Posts by homeboy

    Auch ich war in diesem Jahr einige mal in dem Bergwerk Nuttlar, und muss sagen, leider geil.
    Was mir sehr gefällt ist das explorationsfeeling, ein Teil der Strecke ist verleint, ein Großteil nicht, so dass man das Reel selber in die Hand nehmen darf.


    Das habe ich woanders bisher vermisst.


    die Grube ändert durch unterschiedliche Abbauweisen oft ihren Charkter, von engen Gängen bis zu riesigen Hallen, mal ist alles gerade wie mit einem Lineal gezeichnet dann wieder mehr wie eine Höhle.


    Ich kenne nur die 1. Ebene alleine diese bietet Spaß für einige Jahre


    Das Team vor Ort besteht ausschließlich aus aktiven Höhlentauchern, sehr kompetent und nett, man merkt dass, dasTeam oft dort taucht.


    Gas Logistik ist vor Ort gegeben, man finde alles was das Herz sich wünscht.

    ich habe mir bei underwatertools zuerst ein 22er Edition Wing zum testen schicken lassen, und war von dem Wing echt begeistert und habe es direkt behalten :)) hatte zuvor keine so gute Wasserlage, das entlüften der Blase ist wesentlich einfacher, vor allem bietet das Wing ausreichend Reserven für 2-3 Stages mit schweren Gasen, die Qualität ist absolut geil für den Preis.
    Ein 30er Edition Wing für das Doppel 20 ist gestern bestellt worden und scheint heute schon zugestellt zu werden, kann nach dem Wochenende ja mal berichten wie das 30er so ist. zu dem verstellbaren System kann ich nichts sagen.

    also Sorry das ist doch echt Quatsch
    Da schmeißt jemand etwas Lithium in ein Wasserglas und man bekommt gleich das Pipi in den Augen ? ich schmeiße meinen Akkutank geöffnet ins Wasser und es passiert nix.


    Die Gründe warum man Akkutanks mit reinem Lithium nicht vergleichen darf sind hier zu Genüge aufgeführt worden. Wie war das mit den Äpfeln und Birnen??


    Diese Akkutechniken begleiten uns überall im Leben, Handys,Notebooks, in Flugzeugen Elektrofahrzeuge... usw. niemand macht sich da ein Kopf darum, niemand denkt darüber nach ob er nun doch den Flieger verlässt und besser auf den Urlaub verzichtet.
    Und genau hier wird von einer Zeitbombe geredet???


    Und das kommt von jemanden der Brandbeschleuniger als Treibstoff für PKWs verkauft die in Gasform hochexplosiv sind. ...??? Ooohmann :wirr:

    Naja... Also ob ein Kabelbruch entsteht oder nicht, das hat nichts mit dem Kabel zu tun, bzw. Ob man E/O Cord benutz oder nicht, das hängt von der Zugentlastung ab, und wie diese montiert ist.


    Und ne tolle Tilly Lampe ist mir auch schon gestorben, mit anderen Worten 100% der von mir verwendeteten LED Hauptlampen sind gestorben und 0% der HID Lampen.. Auch nach Jahren nicht..


    Merkst Du was? Man kann sie viel schön reden. :P


    ich finde E/O Cord schon alleine deswegen geil weil ich Lampe und Tank beim Transport trennen kann, und das würde ich auch haben wollen wenn nun endlich eine LED kommen würde die dann endlich in der Lage ist die HID mit allen Ihren Vorzügen zu ersetzen

    Ich habe zu den Scootern ne Frage, mein kürlich erworbener 14er bleibt nach einiger Zeit einfach stehen, die Akkus sind jedoch noch nicht alle, hat da einer eine Idee ?

    Quote

    Original von atomicaquatics


    Nachteile sind bekannt oder? :) aktueller Brennerpreis 210. Euro :(


    Carsten


    also wenn der Preis des Ersatzbrenner der einzige Nachteil ist, zumal man weit unter 200 den Brenner bekommt. dann bleib ich gerne bei HID. man muss nur mal außerhalb der Tauchsportbranche schauen


    Wenn ich bedenke das meine HID nun über 500 Stunden auf dem Bukel hat , da habe ich bei über 300tg ein Vielfaches für Pinkelkondome ausgegeben. :wirr:

    Ich würde die Sache mit der Cam vielleicht noch aufschieben. Ich sehe im Urlaub immer wieder Leute mit 30-50 Tauchgängen auf der Uhr die noch mit sich viel zu sehr beschäftigt sind, und ohne eine Kammer hoffnungslos überfordert sind.


    Wahre Erinnerungen trägt man im Herzen :)

    Nun gut da ist jemandem geholfen worden, man freut sich und er hat es geschrieben. Wo ist denn nun das Problem? Ich finde es nicht falsch hier positive Erfahrungen zu berichten. Immer noch besser wie viele die zu jedem Kram einen Kommentar lassen müssen, nur um etwas zu sagen.

    da ich nun regelmäßig, meine Freundin via Flieger im Ausland besuche, und ich dort auch tauchen möchte, werde ich mir einige Dinge zusätzlich anschaffen, um mit leichten Gepäck zu reisen.
    Auch muss eine 2. Lampe her, hierbei bin ich auf eine handliche Fixfokus von 21W von Yellow Diving gestoßen, und ich wollte hier mal in die Runde fragen ob es hier Erfahrungen mit der Lampe gibt.


    http://www.underwatertools.de/…p/cat/c72_Tanklampen.html


    Vom Preis her sehe ich die Lampe als unschlagbar, eine fokussierbare Yellow Diving habe ich, und bin damit sehr zufrieden.

    ich tauche auch oft mit 3 Stages, wenn alles sauber geriggt und konfiguriert ist, gibt es auch keinerlei Probleme mit dem Fini, kein gefummel nix.. wobei unter Wasser fummeln auch schön sein kann, dann aber nicht mit Stages.. :loool: