Tauchbasis Walchensee schließt!

  • Hi!


    Habe gerade eine Antwortmail vom Hotel Karwendelblick erhalten! Herr Eggersberger dementiert. Ihm ist nichts bekannt das eine Füllmöglichkeit an den Walchensee kommt, schon gar nicht in sein Hotel.


    Er hätte ja damals Michis Basis aufgenommen, aber es rechnete sich wohl alles nicht.


    Es bleibt auf absehbare Zeit dabei: Keine Füllmöglichkeit am Walchensee.


    Rheinpeter
    Woher hattest du die Info???

  • ich habe heute mit denen Telefoniert um 15:50 bis um 16:05 von dort hab ich meine Info.
    Das hatte ich gemacht weil ich vom Seeblick gesagt bekommen habe das dem so wäre, aber ich es nicht glauben konnte.
    Um so erfreuter war ich das ich heute am telefon, als ich gesagt bekommen hab das es so wär und es wohl im Herbst soweit wäre.


    Aber dem Herren werde ich nun auch nochmal eine Mail schreiben und fragen wie es zu der Aussage heute mittag kommen konnte.



    Die wechseln ja die Aussagen wie sie wollen, aber zum Glück kann man in Kochel füllen zumindest bis nitrox wer mehr will muss zu Manu fahren.

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

    Edited once, last by Rheinpeter ().

  • das ist der selbe chef bin etwas geplätet :(
    aber ich frage da dennoch einmal nach und frage wie es zu der aussage kommt die bei mir getätigt wurde dann haben wir etwas licht im dunkel

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • evtl. kann man es ihm ja doch noch schmackhaft machen :-)

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Carsten


    Kannst du mir die email senden?
    der chef haette diese gerne da deine aussage so nicht stimmt.

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Das darf ich mal in die Runde werfen evtl.gibts ja einen Tauchshop für den es Interessant ist.


    Guten Abend Hr. H........,


    um jetzt alle Mißverständnisse auszuschliessen :


    Die mail am gleichen Tag vom "carsten" hatte ich bekommen - ich habe dies einheitlich mit Ihrer mail gesehen als gemeinsame Anfrage.


    Mein Kollege meinte er habe gesagt man könne eine Füllstation schon machen, falls dies erforderlich ist.


    Zusammenfassend erkenne ich das eine Füllstation unter euch Tauchern schon gefragt ist und gerne gesehen wäre.


    Was ist denn aus "Michis" Füllstation geworden ?
    Ab wann würde eine Füllstation benötigt werden ?
    Haben Sie eine Füllstation oder Kontakte ?


    Danke schon mal für die Infos......
    nachdem wir schon des öfteren Tauchergruppen beherbergt haben und damit auch gute Erfahrungen hatten wäre es
    schon sinnvoll eine Füllstation bei uns einzurichten, falls der Platzbedarf und der mögliche Ort hierfür zweckmässig geeignet ist.


    Wir haben als Hotel Rest. Betrieb die entsprechenden Voraussetzungen eine Füllstation einzurichten.
    Wir haben ganzjährig ohne Ruhetag geöffnet.
    Grundsätzlich bin ich nicht gegen eine Füllstation, habe aber hierzu keine Kontakte und keine Informationen.
    Regelmässig kommen schon versch. Tauchergruppen wie z.B. aus Stuttgart und wir haben auch für den Winter eine kleine beheizte Trockenkammer für die Taucheranzüge.


    Ich kannte Michis vorhaben seine Füllstation aufgrund bestehender Probleme in Einsiedel zu uns zu verlegen.
    Wir hatten vor geraumer Zeit ein Gespräch in dem ich Ihm einen Verkaufsraum angeboten hatte in dem auch die Füllstation untergebracht werden könnte.
    Zudem wurde über die Nutzung der Sanitäranlagen sowie über die Nutzung von unserem Seminarsaal gesprochen und von meiner Seite aus zugesagt - und das zu gleichen Konditionen wie er in Einsiedel hatte.



    Sollte "Taucherseits" tatsächlich erhöhter Bedarf vorhanden sein, dann sollten wir etwas in die Tiefe gehen - wären Sie oder "Carsten"
    als Gesprächspartner für eine praktische Umsetzung bereit ?


    Gruß, Hr.
    Eggersberger

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Die Aussage deckt sich!


