Posts by RalfG

    Servus Sven,


    hier im Schwobeländle werden die Jungs erst mit 40 gescheit.
    Na ja, dann hast Du ja noch ein paar Tage.... :P Sollen wir schon einmal für den Rollstuhl sammel?



    Alles Gute zum Geburtstag
    Ralf

    Hallo Gemeinde,


    ich bin am überlegen ob ich mir einen Westenautomaten zulegen soll.
    Den guten alten Air II kenne ich, aber hat jemand von Euch Erfahrung mit dem SS1 von Atomic?


    Gruss
    Ralf

    @ Jako:


    Nur zur Erinnerung, wie wäre es mit OWD Modul 1?


    Ok, ich geb's ja zu, nicht ganz so schön mit Formel ....., aber vielleicht kommentiert unser angehender IDC das ganze ja noch :hello:



    Gruss
    Ralf

    Erst einmal Danke für Eure Beiträge.


    Eure Antworten zeigen mir, dass nicht ganz so falsch gelegen bin :O, ob wohl ich eigendlich nicht unbedingt mit dem Votum für "verschärft" gerechnet habe. Aber anhand Eurer Beitrage versuche ich meinen Standpunkt nochmals zu Überdenken :zeter:!


    Nichts desto trotz:
    Ich habe es Gestern wieder getan ... und fand' auch noch Spass daran :hot:


    Euch allen "gut Luft"
    Ralf

    Ein paar Freunde und ich saßen letzten schön gemütlich bei einem Schoppen Wein zusammen. Irgendwann kam folgende Diskussion auf:


    "Ist ein Ausbildungstauchgang (OWD) ein Solotauchgang?"


    Die Meinungen schwankten zwischen "Nein" und "Solotauchgang verschärft".


    Ich bin mir meiner Meinung noch nicht ganz sicher, obwohl ich ein wenig in die Richtung "Solotauchgang" tendiere .... ?(


    Was meint Ihr dazu?


    Einig war man sich jedoch in der Sache, die Ausbildung meistens Spass macht (trotz o.a. Diskussion) und man es sonst besser bleiben lassen sollte. 8)



    Gruss
    Ralf

    Alex: genau so ist es


    @matzz:
    In meinem Bekanntenkreis existieren einige dieser Lampen (>5). Meine Lampe habe ich jetzt seit ca. 2,5 Jahren und sie macht als Backup jeden Tauchgang mit. Bis dato gab es keinerlei Probleme.



    Gruss
    Ralf

    Hallo Jobox,


    wenn Du schon in die Situation kommst, in der Du Blei abwirst, ist der Preis vollkommen egal.
    Nur welche Situation sollte das sein? (Vielleicht wenn Du mit geschlossener Flasche vom Boot springst .... ?)


    Nun ich verteile mein Blei etwa 50/50 auf das Jacket / Softbleigurt :rofl:.
    Die Vorteile die ich hierbei sehe, sind für mich:


    - eine geringere Materialbelastung des Jackets (z.B. Schnallen)
    - diverse Übungen im Wasser bei den es doch sehr unkomod ist kein Blei am "Mann" zu haben (z.B. Aurüstungstausch)
    - rein theortisch schiesse ich im Falle eines Bleiabwurfs nicht ganz so schnell nach oben, da ich nur eine Teilmenge Blei wegwerfe (Thema Aufstiegsgeschwindigkeit).


    Aber wie bubblemaker schon ausführte, auch ich habe noch niemanden getroffen.



    Gruss
    Ralf

    Ich will ja nicht einseitig sein, daher ........


    Lieber Kundendienst,


    letztes Jahr habe ich ein Update von Fester-Freund5.0 auf Ehemann 1.0 gefahren.
    Nun ist mir aufgefallen, dass das neue Programm einige unerwartete Änderungen in wichtigen Modulen vornahm. Dabei wurde wohl der Zugang zu Blumen- und Edelstein-Anwendungen,
    der unter Fester-Freund 5.0 makellos funktionierte, stark eingeschränkt.


    Ausserdem hat Ehemann 1.0 viele andere wertvolle Programme de-installiert (darunter Romantik 9.9), wohingegen unerwünschte Programme wie Fussball-Bundesliga 4.5 oder Formel 1 einfach installiert wurden. Konversation 8.0 lässt sich nicht mehr starten und Küchenarbeit 2.6 verursacht einen totalen Systemabsturz.


    Ich habe Nörgeln 5.3 ausprobiert, um die Probleme zu beseitigen - aber ohne Erfolg.


    Mit verzweifelten Grüssen


    ----------------------------------------------------------------------------------------------


    Liebe Verzweifelte,


    bitte denke daran: Fester-Freund 5.0 ist ein Unterhaltungs-Programm,


    während Ehemann 1.0 ein Betriebssystem ist. Versuchen Sie es bitte einmal mit dem Befehl C:/ ICH DACHTE DU LIEBST MICH und installieren Sie Tränen 6.2.
    Ehemann 1.0 sollte dann automatisch die Anwendungen Schuldig 3.0 und Blumen 7.0 ausführen.


