Posts by bubblemaker27

    Hi,
    Schwitzwasser auf der Haut... klar logischer Effekt ist Abkühlung.
    nur... das Schwitzwasser hast Du auch wenn kein Trockenhandschuh darüber ist, dann nur erweitert um den Wasseraustausch auch wenn er noch so minnimal ist.
    Da das Austauschwasser in den seltensten Fällen beheizt ist kann ich mir das auch nicht als Positivfaktor vorstellen.


    Ich verstehe noch nicht warum das bei mit klappt und andere damit schlechte Erfahrungen machen. ?(


    Das einzige was mir da noch einfällt ist die Tatsache das meine 5er relativ locker sitzen. Eigentlich sind die eine Nummer zu groß. Das bietet mir allerdings auch keine griffige Erklärung für die unterschiedlichen Erfahrungen.


    Es muss wohl an meinen heißen Fingern liegen. :longnose:
    Machomode on# Meiner Frau wird auch immer ganz heiß wenn ich damit in Ihre Nähe komme. :joke:


    Grüße Oli

    nanü?
    ich mache das auch ab und an, allerdings mit 5mm.
    Für mein Empfinden eine sehr angenehme Variante.
    Allerdings war mein längster Tauchgang in dieser Konfiguration nur etwas über zwei Stunden.


    Mir ist nicht ganz klar weshalb Du da so kalte Flossen bekommen hast ?(
    3mm? ausgelutscht?


    Grüße Oli

    Knopf war schon entriegelt ;)


    bin aber der Ansicht das es hier eigentlich ja um Rettungseinsätze, Ausrüstung und Befähigung der Retter geht.
    Weshalb sollte darüber nicht konstruktiv diskutiert werden können?
    Also munter weiter. Wer fundiertes Wissen hat, immer her mit den Infos.


    Der knopf wird erst gedrückt wenns um den Unfall selber geht.


    Grüße Oli

    Hi Martin,


    gleiches Problem bei gleichem Anzug!
    Ich muss mir das ganze wenn der Anzug wieder trocken ist noch mal von beiden Seiten unter der Lupe anschauen.
    Bin im Moment noch nicht sicher ob ich das Ding mittels Schrittgurt durchgescheuert habe oder ob das Problem ein Materialbruch ist.


    Falls der Material wirklich "gebrochen" ist, fürchte ich das es nicht die letzte Stelle bleiben wird. ;(


    Ein komplettes Ersatzteil einzubauen ist natürlich eine Option. Was hast Du für den Spaß bezahlt?


    Grüße Oli

    Hi Anke,
    die Tube liegt schon bereit :D
    Hab mich aber noch nicht getraut das Zeug draufzuschmieren.
    Wenn es nicht dicht macht ists soweit ich weiß mit den meisten anderen Möglichkeiten vorbei.


    Grüße Oli

    Hi Gemeinde,
    bevor ich anfange zu improvisieren habe ich die Hoffnung auf einen Tipp aus eurer Mitte.


    Nachdem ich letzten Sonntag ne halbe stunde Deko in meinem Persönlichen Feuchtraumhabitat bei 3 Grad Wassertemperatur abgebibbert habe, was mir natürlich einen spontanen Anflug nasaler Inkontinenz auch bekannt als Rüsselseuche, beschert hat,
    habe ich an einer "Flicktechnisch" wirklich saublöden Stelle die Ursache für meine wiederkehrend feuchten Höschen gefunden.


    Das Loch sitzt direkt im Schritt, ca 1mm neben dem Tape.
    Ja,ja, lacht nur. Es ist wirklich ein Loch, und nein das Kondom ist nicht zu Optimistisch bemessen. :loool:


    Großflächiges überkleben ist an der Stelle schlecht möglich.
    Sämtliche Tapes zu entfernen, stelle abdichten und neu Tapen würden ich im Schritt gerne vermeiden. Ist ja doch recht beansprucht der Bereich und ich möchte die Situation nicht verschlechtern.


    Hat jemand eine Idee für eine minnimalistische Lösung mit dauerhafter Erfolgsaussicht ?


