim Halcyon notwendig ist. Beim Apeks hat mich gestört, dass es einschalig ist, wahrscheinlich reicht das auch, aber ich will in den nächsten Jahren nichts neues kaufen müssen.
    Zum DirZone/Dux, tja hier war die Differenz mit allem Zubehör nicht mehr weit vom Halcyon, wo ich allerdings schon die Explorerblase habe und damit voll zufrieden bin.
    Achja und es gab den Schnellablass im Inflator obendrauf ;-) Über Sinn und Unsinn kann man in der Tat streiten, bei meinem Explorer hab ichs nicht.
    Tja soviel zu meiner Entscheidung, ich freu mich schon auf das Paket ;-)


    Vielen Dank für die vielen vielen hilfreichen Antworten!!!!

    Hallo zusammen,


    leider melde ich mich etwas spät, war ne Weile im Ausland und wurde dort immer direkt nach dem anmelden gekickt. Naja ab jetzt kann ich ja wieder antworten :-)


    GigaBert: das mit dem Volumen bezog sich auf die Winggröße, habs aber wirklich sehr blöd geschrieben.


    -Das Apeksteil sieht auch recht interssant aus, da werd ich mal weiterforschen...


    -Die Marke Hollis war mir bisher recht unbekannt, werd auch hier nochmal nachschauen...



    Es bleibt spannend :-) Momentan tendiere ich zum DirZone, da man keine STA braucht, was ich im Urlaub vorteilhafter finde und da man den Aufnäher entfernen kann hat auch mein ästhetisches Empfinden nichts einzuwenden ;-)


    Vielen Dank für die bisherigen Antworten!!

    Guten Morgen, ich hoffe ihr koennt mir ein wenig helfen,


    ich würde mir gerne ein Monowing zulegen. In der engeren Auswahl stehen Halcyon, DirZone und DUX, jeweils die Donout-Version. Im Moment tauche ich ein normales Jacket für Mono und für Doppelflaschen ein H-Explorer und bin damit auch recht zufrieden.


    Vom Jacket würde ich aber gerne wegkommen, da ich von der "bauchfreien" Art eines Wings begeistert bin.


    Meine Frage nun: Wo liegen die qualitativen Unterschiede zwischzen den drei genannten Blasen?
    Das H ist meines Wissens nach aus Nylon (innen) während die anderen beiden aus Cordura sind. So weit so gut.


    Eventuell möchte ich auch nochmal einen Faltenschlauchschnellablass nachrüsten, ist dies bei allen möglich? Ich vermute schon, da ja die gleichen Faltenschlauchmasse verwendet werden, und der Gewindeanschluss auch ähnlich zu allen anderen Wald und Wiesenjackets ist oder irre ich mich hier?


    Achja, kann man diesen DirZone Aufnäher problemlos entfernen? Irgendwie steh ich da nicht so drauf.


    Für mich spricht für DirZone u. Dux der Preis sowie die Möglichkeit ohne Singletankadapter zu tauchen (mit geht doch aber auch oder?)
    Für Halcyon die Ersatzteilversorgung (da ja schon eins von H im Hause ist) sowie das Aussehen


    Kann jemand noch einen Unterschied zwischen DirZone und Dux feststellen? In alten Threads hab ich auch schonmal gelesen, dass alles aus der gleichen Fabrik stammt?)


    So das solls jetzt gewesen sein
    Achso ich tauche Mono ne lange 12er. Vom Volumen her >15l.


    Vielen Dank für eure Hilfe!



    Edit: Argh, im falschen Unterforum gelandet. Weiss wer wie ich den Beitrag verschieben kann?

    Ja das stimmt, die Scharniere müssen schon entsprechend dimensioniert sein, ist aber ne aufgeräumte und platzsparende Sache.
    Je nach Untergrund ist die Leiter sowieso schonmal recht wackelig, aber diese Anziehtische sind einfach viel zu teuer, somit werde ich damit wohl leben müssen.


    Gruß

    Hallo Constantin,


    ich hab die Leiter so abgemessen, dass sie quer hinter die Vordersitze passt.
    An dieser Stelle mit einer Metallsäge das Aluprofil abgesägt (keine Flex zur Hand), das Ganze wurde zwar etwas schief, aber meine Leiter soll ja nicht modeln. Dann die vier Endstück-Kanten sauber entgratet und ab in den Baumarkt.
    Dort dann zwei Holzprofile, die zum Innenquerschnitt passten rausgesucht und einfach reingesetzt.
    Noch gefällt mir die LÖsung nicht 100%ig, da die Holzprofile etwas Spiel haben und noch nicht mit dem Oberteil fest verbunden sind. Aber es funktioniert, steht sicher und passt quer ins Auto. Wenn ich mal wieder Zeit und Lust verspüre werde ich das Ganze sicherlich nochmal etwas modifizieren....
    Vielleicht hilfts ja trotzdem.


    VG :)

    Hi Bandit666,


    das mag so stimmen was du schreibst, aaaaber:


    "Bei normalen Temperaturen (21°) werden max. 100ml abgegeben"


    was machst du alles im Unterzieher? Auto packen, fahren, Gerät zusammenbauen? Alles vielleicht nicht sehr anstrengend aber du schwitzt auch hier schon (Ich auf jeden Fall und ich würde mich nicht als unsportlich bezeichnen). Wenn du den Unterzieher erst vor dem Tauchgang anziehst hast du evtl. auch schon eine feuchte Haut vom Gerät schleppen etc. Ich denke die 100ml beziehen sich auf die Tätigkeit "nichts tun". In welcher Zeiteinheit werden die 100ml eigentlich abgegeben? Pro Stunde nehme ich mal an oder?




    "Beim frieren wird laut denen kein Schweiss abgegeben"


    Aber bis zu dem Zeitpunkt an dem du frierst schon. Oder steigst du bereits im frierenden Zustand ins Wasser? Ich hoffe doch nicht ;-)


    Ich hoffe geholfen zu haben :-)

    Hallo,


    hab mit "ja, wenns denn sein muss" gestimmt.


    Ich schreibe zwar selten selbst etwas, lese aber täglich mit.
    Bisher gefiel mir die Diskussionskultur hier auch sehr gut und ich bezweifel, dass eine Suche/Biete Rubrik dies beenden würde.


    Allerdings möchte ich nicht, dass wenn man die DG-Seite betritt die ersten 15 letzten Beiträge nur Angebote sind.


    --> Ausprobieren und bei Nichtgefallen zurücknehmen.


    Viele Grüße

    Hallo,


    die meisten Flossen, die man kaufen kann sind relativ weich- vielleicht findet sich da auch was für deine Kinder. Zumal sie die dann auch vorher anprobieren und meistens auch ausprobieren könnten. Wenn die zu groß führt zu Blasen, zu klein zu Krämpfen, beides führt zu Unlust.
    Eine alternative währen z.B. die Cressi Rondine oder diese Splitfins.
    Von den Flossen aus Russland hab ich auch gehört dass diese unnatürlich stinken(nicht nach Gummi), was aus meiner Sicht auch nicht gerade für die Kindervertäglichkeit spricht.