SF2 Preis - Leistung

  • Quote

    Original von Tauchbär


    Hallo Peter,


    Danke für die ausführliche Erklärung.


    Auf den o.g. Fall übertragen, bedeutet dass, wenn die implementierung nach der CE-Erteilung stattfindet und dies eine Veränderung des Gerätes bedeutet, ist die CE hinfällig..., oder?


    Beste Grüße
    Tom

  • Quote

    Original von PeterG
    Ja, das ist so. Aber die CE wird nur bei in Verkehr durch einen Gewerbetreibenden benötigt.

    Du meintest: Eine CE-Kennzeichnung gemäß 89/686/EWG bzw. 89/656/EWG für eine Persönliche Schutzausrüstung der Kategorie III ist notwending, wenn diese im Geltungsbereich der Richtline in Verkehr gebracht wird. Über die Einschätzung, ob diese auch im Rahmen eines "Privatverkaufs" Anwendung findet, gibt es unterschiedliche Rechtsauffassungen, für das gewerbliche Inverkehrbringen, und, ebenso wichtig, für die Verwendung im Rahmen einer gewerblichen Handlung ist sie unabdingbar. Viele vergessen in der Diskussion (gerade wenn es um Kreisel geht) ja gerne, daß diese Richtlinien ihre Hauptanwendung im Bereich der Ausstattung von Arbeitnehmern mit Schutzausrüstung finden.


    Jürgen

  • Quote

    Original von PeterG
    Ja, das ist so. Aber die CE wird nur bei in Verkehr durch einen Gewerbetreibenden benötigt.


    ....nun dämmert mir etwas ....


    Beste Grüße
    Tom

  • Hi Doc,


    korrigiere mich, wenn ich falsch liege:


    Wird in der EU ein Produkt gewerblich in Verkehr gebracht, ist dafür grundsätzlich eine CE Konformitätserklärung notwendig.


    Bei PSA muss diese durch eine entsprechende Prüfstelle erbracht werden.


    Bei "normalen" Waren kann der "in Verkehr Bringer" diese selber erbringen.


    Entschuldige bitte meine etwas unfachmännische Ausdruckweise, ich bin kein Fachmann.


    Viele Grüße
    Peter

    Richtige Flossen haben 33Ah, aber ganz sicher keine Schlitze!

  • Peter,


    ich hab mich auch mehr an dem Tippfehler hochgezogen :-D :O :O :O :O


    Ich hab's auch nicht so mit der Juristerei, bin ja nur ein kleines Kodierschwein, aber mein Verständnis deckt sich mit deinem - nur die Frage nach dem "in Verkehr bringen" ist immer so eine Grauzone, wie gesagt, es gibt Meinungen, daß du auch als Privatperson zum "Hersteller" werden kannst, mit dem ganzen Folgen.


    Und wir müssen das Bier in Stuttgart auf die Reihe bekommen, bin im März wieder mal dort :essen&trinken: :essen&trinken:


  • Quote

    Original von diver_ac
    Nach Aussage von Mr.T wird der Setpointcontroller z.Zt. überarbeitet (neues Display etc.) und ein TMX-Rechner wird demnächst auch implementiert.
    Die Geräte, die als erste ausgeliefert werden, erhalten noch den dann neuen Setpointcontroller ohne TMX-Rechner, welcher aber über eine Schnittstelle , nach erfolgreicher Imlpementierung aufgespielt werden kann.


    Quote

    Original von diver_ac
    Ich kann nur wiederholen, was Frank, Horst und Thomas mir zum Thema Setpointcontroller und implementierung eines TMX_Rechners gesagt haben.
    Sicherlich können Thomas und Frank,wenn sie von ihrem Trip zurück sind, hier noch mal Stellung zu dem Thema nehmen. Oder irgendwer ruft mal bei Horst an und fragt nach.


    Sind die beiden zwischenzeitlich wieder zurück?


    Vielleicht können die beiden die vielleicht herrschenden Missverständnisse aus der Welt schaffen.


    Beste Grüße
    Tom

  • Hallo Tom,


    ja wir sind immer am testen :-)


    Nee, Scherz beiseite....ich tauche den CCR schon seit mehr als 1,5 Jahren und bin lange aus der Testphase heraus. alledings unterscheidet sich mein Gerät schon in einigen Punkten von dem, was wohl von Scubaforce vertrieben werden wird.
    Zum aktuellen Stand über Ausstattung, Fortschritt in der Fertigung oder Zertifizierung kann ich keine Auskünfte geben. Habe ja schon mehrfach geschrieben, dass ich mit dem kommerziellen Projekt nichts am Hut habe, bin nur der Taucher, der das Teil unter allen möglichen Bedingungen durchs Wasser gezogen hat und sehr zufrieden mit dem Gerät ist.
    Zufriedenheit ist ja auch immer relativ, der eine mags lieber so, der andere halt so und je nachdem worauf man den Fokus legt, wird das eine oder andere Gerät bevorzugt.

  • Nun hat zwischenzeitlich das JJ seine CE für die Nicht-BOV-Variante erhalten.


    Wie schaut es denn beim SF2 aus? Ist dort schon etwas NEUES zu erfahren?


    Beste Grüße
    Tom

  • Wenn ich richtig informiert bin, dann sind seit ein paar Wochen zwei Geräte bei der Dekra Exam, bei denen die notwendigen Tests durchgeführt werden.

  • Quote

    Original von Frank2007
    Wenn ich richtig informiert bin, dann sind seit ein paar Wochen zwei Geräte bei der Dekra Exam, bei denen die notwendigen Tests durchgeführt werden.


    Hallo Frank,


    danke für die Info. Man darf weiterhin gespannt sein.


    Tom

  • Quote

    Mitteilung vom 25.11.2011 von Horst Dederichs auf Facebook
    Es war ein hartes Stück Arbeit doch letztendlich hat sie zum Erfolg geführt.
    Der SF2 hat heute seine Atemwiderstandstest in Tiefe BESTANDEN.
    CE Zertifizierung sollte zur Boot 2012 beendet sein.


    Es geht also vorran. :)

    Gruß Michael


    X(


    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit.


    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    X(