    V o r s i c ht:
    Zu häufige oder regelmässige Anwendung resetet Ehemann 1.0 in den Default-Modus von Launige-Stille 2.5, Happyhour 7.0 und Bier 6.1.
    Bier 6.1 wurde eigeltlich als Patch entwickelt, fügt Ehemann 1.0 allerdings einen weiteren Bug hinzu: Es ruft während der Prozessor-Idle-Time die Funktion laut schnarchen() in einem geschützten Hauptspeicherbereich auf.


    Installieren Sie auf KEINEN Fall Schwiegermutter 1.0 oder ein anderes x-Freund-Programm. Diese Programme werden nicht unterstützt und führen zum Systemcrash.


    Insgesamt ist Ehemann 1.0 ein hervorragendes Betriebssystem.
    Aber es hat eine begrenzte Speicherkapazität und kann neue Applikationen nur sehr langsam installieren. Erwägen Sie den Erwerb unserer Middle-Ware, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Ich persönlich empfehle Ihnen die Software Heisses-Essen 3.0 und Damenunterwäsche 5.3.


    Ihr Kundendienst



    Gruss
    Ralf

    Lasst mich auch mitspielen .......


    "Advice on upgrading to Wife 1.0"


    Last year a friend of mine upgraded GirlFriend 6.0 to Wife 1.0 and found that it's a memory hog leaving very little system resources for other applications. He is only now noticing that Wife 1.0 also is spawning Child-Processes which are further consuming valuable resources.


    No mention of this particular phenomena was included in the product brochure or the documentation, though other users have informed him that this is to be expected due to the nature of the application. Not only that, Wife 1.0 installs itself such that it is always launched at system initialization where it can monitor all other system activity. He's finding that some applications such as PokerNight 10.3, BeerBash 2.5, and PubNight 7.0 are no longer able to run, crashing the system when selected (even though they always worked fine before).
    At installation, Wife 1.0 automatically installs undesired Plug-Ins such as MotherInLaw 55.8 and BrotherInLaw Beta release. As a consequence system performance seems to diminish with each passing day.


    Some features he'd like to see in the upcoming wife 2.0:
    - A "Don't remind me again" button
    - Minimize button
    - An install shield feature that allows Wife 2.0 to be installed with the option to uninstall at
    anytime without the loss of cache and other system resources.
    - An option to run the network driver in promiscuous mode which would allow the systems hardware probe feature to have greater use.


    I myself decided to avoid all of the headaches associated with Wife 1.0 by sticking with Girlfriend 2.0. Even here, however, I found many problems. Apparently you cannot install Girlfriend 2.0 on top of Girlfriend 1.0. You must uninstall Girlfriend 1.0 first. Other users say this is a long standing bug which I should have been aware of. Apparently the versions of Girlfriend have conflicts over shared use of the I/O port. You think they would have fixed such a stupid bug by now. To make matters worse, The uninstall program for Girlfriend 1.0 doesn't work very well leaving undesirable traces of the application in the system. Another annoying problem -- all versions of Girlfriend continually popup annoying messages about the advantages of upgrading to Wife 1.0


    ***** BUG WARNING ******** Wife 1.0 has an undocumented bug. If you try to install Mistress 1.1 before uninstalling Wife 1.0, Wife 1.0 will delete MSMoney files before executing a self - uninstallation. Then Mistress 1.1 will refuse to install, claiming insufficient system resources.


    *** BUG WORK-AROUNDS *************** To avoid the above bug, try installing Mistress 1.1 on a different system and never run any file transfer applications such as Laplink 6.0. Also, beware of similar shareware applications that have been known to carry viruses that may affect Wife 1.0.


    Another solution would be to run Mistress 1.0 via a UseNet provider under an anonymous name. Here again, beware of the viruses which can accidentally be downloaded from the UseNet.




    Gruss
    Ralf

    Nicht das ich hier missverstanden werde. Das hier dargelegte ist mir nicht ganz fremd ( Westo501: auch meine Tochter hat von mir noch kein Nitrox bekommen). Auch mit der Tiefenbeschränkung gehe ich lieber konservativ um, wenn ich mit Kindern tauche.
    Als Nichtmediziner frage ich mich jedoch Teufel (erhöhter ppO2) oder Belzebub (Stickstoffeinlagerung)


    Gruss
    Ralf

    Meines Wissens, lassen die Verbände (die ich kenne) z.B. Nitrox32 erst ab einem Alter von 15 Jahren zu. Nitrox wird doch allgemein als "gesund" propagiert (seeehr platt ausgedrückt).
    Zudem gelten für die Kids noch weitere Regeln, wie Tiefenbeschränkungen (12m bzw. 18m) und wer mit ihnen Tauchen darf (Erziehungsberechtigter / TL).


    Nun wenn ich mir das ganze so ansehe, gibt es für mich theoretisch keinen Grund warum o.a. Kinder nicht mit EAN tauchen dürfen.


    Bisher habe ich allerdings zu diesem Thema noch keine mir einleuchtende Antwort erhalten.


    Gruss
    Ralf