Posts by sunshineblub

    Quote

    Original von Anna
    ...allerdings mit NIMH-Akku, ... ich bekomme ihn zur Not auch mal alleine ins Auto ...
    VG Anne


    ähää ?
    also ich bekomme meinen mit 33 AH Bleigel nicht nur zu Not, ich bekomme ihn alleine ins Auto (ca. 45 Kg) !
    Aber natürlich ist es mit einem NiMh bedeutend einfacher, denn wen ich das richtig nachgelesen habe sind das nur ca. 18 Kg?


    maiky,
    ich bin leider gerade "außer Gefecht"


    Grüsse
    Anke

    Hallo liebe Mädels mit Interesse am techn. Tauchen,


    der Termin und Ort für unser nächstes Treffen steht fest:
    Wir treffen uns vom 13.-15.11.09 im Norden von Deutschland.


    DWDD ist eine lockere Gemeinschaft von Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, mit ernsthaftem Interesse am technischen Tauchen.
    Unsere Erfahrungen/ Level sind sehr unterschiedlich. Das geht von „ich fange gerade mit einer Stage an“ bis hin zu mehrjährigen Erfahrungen im Trimix- Höhlen- oder Rebreather Tauchen.
    Der hinter DWDD stehende Gedanke ist:
    Sich 2x im Jahr zu treffen um gemeinsam technische/Trainings-Tg´s durchzuführen, Erfahrungen auszutauschen und einfach mal nur mal nur technisch tauchende Mädels unter sich zu sein.
    An den Treffen gibt es zudem immer einen Workshop mit einem interessanten Thema.
    Zudem versuchen wir Kontakte für gleichgesinnte, am techn. Tauchen interessierte Frauen zu vermitteln.


    Bei Interesse, könnte Ihr euch gerne an mich oder an eine der Damen mit dem DWDD in der Signatur wenden.


    Grüsse
    Anke
    www.dwdd.de

    Was sagt denn dein Arzt was die Ursache ist/sein könnte?
    Das kann doch alle möglichen Gründe haben, vielleicht auch nur zu später Druckausgleich, oder oder...
    Fern-/Internetdiagnosen sind einfach nicht möglich ;)


    Ich war mal einem GÜTM-HNO der hatte mit mir den Druckausgleich geübt.


    Grüsse
    Anke

    klar, wenn man etwas unter Hand machen lässt, wird es meist ein wenig günstiger, aber der Aufwand sollte nicht unterschätz werden..
    Die vielen Detaillösungen an diesem Teil sind nicht zu verachten, die gehen aus der Präsentation nicht hervor.
    Ich habe z.B. mittlerweile eine Variante, an der ich die Abstellfläche abnehmen kann und an den Füssen größere Auflageflächen. Diese haben sich im Lot im Waldboden bewährt.
    Es ist viel Geld, aber ich finde es ist es wert.


    Und nur um Unkenrufen vorzubeugen:
    ich habe keine Aktien oder Ähnliches an diesem Gerät oder dem Erbauer !


    Grüsse
    Anke

    hat die Hollis schon mal jemand getaucht?
    Ich hatte die neulich in der Hand und das Gefühl, dass die ziemlich weich ist.
    Hatte auf mich den Eindruck einer ganz normalen Flosse gemacht, die halt schwarz und nicht gar so lommelig ist.
    Kann mich natürlich auch täuschen.


    Grüsse
    Anke

    bisher habe ich alles gefunden, indem ich den Trocki auf links drehe und mit Wasser fülle. Geht halt nur bis kurz unter die Halsmanschette.
    Achtung: er wird zeimlich schwer!


    Grüsse
    Anke

    ich habe andere Erfahrungen Weezle+ vs. Santi BZ 400 gemacht:


    - Mit dem Santi brauche ich mehr Blei aber weniger Tariergas
    - Er ist etwas wärmer als mein mittlerweile schon alter Weezle+
    - Der Santi rutscht nicht so gut auf den Sealnähten und somit ist meine Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt, was sich schon beim anziehen zeigt.
    - Der Santi trägt mehr auf. Ich musste das Harness weiter machen und der Schrittgurt sitzt nun recht eng. Auch der Trocki sitzt nun ziemlich gut ;)
    - Auf Maß muss nicht immer gleich passen. Nachdem der zweite Maß beim Schneider war, passt er nun.


    Die Hosenträgre habe ich auch gleich abgeschnitten.
    Ich bin noch am überlegen den Santi wieder zu verkaufen und wieder einen Weezle+ zu holen, oder so ein Fleeceteil, denn die machen einen super bequemen Eindruck mit viel Bewegungsfreiheit auf mich.


    Grüsse
    Anke

    ich hole diesen Thread noch einmal hoch, denn bald ist es soweit =)
    Vielleicht gibt es mittlerweile noch interessierte Mädels, die diesen Thread noch nicht kennen.
    Falls ja, einfach melden.


    Grüssle
    Anke

    Quote

    Original von Diver one
    Hat sich schon Jemand mit Geländewagen beschäftigt?
    Ich liebäugel mit dem Nissan Pathfinder der mir allerdings untermotorisiert scheint, oder dem Hummer 3. Und ja, der Verbrauch ist mir scheißegal :D


    Ich würde meinen Santa Fe nicht gerade als Geländewagen bezeichnen ;) Aber:
    Fürs Tauchgerödel finde ich das Auto nicht praktisch.
    Die hohe Ladekante wird bestimmt einmal mein Kreuztod sein :(
    Ich bin nicht gerade gross und muss deshalb das schwere Zeuges zeimlich weit hoch heben, da geht nix mehr mit Beine nachhelfen wie beim Kombi oder Bus.
    Dann, beim Einladen Der Stages liege ich fast mit im Auto drin.
    Die Zuladungsgrenze ist allerdings bei den meisten SUV´s höher als bei den Kombis. Auch habe ich mehr Platz in meinem Auto als mein Freund in seinem Opel Astra (? nicht ganz sicher) Kombi.
    Meine Meinung: wenn schon grosses Auto, dann lieber einen Bus.


    Grüsse
    Anke

    Wow 8o


    na dann mal auch von mir ganz liebe Burzeltagsgrüsse.
    Natürlich ganz besonders an Manu und Chris.
    :küssdiehand:


    Lasst Euch schön feiern =) :prosecco: :essen&trinken:


    Grüssle
    Anke