Beiträge von Frank2007

    Sepadiver kann ich auch empfehlen,


    habe ich schon 2 Anzüge machen lassen, letzter war ein 5mm nass mit aufgesetzten Taschen, der schon für 5 Mexicourlaube eingesetzt wurde und immer noch Tauchgänge von 3h und mehr zulässt, ohne merkliches Frieren.

    Hallo, hat jemand Erfahrung sammeln können mit der Caveman 3000 von Naturalshine ?


    Ist ja doch ein kräftiger Preisunterschied zur Scurion, aber wie siehts mit Qualität aus?


    Ein wesentlicher Unterschied ist wohl schon mal die Einsatzgrenze von 60m bei der Caveman und 100m bei der Scurion.

    Zitat

    Original von Tetley88
    Hast du da wahlweise auch eine Lampe dran?


    Man bewegt sich dann ja meist im Bereich von 9-11V, Heizleistung dadurch etwas vermindert was warscheinlich nicht weiter tragisch ist. Je nach Lampe und Elektronik könnte das schon eher ein Problem sein?


    Jemand da mit 4S Erfahrung?


    Habe Lampe und Heizung immer getrennt,


    Lampe jedoch auch mit den gleichen Akkus ( 3s ) eingestellt auf 11,1V betrieben

    Vielen Dank für die vielen Fachbeiträge über polymere Kunststoffe


    Kuddel


    Du hast es erraten, habe die Tower geklebt bzw. "gedichtet", denn wenn ein Gewinde vorhanden ist, dann geht es ja nur noch um dichten, da die mechanische Festigkeit bereits gegeben ist

    Hallo,


    auf der Boot ist jedes Jahr so ein kleiner Stand, der speziellen Klebstoff anbietet.


    Leider habe ich die Verpackung nicht mehr und weis nicht wie der Laden heist.


    Ich brauche einen Kleber der POM verklebt


    Kann mir da jemand helfen?

    Zitat

    Original von diver_ac
    Ich tauche seit Anfang 2012 einen SF-2 und hab bis dato die Sensoren noch nicht tauschen müssen. 2 Sensoren liegen noch bei über 50mV, der 3. bei 45 mV. Kalibieren lassen sie sich bis 30mV.


    Wenn der 1. Sensor den Geist aufgegeben hat, kommt ein neuer rein und so weiter. Profilaktisch in Abhängigkeit der Monate werde ich keinen Sensor raus werfen.


    Michael, was sagt den der Hersteller der Sensoren dazu?
    AI z.B. sagt, maximaler Gerbrauch 12 Monate, max 18 Monate nach Herstellungsdatum ( Nicht Kaufdatum )
    Sicher sind die meisten Sensoren noch länger zu gebrauchen, aber sind Sie dann noch linear? Die Frage kannst Du nur mit einem Cellcheker beantworten, wie es hier bereits mehrfach erwähnt wurde.
    Warten bis einer den Geist aufgibt, mh...das kann man tun, aber nicht empfehlenswert

    Bin vom 03. bis 17. November in Tulum / Playa del Carmen


    Falls zufällig ein Höhlentaucher aus der DG zur gleichen Zeit dort sein sollte und einen Tauchpartner sucht....muss ich nicht unbedingt solo tauchen :-)


    Ich tauche auch seit 5 Jahren die Waterproof. Alles was ich nebenher mal ausprobiert habe, wurde wieder verworfen.
    Ich schlage die auch nicht um, enfach anziehen und fertig.


    Das Problem, die Hand durch die Stulpe zu bekommen, das hatte ich auch...was denken sich die Neopreneschneider eigentlich...ne Hand in Grösse XL und einen zarten Unterarm?