    Das Hotel war seinerseits bereit Michis Basis aufzunehmen. Aber ich denke Michi war einfach finanziell am Ende. Mit paar Flaschen füllen ist nix zu halten.


    Schon damals (mehr als 1 Jahr) hätte das Hotel Karwendelblick die Basis wohl gerne aufgenommen. Die Voraussetzungen waren alle gegeben!


    Das Michi aber kann das wohl nicht mehr schultern. Schade.

  • Also am Walchensee sieht es so aus:


    Franco gibt es seit 2 jahren nicht mehr. Die betreiben jetzt ein Luxusboot auf den malediven.


    Das Apnoe-College bietet momentan als Übergangslösung an ab 6 Flaschen die Flaschen abends hinzubringen, und morgens kann man sie abholen, werden dann wo anders gefüllt, ist also so ein kleiner Service von denen. Unter 6 Flaschen lohnt sich das leider nicht für die.
    Ab Frühjahr hat das Apnoe-College dann eine eigene Füllanlage zum füllen.


    Stand:10.08.2013


    Mail von Apnoe-College:


    ab Februar / März 2014 gibt's bei mir direkt die Möglichkeit, direkt zu füllen, Bis dahin gilt folgende Übergangslösung: Ab 6 Flaschen fahre ich abends füllen. D. h.: 6 oder mehr Flaschen abends bringen und morgens wieder holen. Diesen Service biete ich an, um die Taucher am See zu halten, bis ich nächstes Jahr selbst (und dann auch weniger als 6 Flaschen) füllen kann. Verdienst bleibt mir dabei keiner, aber bei weiniger als 6 Flaschen zahle ich drauf


    Grüße
    Sports-Guy

  • Hallo Zusammen,


    ich dachte ich bring die Sache mal auf nen aktuellen Stand.


    Ich war letzte Woche am Walchensee. Das Panorama-Hotel Karwendelblick besitzt nun tatsächlich einen eigenen Kompressor. Machen damit auch auf der Homepage Werbung.


    Bei dem Kompressor handelt es sich um einen Bauer Kompressor. Optisch würde ich auf Mini Verticus tippen, allerdings Poseidon-Edition (also schickes gelb)
    Der Kompressor hatte 40 Betriebsstunden auf der Uhr. Steht in der Garage in einem Nebenraum mit seperater Tür.


    Zum Ablauf selbst: wir sind in die Wirtschaft und haben dort gesagt wir möchten unsere Flaschen füllen. Daraufhin ist ein Mitarbeiter mit uns durch das Hotel zum Kompressor gelaufen, hat uns die Türe geöffnet. Unsere Flaschen sollten/mussten/durften wir selbst anschließen und den Kompressor auch bedienen. Mir persönlich kam es so vor, wie wenn der Mitarbeiter nicht so viel Ahnung von der Technik hatte bzw hier möglichst wenig zu tun haben möchte. Er ist dann auch wieder in das Restaurant zurück gegangen und hat uns alleine füllen/warten lassen. Nachdem die Flaschen gefüllt waren sind wir nach unten gegangen und haben unsere Füllung bezahlt.
    Im Normalfall zahlt man 0,50€ pro Flaschenliter bei 200 bar und 0,75€ bei 300bar. Unsere Flaschen wurden bis 210bar gefüllt.


    Alles in allem ein problemloser Ablauf und wir sind froh dass es endlich wieder eine Möglichkeit zum Füllen am Walchensee gibt.



    Vielleicht noch als 2. Info. Wir wollten unbedingt am Fleckerlspitz tauchen. Haben uns hierfür für 30€!!!!! ein Tretboot für einen halben Tag (10:30 - 16:00 Uhr) gemietet am Café am See. Das Boot hatte leider seine beste Zeit hinter sich, sodass wir besonders auf dem Rückweg mit schwerer Schlagseite zu kämpfen hatten und nur auf einer Seite treten konnten damit wir nicht zu sehr "vollgelaufen" sind. Ich persönlich finde die 30€ einen sehr sportlichen Preis für ein paar Stunden Tretboot fahren. Nur leider gibt es ja die schicken Wägelchen von Michi nicht mehr am See.
    Vielleicht lässt sich hier in Zukunft noch jemand etwas einfallen um Tauchern diesen tollen Tauchplatz leichter zugänglich zu machen.