Pilotlicht

  • Hallo,


    nach den üblichen ersten Knipsversuchen habe ich mir eine Sealife DC600 mit dem SL 960 zugelegt. Nach den ersten, eher enttäuschenden, Versuchen mit dem Gerät habe ich mir ein WW ausgeliehen. Jetzt gefallen mir meine Bilder schon wesentlich besser. :-) Es kommt sogar Farbe ins Bild. :-)
    Was mich jetzt noch stört ist die Ausrichtung des Blitzes. Durch die flexible Blitzhalterung stelle ich den Blitz immer nach Gefühl ein. Aber leider täuscht das Gefühl häufig.
    Ich hatte schon mal über so einen UW-Laser oder ähnliches nachgedacht. Aber vielleicht muß ich das Rad garnicht noch mal neu erfinden weil jemand eine Lösung hat.
    Und ja, ich denke auch schon über feste Blitzarme nach. :-) Gibt es da Empfehlungen?


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Hallo,


    ich hatte damals auf einem YS 60 einen kleinen Laserpointer montiert.
    Den muss man natürlich zum Lichtstrahl des Blitzes ausrichten und unverutschbar befestigen.


    Guckst Du z.B. hier:


    http://www.sport-koeppel.de/in…0&Kat=UW-Fotografie&act=2


    So konnte ich dann anhand des Laserpunktes die Richtung des Blitzes bestimmen. Ist allerdings bei vollem Tageslicht und bunten Korallen schwierig zu finden.


    Solltest aberr auch ausprobieren, das der Blitz den Laserpunkt überhellt, also nachher keine Laserpunkte auf dem Bild zu sehen sind.


    Ein fest ausgerichteter Blitz auf einem festen Blitzarm mit Schiene ist natürlich sehr gut - aber auch manchmal unflexibel.


    Alternativ geht natürlich auch eine kleine Pilotlampe - die hilft dann sogar beim focusieren.


    Gruss


    Uwe

    --- es muss nicht immer klares, warmes Wasser sein... ;)


    ----------------------------------------------------------------------
    Uwe Helm


    Skype: uwehelm


    Email: diveboy@netcologne.de


    :hello:

  • Quote

    Original von Diveboy
    Solltest aberr auch ausprobieren, das der Blitz den Laserpunkt überhellt, also nachher keine Laserpunkte auf dem Bild zu sehen sind.


    Ich wollte den eigendlich nach dem ausrichten abschalten.

    Quote

    Original von Diveboy
    Alternativ geht natürlich auch eine kleine Pilotlampe - die hilft dann sogar beim focusieren.


    Die kann dann aber ohne Probleme durchleuchten?


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Hallo,


    mit Pilotleuchten sollte das gar kein Problem sein.


    Wenn der Blitz stark genug ist gehts auch mit dem Laserpointer.


    Ich kenne jetzt Deinen Blitz nicht und habe da auch keine Erfahrung.


    Also ich hatte den YS 60 von S.. & S..


    Gruss


    Uwe

    --- es muss nicht immer klares, warmes Wasser sein... ;)


    ----------------------------------------------------------------------
    Uwe Helm


    Skype: uwehelm


    Email: diveboy@netcologne.de


    :hello:

  • Quote

    Original von big.fish
    Ich hab da mal was gefunden, vielleicht ist das ja interessant für jemanden:


    Sehr interessant.


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Servus,


    Hat da schon jemand bei Mike angefragt, ob Sie den Umbau auch für andere machen?
    Ich hab nen YSS50 mit dem ich auch immer probleme hab den Blitz richtig auszurichten!


    Gruß Markus

  • Der Umbau wird bei mir wohl nicht funktionieren da meine Streuscheibe ganzflächig milchig ist. Aber die Pilotlampe mit automatischer Abschaltung scheint genau das zu sein was ich suche. Danke für den Tipp. Da werde ich doch gleich mal Kontakt aufnehmen..


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Quote

    Original von allgaier
    Hat da schon jemand bei Mike angefragt, ob Sie den Umbau auch für andere machen?


    Habe gerade dort angerufen. Die Umbauten machen sie noch, allerdings nur für den 60er. Bei deinem 50er geht das nicht. In dem Fall hat Michael das Pilotlichtsystem Scheint auch für meine Sealife die beste Variante zu sein.


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Hi,
    hätte da auch noch eine Variante : Als Pilotlicht die Nano Focus , sie hat einen Blitzsensor , d.h. sie schaltet das Led ab, wenn der Hauptblitz zündet. das kleine hilfreiche Tool liegt so im Preis um 45€ .
    Funktoniert im Sinne des Erfinders
    Tom

  • Quote

    Original von Tieftaucher
    komm uns doch wieder besuchen sobald du wieder "wasserfest" bist, dann geb ich dir zu testen meinen kleinen UK PEN oder die UK Q40.


    Das können wir gern machen.


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Quote

    Original von newsearay
    hätte da auch noch eine Variante : Als Pilotlicht die Nano Focus , sie hat einen Blitzsensor , d.h. sie schaltet das Led ab, wenn der Hauptblitz zündet. das kleine hilfreiche Tool liegt so im Preis um 45€ .


    Hallo Tom,


    die Pico auto von der Seite von Mike scheint so was ähnliches zu sein und liegt in der gleichen Preisklasse. Hast du zu der Nano einen Link?


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)