    Ich habe die "Engstelle" einfach geweitet, indem ich dort bei Nichtbenutzung stabile Trinkbecher aus Kunststoff hineinpresse :-)
    Dann beim Anziehen ein wenig Handcreme verwendet, was ja eh nicht schadet und schon funktioniert es auch ohne fremde Hilfe.


    würde ich gerne, leider muss ich noch ein paar Stunden schuften :-)

    Ich hoffe, du hast die Getränke kalt bei dem Wetter, welches uns in der nächsten woche erwarten soll :)

    Zitat

    Original von Tetley88
    Nimms bitte nicht persönlich und hab Verständniss dafür, das ich nach deiner ersten Antwort ("hast wohl wirklich keine Ahnung von dem was du schreibst";) auch nicht mehr 100% sachlich zurückschreibe und sich das ganze eventuell ein bisschen "gereizt" anhört! Ursprünglich wollte ich ja eigentlich nur sagen, das die Tiefe beim mCCR kein Killerkriterium sein muss. Schade das es nun zu so einer grossen Offtopic Diskussion ausgeartet ist ;)


    Lass uns doch persönlich weiterquatschen, sehe gerade das du mich kontaktiert hast...
    dann kann man hier dem eigentlichn Thema nachgehen.


    :] :friede: ok, ganz meinerseits....soetwas gerät schnell mal ausser Kontrolle, wenn man nur den eigenen Gedanken folgt, will mich da nicht ausschliessen :-)


    Letztes mal offtop:


    Etwas Nachhilfeuntericht für unsere Schweizer Freunde und alle sonstigen Interessenten:


    http://www.theleeco.com/EFSWEB2.NSF/airlohms.htm


    bitte mal bei upstream 9,5 barund downstream 10 bar ( 90m Wassertiefe) eingeben und Ergebnis


    bestaunen =)


    http://www.theleeco.com/LEEWEB…689b00654b38?OpenDocument


    ok, ich bin ja wieder ein Erbsenzähler :loool:


    Hi,


    ich lehn mich nicht aus dem Fenster, bla bla...


    Du widersprichst Dich doch selbst oben in Deinen beiden Aussagen, erstmal ist alles bei 15 bar takko, dann auf einmal muss man ab 14 bar ne stärkere Feder und ne andere Düse haben, aha....


    Ich habe vo nden "normalen mCCR" gesprochen, nicht jeder ist eben mal so in der Lage Mitteldruck und Düse auf die Schnelle zu verändern, was man beim eCCr nicht braucht, kapische??


    So nun Ende der Diskussion, ist ja hier schon fast wie im anderen tiefblauen Forum...es sei denn,


    Tetley88 sagt mir, wie tief er denn mit seinem mCCR war und welche Düsen er verwendet hat :-)


    Ja und das verstopfen der Düsen ist ja auch kein bekanntes Problem.


    Ok, vielleicht mal so allgemein...ich habe viele Bekannte die mCCr Tauchen und auch viel die eCCr


    tauchen. Es geht mir eigentlich hier nur darum, das weder das eine noch das andere System


    verteufelt werden soll, alles hat seine Berechtigung.

    (25 Euro) -> MD 13-15 Bar (ca -130m)
    0.0025 Düse (25 Euro) + Starke Feder (25 Euro) -> MD 18-21 Bar (ca -190m)


    Tetley88


    entweder hast Du echt keine Ahnung von dem was Du schreibst, oder Du hast eine ganz neue Düsengeneration, oder Du bist einer der " mutigen "


    bei 15 bar hat eine 0.0030 Düse kein "sonic" mehr auf > 70m

    [quote]Original von Tetley88
    Ist immer sehr intressant wie das im Internet rüber kommt, da könnte man meinen die Elektronik fällt bei jedem zweiten Tauchgang aus oder die Düse muss regelmässig freigeschaufelt werden. Weder noch...


    Frank :
    0.0030 Düse (25 Euro) -> MD 13-15 Bar (ca -130m)
    0.0025 Düse (25 Euro) + Starke Feder (25 Euro) -> MD 18-21 Bar (ca -190m)


    Wär daher für mich nicht DAS Argument gegen mCCR, ausser man ist oft in extremen Tiefen unterwegs.


    noch an den Threadersteller: Schau dich regelmässig auf Rebreatherworld um, da gibts immer wieder sehr gute Angebote! Weiss nicht genau wie das bei der gelben Kiste ist, aber die meisten Kreisel sind


    Tetley88
    jaja nicht genau gelesen...ich habe gesagt, geschrieben..


    "Bei den meisten mCCR ist bei 70 bis 80m Ende, da fangen die eCCR mal an"


    also nicht immer oberflächliches Gehampel hier :-)