Finimeterschlauch 30 cm

  • Weiß einer von euch, ob und wo es Finimeterschläuche in 30 cm Länge gibt?

    Gruß Michael


    X(


    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit.


    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    X(

  • Frag am besten mal im gut sortierten Tauchladen für ambitionierte Taucher nach. Diese Exoten bekommst du auf Bestellung für dich angefertigt.

  • Quote

    Original von homeboy
    nun möchte ich mal neugierig fragen, wofür man das braucht :O


    Um das Finimeter auf dem linken Schultergurt zu plazieren.
    Habe aber festgestellt, dass diese Position wegen dem INflatorschlauch eher suboptimal ist. Beim nächsten TG versuch ich's mal am rechten Schultergurt. Dann passt auch die Schlauchlänge wieder.

    Gruß Michael


    X(


    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit.


    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    X(

  • Quote

    Original von diver_ac
    Um das Finimeter auf dem linken Schultergurt zu plazieren.


    Jetzt wirst du sicher aus der DIR Ecke gesteinigt :D
    Aber mal ernsthaft. Wiso ist das für dich angenehmer als auf das Fini am Bauchgurt zu schauen? Stört es dich das Fini jedesmal auszuclippen?


    Gruß, Sebastian

  • Quote

    Original von Sebastian S.


    Jetzt wirst du sicher aus der DIR Ecke gesteinigt :D
    Aber mal ernsthaft. Wiso ist das für dich angenehmer als auf das Fini am Bauchgurt zu schauen? Stört es dich das Fini jedesmal auszuclippen?


    Gruß, Sebastian


    Sollen die DIR'ler mich ruhig steinigen :)
    Ich finde das Gefummel mit dem Fini einfach nur lästig, vorallem wnn man mit 3 Stags unterwegs ist.

    Gruß Michael


    X(


    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit.


    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    X(

  • DIR hin oder her...
    mir ist das gefummel mit dem Fini "unter" der Stage auch zu nervig.
    Ich clippe es einfach in den oberen linken D-Ring ein.
    Der Schlauch hat die normale Länge und geht unter der Achsel durch.


    Gruß
    Axel

  • Nagut das mit den drei Stages kann ich nicht beurteilen. Ich hatte bis jetzt maximal eine 40 cuft Stage dabei. Aber ansonsten schaue ich auch ohne das Fini abzuclippen darauf.


    Gruß, Sebastian


  • Jupp, dass mache ich auch so. Ist günstiger als ein neuer Schlauch und funtzt auch mit mehreren Stages. Außerdem muss ich nur nach unten gucken und kann den Flaschendruck ablesen.


    Viele Grüße


    Bo 8)

  • Quote

    Original von Bobo
    Jupp, dass mache ich auch so. Ist günstiger als ein neuer Schlauch und funtzt auch mit mehreren Stages. Außerdem muss ich nur nach unten gucken und kann den Flaschendruck ablesen.


    Viele Grüße


    Bo 8)


    Hallo,


    geiles thema :-)
    in meiner taucherischen laufbahn habe ich bis jetzt (gerade bei leuten aus der DIR-ecke) immer wieder festellen müssen das sich beim stageballet mit div. karabinern verhackt wird und man dann den buddy rufen muss um sich befreien zu lassen ;-) das ganze ist ja nicht soo schlimm wenn man bedenkt das dieses "DIR-System" ja ach so perfekt ist ;-)
    bei mir kommt genau ein einziger karabiner in den unteren linken d-ring! (egal wie viele stages)
    mein fini hängt auch am oberen linken d-ring und da kann ich bei egal wie vielen stages auch einfach nur runterschauen und sehe den druck .... sehr praktisch!

    Gruß
    Olli
    _______________________


    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

  • ich tauche auch oft mit 3 Stages, wenn alles sauber geriggt und konfiguriert ist, gibt es auch keinerlei Probleme mit dem Fini, kein gefummel nix.. wobei unter Wasser fummeln auch schön sein kann, dann aber nicht mit Stages.. :loool: