Uemis ZURICH SDA

  • Hallo,


    auf der Messe in Düsseldorf konnte man, inzwischen kann man auch online den Uemis Zurich SDA finden.


    Hat irgendwer schon Erfahrungen mit diesem Produkt ?

    Die zehn Stunden Akkulaufzeit stören ggf. den/die einen oder anderen Höhlenexplorator/in, aber mit der Solarzelle und einer guten Backup kommt man da ggf. auch hin :longnose:


    Nee Spass beiseite - hat wer das Ding schon getaucht?


    MfG


    M.


    [Blocked Image: http://www.sloganizer.net/bild,Koerpergeruch,weiss,schwarz.png]

  • Quote

    Original von ma®kus... - hat wer das Ding schon getaucht?


    Nicht selbst getaucht, aber mitgetaucht. Das Display ist im Vergleich zu meinem OSTC wie ein IMAX-Kino neben einem uralt-s/w-Fernseher: groß, bunt und hochauflösend.
    Mehr kann ich dazu allerdings nicht sagen, außer dass der Quellcode nicht veröffentlicht ist und das Ding (noch) kein Trimix kann (sofern das jemand benötigen sollte).

    "Fachmännisch wurde genau berechnet, dass der Starnberger See tief, seicht, lang, kurz, schmal und breit zugleich ist." Karl Valentin

  • Mahlzeit,


    selber noch nicht getaucht, aber ein Tauchpartner von mir. Der war absolut begeistert vom Display und der Bedienung. Auch die Ideen, die der TC zum Austauchen hatte, waren seiner Meinung ok, entsprechen in etwa dem, was auch ein Uwatec anzeigt - ist aber auch kein Wunder.


    Jürgen

  • Quote

    Original von ma®kus
    gerade der Vergleich in der Displayevolution ist sehr plakativ.


    Wobei das nicht heißen soll, dass der OSTC nix taugt und der Riesen-Fernseher des Uemis zwingend erforderlich wäre ;) :P Es sticht halt direkt ins Aug', wenn man beide in schummeriger Umgebung nebeneinander hält.

    "Fachmännisch wurde genau berechnet, dass der Starnberger See tief, seicht, lang, kurz, schmal und breit zugleich ist." Karl Valentin

  • Huhu - danke - aber ich hatte das auch so verstanden (ich mag s/w Televisionatoren gerne :-D )


    Und der OSTC liegt wohl in der Grundinvestition unter dem Uemis und somit können augenmerkliche Differenzen schon geduldet werden. Grundsätzlich sprechen beide gnaz sicher auch verschiedene Zielgruppen an.


    Ich finde den OSTC sehr interessant ... aber da man wohl am besten verstehen kann wie man mit Trimix tauchen und dekomprimieren geht ohne durch einen Trimix tauglichen Computer abgelenkt zu werden muss ich mir das noch ganz oft überlegen.


    Zudem hab ich noch einen Aladin bei dem niemand mir eine Batterie wechseln will (nicht mal ich selbst), aber für den andere Uwatexe preiswerter wohlgefeilscht werden. Vielleicht kommt ja auch so ein schickes Armmöbel a la Terra unter den Gabentisch.


    Egal was ich an Ausrüstung haben mag - ich denke länger drüber nach, als es dann wirklich zu tauchen (=Kppftaucher)


    Winke winke


    M.