Posts by Nadin

    Selbstverständlich gibt es zahlreiche gute Instruktoren auch von anderen Verbänden.


    Für Daniel als Einsteiger bleibt es trotzdem schwierig ein Qualitätsurteil zu fällen, wenn man noch gar nicht weiß, auf was man achten soll. Die Sympathie zum TL spielt da allenfalls die zweite Geige.

    Ich schätze das Kiss-Prinzip. Interessant, dass Du Deine freigewählte Konfigurationsart als starr empfindest.

    Hallo Daniel,


    das Maß der Dinge ist meiner Meinung nach momentan ein Verband namens Global Underwater Explorers (GUE).
    Ende der 90er ursprünglich aus dem Technischen- und Höhlentauchen entsprungen, bietet dieser Verband seit 2008 auch Einsteigerkurse an.
    Das Pendant zum OWD/CMAS* nennt sich bei GUE Recreational Diver 1.


    Schaust Du hier:


    http://tipps-fuer-taucher.de/2…tauchen-lernen-gue-rec-1/


    http://www.globalunderwaterexp…g/gue-course-descriptions


    Auf der GUE homepage findest Du auch die Kurstermine/Ort/Instructor.



    >Kann man beim CMAS sofort den CMAS* machen oder muss man davor einen Grundschein absolvieren?<
    Du kannst sofort mit dem CMAS* beginnen.


    Es grüßt


    Nadin

    Hallo,


    ich habe viele Modelle von allen möglichen Herstellern getestet. Mein Lieblings-Halbtrockenanzug ist der Cressi Facile Lady HF 7 mm.


    Viel Spaß beim Kurs wünscht Dir


    Nadin

    Ich habe selbe Erfahrung wie Annerose und Kuddel gemacht.
    Obwohl die FE-Handschuhe sehr gut sitzen, gut verarbeitet sind und der Wassereinbruch gen Null geht, war´s bitterkalt und schmerzhaft.


    Ich bleibe bei meinem Favorit unter den 5-Finger-Handschuhen: Scubapro Everflex.

    Den Anwesenden wurde an diesem Abend die Konfiguration nach DIR vorgestellt, und erläutert welche Vorteile dieses System hat.
    Sporttauchern, der Zielgruppe des Abends, wurde der Einblick in Weiterbildungsmöglichkeiten gegeben.


    Alles in allem für Neulinge wahnsinnig viel Information, rund und anschaulich mit einer Prise Witz von den Referenten dageboten.


    Nadin

    - Off topic -


    Hallo Frank,
    hatten uns schon mit Atra verabredet gehabt...


    Der Bus wurde in der Nacht zum 13.08.09 vom umfriedeten Grundstück, unterm Carport, in der Sackgasse eines Wohngebietes ohne Durchgangsverkehr gestohlen.
    Die Kripo sagt, es waren Profis, die mit Laptop den Wagen starten und die Wegfahrsperren überbrücken. Beim Versicherer gibt es eine Karenzzeit von 4 Wochen, solange gehört der Wagen rechtl. gesehen noch dem Besitzer, erst danach wird reguliert.


    In der Hausratversicherung kann man eine Zusatzklausel für KFZ-Diebstahl einschließen, wahlweise für Deutschland oder Europa mit max 5% der Versicherungssumme.
    Ohne diese KFZ-Klausel leistet der Versicherer nur für den im KFZ befindlichen Hausrat, wenn aus einer abgeschlossenen Garage,Scheune, o.ä. gestohlen wurde. Umfriedetes Grundstück mit Carport reicht leider nicht.
    Bus, inkl. fest eingebautem Tauchgestell wird reguliert, auf der Ausrüstung bleibe ich sitzen. Ein Supergau!


    mein-Dispo-gehört-nun-mir-Gruß


    Nadin

    Hallo,


    die von Carsten genannte Quelle ist in der Tat sehr gut. Allerdings zieht das Geschäft momentan um und somit geht`s erst im September weiter mit Tüv-Terminen, etc....


    Gruß


    Nadin

    Hallo Thorsten,


    ich kann die Ferienwohnung Sperr in Seewalchen empfehlen. Seenah 2min zu fuß, mit direkter Schwimm-/Schnorchelmöglichkeit für Deine Kinder. Pizzeria, Eiscafe,...
    Und in der Familiengarage findet Dein Tauchzeug platz.
    Kapazität und Preiszuschlag für Kurzaufenthalt unter einer Woche gilt es zu erfragen.


    http://www.ferienwohnung-sperr.de/



    Ansonsten ist die Edeltraut noch beliebt:


    http://www.walchensee.net/de/hotels.php?offset=0&article=145


    oder


    http://www.walchensee.net/de/p….php?offset=0&article=187


    Gruß von Maloche nach SV Marina sendet Dir und Deiner Familie


    Nadin

    Hallo,


    seit wenigen Tagen gibt es ein neues Tauchziel: das Besucherbergwerk Kleinenbremen.
    Bisher darf die sogenannte Blaue Grotte betaucht werden, ein Untertagesee (overhead environment), welcher ca. die Maße 60m x 50m hat und eine Maximaltiefe von 20m aufweist.
    Zum Tauchen gehts mit der Bahn ca. 1km in den Berg auf -120m. Das Tauchzeug wird in Kisten transportiert und erst am See angelegt.
    Am 19.7.2009 ist der erste offizielle Tauchtermin. Durch behördliche Auflagen sind max.12 Taucher pro Termin zugelassen. Getaucht werden soll voraussichtlich jeder dritte Sonntag im Monat. Kostenpunkt pro Tag (mehrere TGs möglich): 40€ + 2€ Kumpelgebühr.

    Schaut mal hier:


    http://www.wdr.de/tv/wundersch…bersicht.jsp?medium=webtv


    Die Westfälische Mühlenstr.
    Web TV
    dann unter Themen- Besucherbergwerk Kleinenbremen anklicken


    oder:


    http://www.wdr.de/mediathek/ht…27.mediathek2?mzadd=17575


    Buchungen und weitere Auskünfte gibt`s unter:
    trevpunkt@t-online.de oder 0571-3985960

    @ Dirk, danke für TV-Info, extra beeilt vorhin vom See nach Hause.


    Man wünscht einem Höhlentaucher "Gut Schluck"?!?
    Das hab ich doch bestimmt falsch verstanden?!?
    Oder diente das nur zur Überleitung zum Absinth... ;-)


    @ Olli (off Topic):
    Canyon heute war juut, Steilwand+Wald+bei der Seequerung kam mir mein erster Störr vor den Automaten.