Füllen an fremdem Kompressor - Sauerstoffrein?

  • Hallo zusammen,


    normalerweise fülle ich meine sauerstoffreinen Flaschen selber (mit Personal Filter). Im September bin ich eine Woche in McPomm zum Tauchen. Ich muß also an einem fremden Kompressor (Tauchbasis/Laden) füllen.


    Wir macht Ihr das, wenn Ihr mit Euren Flaschen wegfahrt, damit sie sauber bleiben? Ich vermute mal, dass die Basen/Ladenbesitzer nicht so begeistert sein werden, wenn sie mit 100l/min. durch meinen Filter füllen sollen. Und ich habe keine Lust, die Flaschen hinterher zu reinigen, wenn es sich vielleicht auch vermeiden lässt.


    Oder kennt vielleicht jemand eine zuverlässige Füllquelle (Luft/EAN32) in der nähe von Feldberg/McPomm?


    Gruß,
    Daniel

  • Hi,


    ich würde in solche einem Fall meinen P-Filter verwenden. Ich wüßte keinen Grund, warum eine Tauchbasis einen eigenen P-Filter verbieten sollte, und wenn doch dann wechsel die Basis.


    Noch besser ist es aber warscheinlich, wenn dein Filter über ein RSV verfügt, das dann der Basis erklären und gut sollte es sein.


    Grüße

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.



  • Hi Daniel,


    was für einen P-Filter hast du?
    Meiner hat einen Durchfluss von max 500l/Min und stellt somit kaum ein Problem dar für große Komp.-Anlagen!
    Ich hab mich immer nach dem Kompressor erkundigt den das Ladengeschäft oder Basis hat! Sollte je mal eine Anlage mehr als 500l/Min drücken können, dann helfen meist ein paar freundliche Worte, den solche Anlagen sind in der Durchflussmenge regelbar, was natürlich ein kleiner Aufwand bedeutet, aber schnell zu machen ist!

  • Kuki, ich habe ja nicht die Befürchtung, dass sie den Filter (Mavotec mit RSV) verbieten, sondern dass sie meckern, wenn die Füllung der D12 über ne halbe Stunde dauert...


    Aber danke schon mal für Eure Erfahrungsberichte. Diese Variante:


    Quote

    Original von Jako
    ...oder aber sie sind so fasziniert von dem Teil, dass sie einem die ganze Füllstation in die Hand drücken und sagen: Mach mal. 8)


    gefällt mir am besten :cool: Dann kann er mir auch direkt den Schlüssel von dem Laden in die Hand geben... :pfeif:


    Gruß,
    Daniel

  • Quote

    Original von edddash
    Kuki, ich habe ja nicht die Befürchtung, dass sie den Filter (Mavotec mit RSV) verbieten, sondern dass sie meckern, wenn die Füllung der D12 über ne halbe Stunde dauert...


    Hallo Daniel,


    schau mal hier => Filter mavotec
    im PDF blätterst du auf Seite 2 und da bei technische Daten.
    Soweit mir bekannt hat Mavotec keinen Filter mit nur 100 l/min ... oder hast du einen anderen ?

    Gruß
    Olli
    _______________________


    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

  • Ja, ich habe den Nitrox-Clean Filter von MaVoTec. Bis 500l/min geht der? Naja, dann schaun mer mal was der Tauchbudenbesitzer so sagt. ;)


    Apropos Tauchbudenbesitzer, kann jemand eine Füllstation dort empfehlen?


    Gruß,
    Daniel

  • Hallo Daniel,


    die Tauchbasis am Campingplatz Dreetzsee hat einen neuen Betreiber. Der alte Kompressor aus NVA Beständen ist nicht mehr. Der Umgangston hat sich auch stark in Richtung "Dienstleister" entwickelt. Die neue Füllanlage macht einen guten Eindruck und bei netter Nachfrage ist fast alles möglich zu machen. Meine Empfehlung auf der Ecke.


    Die Basis "Tauros" in Thomsdorf hatte zwar immer zu wenn ich mit leeren Flaschen da stand, wäre aber auch eine Alternative die man probieren kann.


    Viel Spaß in Feldberg!
    Niels