    Grüße Oli

    eingeatmet, ausgeatmet, und lockergeblieben :)


    mööönsch kuddel,
    du brauchst dich nicht zu entschuldigen :)
    Die wenigsten erinnern sich an jeden Satz in den Forenregeln.
    Dafür sind ja dann die Mods da, die so einen kleinen Fehler freundlich korrigieren. :badgrin:


    Genau wie es in dem Fall auch geschehen ist.
    Übrigens.... die Forenregeln sind in keiner weise als Diskussiongrundlage für laue Winterabende gedacht, sondern schlicht und ergreifend zum einhalten.


    Du hast die richtige Frage gestellt. "Wo fängt es an und wo hört es auf"
    Die Antwort ist erstaunlich einfach. Wir lassen nicht zu das es anfängt. Deswegen brauchen wir uns auch keinen Kopf zu machen wo es aufhört.
    Und ich glaube wenn Du mal genau darüber nachdenkst findest auch Du das gar nicht so schlecht.


    Grüße Oli

    Hi,
    ich spühle immer mit kochend heißem Wasser.
    Wenn die Pullen richtig schön heiß sind vom Wasser gehts mit dem abtrocknen deutlich schneller und der Rost hat weniger chancen.
    Davon abgesehen hilft natürlich Tank Protect ganz ungemein :D


    Um den Rost den Du dir jetzt schon eingefangen hast wieder raus zu bekommen würde ich die Pulle zum Rolieren geben.
    Hier bekommst Du sie metallisch rein zurück. O2 Fett inclusive wenn gewünscht.
    grüße bubble

    Mags ja gar nicht laut sagen....


    IRGEND JEMAND HAT DEN BERG GEKLAUT :wirr:


    Wollten am Sonntag schnell noch mal den Gipfel stürmen, und was soll ich sagen... nix Gipfel, nix Berg.....wech is er 8|


    Könnte allerdings auch an meiner etwas dusseligen "Beleuchtungstrategie" gelegen haben. :O
    Ist das eigentlich normal das sich die Kompasnadel nur dann bewegt wenn man die Lampe in die andere Hand nimmt? :badgrin:


    So, genug als Dau geoutet, nächster Versuch bei nächster Gelegenheit mit Lampe gaaaanz weit weg von diesem "Richtunglügendingens".


    ja, ja... lacht nur

    Robert
    jetzt hast Du erkannt wo ich hin will. :D
    Schnell solls gehen, auch mal für Sonntags oder spät abends noch zwischen Sofa und "Bubu" machen.
    Ich wollte nur meine (Eigentum) Standflaschen nicht umnutzen.
    Bislang ist da noch mein Luftvorrat drin zum auftoppen und NX füllen.
    Ich bevorzuge übrigens das 50/20er ;) aber das ist ja nicht Kriegsentscheident.


    Und den Premix in Leihflaschen basteln und diese dann irgendwann mit einem Rest Irgendwas zurückgeben finde ich auch nicht so prickelnd.
    Klar kann man abströhmen und mit "Sollgas" wieder einen Restdruck herstellen, aber ...thats not my way.


    Neue anschaffen würde pro Premix mit mind. 3 Pullen zu buche schlagen. Das wollte ich mir jetzt eigentlich nicht antun.
    Da währe mir die Variante mit den Leihpullen lieber.


    Zu Westphalia weiß ich ja jetzt schon das da nix geht. Von Air Liquide hab ich noch keine Info. Muss wohl mal Thore anhauen, oder selber anfragen.

    Hi,
    muss mich wohl etwas verständlicher ausdrücken....
    Für Nitrox interessiert mich der Premix wenig.
    Ein 50er ist schnell gebastelt.
    Air Liquide hatte da bislang Nitral 50 im Sortiment für die die es gebraucht haben.
    Mir geht es vor allem um den Zeitlichen Aspekt bei der Füllerei.
    Weiß nicht wie es anderen da geht. Meißt bidet sich ein Grüppchen Flaschen das zum Wochenende gerne gefüllt werden möchte. Manchmal auch mehr als Zwei Doppelpäckchen ;)
    Das ganze dann natürlich bei dem in der Garage der die Logistik hat.


