Posts by ice-shark

    Hallo zusammen,


    ich hole das Thema noch mal hoch. Kann mir jemand sagen wo ich in oder bei Hamburg kurzfristig (innerhalb von einer Woche) Trimix füllen lassen kann?


    Danke
    Patrick


    PS: Ach so, ich muss folgendes füllen:
    2 x D12 EAN 32
    2 x D12 18/45
    2 x Stages mit 50/25 (80 cft)
    1 x Stage mit O2 (10l)

    Anbei der offizielle Text von der wetnotes-FB-Seite:


    Endlich ist sie bei uns eingetroffen - WETNOTES Ausgabe #11


    ...mit dem Special "Ladies in Black" und vielen weiteren interessanten Themen.


    Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Kunden für die Verzögerung entschuldigen und für die Geduld bedanken! Hatten wir doch dieses Mal ganz große Probleme mit der Spedition. Diese hatte uns erst drei Tage nach dem vereinbarten Liefertermin beliefert.


    Die Magazine gehen heute in die Post und sollten dann in Deutschland ab Donnerstag/ Freitag bei unseren Abonnenten eintreffen und im Handel verfügbar sein. Alle anderen Länder sollten dann ebenfalls zwischen Freitag und kommende Woche Mittwoch Ihr Magazin erhalten.


    Wir wünschen auf diesem Weg wie immer eine informative Unterhaltung.


    Quelle: https://www.facebook.com/WETNOTES?fref=ts

    Hallo,


    in einem anderen Forum habe ich folgendes gelesen:


    SS Turkia


    Der 91 Meter lange Frachter lief 1909 in England vom Stapel und wurde später nach Griechenland verkauf. Im 2. Weltkrieg wurde er vor allem zur Truppenversorgung eingesetzt. Im Mai 1941 verließ er den Hafen von New York in Richtung Griechenland. Über das Rote Meer erreichte er am 17. Mai den Golf von Suez. Hier führte eine Explosion oder ein Bombardement zum Untergang.


    Heute liegt die „SS Turkia” auf 23 m auf ebenem Kiel im Sand. Das Schiff ist vollständig erhalten und lässt sich gut überblicken. Es bietet sehr gute Penetrationswege zur Kombüse, den Unterkünften und dem Maschinenraum. Hier gibt es noch viel zu entdecken. Imposant sind auch der große Propeller mit dem Ruderblatt und der steil aufragende Bug.Besonders fasziniert an der Turkia das maritime Leben. Rundherum ruhen im Schatten Leoparden- und Stachelrochen, ein großes Seepferdchen bewohnt die Schraube und sogar einen kleinen Sandhai haben wir hier angetroffen.Die Aufbauten sind über und über mit Hart- und Weichkorallen bewachsen und bieten einen zauberhaften Anblick. Das gleiche gilt für den Rumpf. Der vollständige Bewuchs mit Korallen und Muscheln ist ein Spektakel für sich. Blickt man von hier ins offene Meer, kann man Barakudas und Makrelen entdecken.Allerdings setzt eine Fahrt zur „SS Turkia” eine etwa 14-stündige Passage durch den Golf von Suez voraus.



    Ich finde dass das echt spannend klingt!

    Hallo Rob,


    danke für die schnelle Antwort.


    - Durchschnittstiefe: ok, damit kann ich leben.


    - ändern der Tauchgangsdauer habe ich nicht gefunden, was ich ändern konnte war der Startzeitpunkt des Tauchgangs, aber ich werde weiter suchen.


    - Kartenansicht: Ich würde es nett finden, wenn man selber die Wahl zw. Kartenansicht und Satellitenansicht hätte


    - ein neuer Punkt ist, wenn ich die Maus über die gelben Punkte gleiten lasse bzw. wenn ich einen gelben Punkt anklicke erscheint nicht der Name des Tauchplatzes oder die dort durchgeführten Tauchgänge.


    Ich werde die Tage nochmal genauer mit Subsurface rumspielen.
    Ich find es wirklich gut


    Danke

    Hallo,


    ich habe eben die 3.0.1 Version runtergeladen und bin .... beeindruckt!
    Sieht echt gut aus.


    Besonders gefallen hat mir: die Jahresstatistik


    Auch das Anlegen eines neuen Tauchgangs war sehr einfach und selbsterklärend.


    Nicht so gut gefallen hat mir, dass ich beim Anlegen eines neuen Tauchgangs die Durchschnittstiefe nicht eintragen konnte und das man im nachhinein die Tiefe und Zeit eines Tauchganges sowie Wasser- und Lufttemperatur nicht editieren kann.


    Verbesserungsvorschläge meinerseits wären:
    - Tauchplätze (Strg+M) nicht als Bild auszugeben sondern als GoogleMaps Karte
    - nachträgliches editieren der o.g. Punkte


    Viele Grüße

    Quote

    Original von PeterG
    Hi Ice-Shark,


    nur zur Info:
    Micha und Niko (beide PATD) bieten regelmässig Kurse in Hemmoor an - aber ein schnelles Treffen zwischendurch ist natürlich schwerer möglich, wenn auch nicht unmöglich.


    Hallo Peter,


    recht hast du :-) Ich warte jetzt auf die Rückmeldung von Michael. Ich habe ihm heute eine Mail geschickt und bin gespannt ob und wann er sich meldet. Sein nächster Kurs ist noch etwas zu früh (Ende Januar / Anfang Februar), aber vielleicht macht er bis Mai noch einen weiteren Kurs.


    Ich werde berichten.


    @all: Vielen Dank für eure Beiträge!

    ich suche eienen TL der zum IANTD NORMOXIC TRIMIX DIVER oder einem Äquivalent ausbildet ...


    Beschreibung von der IANTD Seite (http://www.iantd-germany.de/courses-trimix.html#C) :
    Dieses IANTD Programm ist darauf ausgelegt Taucher zu trainieren, welche in Tiefen zwischen 39 bis 60 msw abtauchen möchten, diese Tiefen aber nicht mehr mit Pressluft betauchen wollen. Trimix ermöglicht ein tieferes Tauchen, denn die END wird gezielt nur bis maximal 36 msw ausgelegt.


    Dieses Programm setzt die Lektüre von Wissenschaftlichen Texten, Fähigkeiten bei der Nutzung von Pressluft, EANx und/oder Trimix voraus sowie die entsprechenden Gaswechsel-Abläufe. Tauchcomputer, welche Gaswechsel zulassen sind wünschenswert, aber der Umgang mit entsprechenden Tabellen muss erlernt werden.


    Dieses IANTD Programm ermöglicht dem Taucher Trimixtauchgänge bis zu einer Maximaltiefe von 60 msw unter Verwendung von Bodengasen mit mindestens 19% Sauerstoff und maximal zwei Dekompressionsgasen.