    Meine Zeit ist begrenzt. Überströhmen von 21/35 oder 18/45 geht raz faz. Falls nötig den rest umpumpen ebenso. Hier möchte ich umpumpen können :D Das das bei O2 nicht so prickelnd ist, oder es dann richtig "Prickelt" ist eine Erkenntnis die sich ja nun zur genüge etabliert hat :D Wers noch nicht weiß wirds lernen.


    Die beiden genannten Gase machen aus meiner Sicht (für mich) den Löwenanteil der benötigten Gase aus. Wenns mal etwas mehr He. benötigt ist meißt das Grüppchen kleiner und der Aufwand überschaubar.


    Grüße Oli

    Hallo Gemeinde,


    ist jemandem bekannt ob seitens der Gasliferanten Möglichkeiten für den Bezug von "Vorgepanschtem" bestehen, bzw Überlegungen in dieser Richtung stattfinden?
    Derartiges würde doch den Gesamtaufwand fürs mischen deutlich angenehmer machen.
    Sauerstoffproblematik währe aufs Unumgängliche reduziert, Füllerei deutlich schneller und unkomplizierter. Fehlerquellen minnimiert usw.


    Vorratshaltung in 50L/300 zum Überströmen, Rest umpumpen wenns dann eng wird.
    Zumindest für den Bereich 21/35 und 18/45 (vermutlich die am häufigsten benötigten Gase)
    währe das eine äuserst angenehme Variante.


    Hat schon mal jemand diesbezüglich Gespräche geführt?


    Grüße bubble

    Hallo Anna,
    noch nicht, Buddy hat verweigert, Gasliferant das He. noch nicht nachgeliefert, Frauchen "auch tauchen will" geäußert und Newbies im Club nach "betreutem tauchen" gerufen.
    Da war natürlich die Priorität gekärt. Sonst Nudelholz :D
    Aber ich schick dir mal ne PM ;)


    Grüße Oli

    :D
    keine Ahnung, wer das alles war. Ich war so etwa um 10.45 im Wasser.
    Da war eine Schweizer Gruppe gerade am abrödeln.
    Im Wasser kam aus Richtung Campingplatz schon die erste 4er Gruppe um die Ecke gepfiffen. Alle mit handlichem Reisegepäck. Ein Paar weitere standen gerade am Einstieg am Graaf. Als wir raus wollten ist der nächte Pulk eingestiegen. Unterwegs war auch ordentlich Gegenverkehr.
    Alles in allem auf die kurze Zeitspanne einfach mehr als sonst =)


    Grüße Oli

    manu
    das passt gar nicht :D
    ist ja ein zweiter Vorname und kein Nachname :O
    Aber das mit dem Gipfelbuch ist ne nette Idee.
    Ich werde dir darin eine Extra-Seite widmen :tomato:
    Mal sehen was sich machen lässt. :-D


    Hab übrigens als ich die Geschichte bei uns im Club erzählt hab einen
    leise lächelnden Zuhörer vorgefunden.
    Auf meine Nachfrage hab ich erfahren das er und sein Kumpel irgendwann in den 80ern anlässlich seines Geburtstages dort ne Pulle Schampus geköpft haben.
    Er nennt das Dingens "zur Bergkneipe"


    Grüße Oli


    P.s. Sonntag war in der Ecke eine ungewöhnliche Doppelpackdichte am Graaf . Labeling und Stages passend für Projekt "Suche" :D
    Zufall? oder emsige Mitleser?

    Fahne ?(


    nix da Fahne. Das was Du meinst war auf dem Mond. Und selbst Da gibt es Zweifel ob die da wirklich steht. :rofl:


    Aber ich schlage vor wir machen das ganz pragmatisch.
    Ich nenne Ihn Oli-Hill und Du gibst Ihm den Nachnamen. :rofl:


    Grüße Oli