Höhlentauchen Mallorca

  • Moin werte Lochbetaucher!


    Werde Mitte April auf Mallorca weilen und da mir mein Mexicotrip Ende Januar gesundheitstechnisch versagt wurde habe ich schreckliches Höhlensehnsucht.
    Nun soll es ja auf Malle auch ordentlich Höhlen geben. Allerdings scheint es kaum kommerzielle Angebote zu geben (jedenfalls findet die Fernglassuchtante nicht so recht was, vielleicht bin ich auch zu doof)
    Da ich alleine unterwegs sein werde, bin ich jedoch auf lokalen Support angewiesen..


    Hat jemand Tipps an wen ich mich bezüglich begleitetem Höhlentauchen auf der Insel wenden kann?


    Danke und Gruß,
    Frank

  • Hallo Frank,


    ich werde nächste Woche in Mallorca Hoehlentauchen.
    Wenn es Dir reicht, gerne Anfang April Bericht.


    Gruesse Annerose

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • Na das trifft sich ja gut :)


    Vielleicht kannst Du mir ja vorher schon schreiben wer Euch vor Ort supported.. Das müsste ja bekannt sein, oder? ;)


    Ansonnsten freue mich natürlich auch noch auf den Bericht um zu lesen wo es richtig lohnt :)

  • wir sind organisiert dort.


    Die Basis ist


    http://www.mallorcadiving.de/


    Du brauchst auf jeden Fall Bestätigung Tauchversicherung, entweder Vdst (wir haben es uns schriftlich trotz Kärtchen geben lassen) oder DAN


    Gruesse Annerose

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • Hi Annerose,


    Danke..
    Die waren auch die einzigen die ich finden konnte..
    Die sind schon kontaktiert :)


    Dann bin ich gespannt auf Deinen Bericht :-D


    Gruß,
    Frank

  • Niemand sonnst auf Malle zum Höhlentauchen gewesen??


    Die Mallorcadiving Leute haben sich bisher noch nicht zurückgemeldet :(


    Annerose: Stands du mit denen im Kontakt? Ist das normal bei denen dass es etwas dauert?

  • Moin,
    ist nun einer von euch auf Malle tauchen gewesen? Ein kurzer Bericht würde mich sehr interessieren.


    Ich würde gerne diesen Sommer auch wieder hinfahren und suche Buddys (eine(r) würde auch reichen). Meine Höhlentauch-Kontakte sind leider sehr übersichtlich und aus meinem Bekanntenkreis kriege ich dieses Jahr wohl nicht viel zustande.


    Annerose: mich wundert, dass du hier Mike als Kontakt empfiehlst. Gehst du mit ihm tauchen? Ich hab ihn vor einigen Jahren kurz kennengelernt und da hat er mir gesagt, dass er nicht mit mir tauchen würde weil ich nur einen NACD Cave Diver habe und er diesen Verband nicht (aner)kennt. Er hat mir angeboten einen Kurs zu machen (bei einem Verband den nun wirklich keiner kennt). Er hat keinen guten Eindruck gemacht.


    Und nochmal @anne: Warst schon am "neuen" 2. Eingang der sa Gleda? Ist der einigermaßen zugänglich?
    mfg
    Bent

  • Quote

    Original von bent


    ist nun einer von euch auf Malle tauchen gewesen? Ein kurzer Bericht würde mich sehr interessieren.


    ich war dort tauchen, Bericht schreiben, habe ich gerade zu wenig Zeit


    Quote

    Original von bent


    Ich würde gerne diesen Sommer auch wieder hinfahren und suche Buddys (eine(r) würde auch reichen). Meine Höhlentauch-Kontakte sind leider sehr übersichtlich und aus meinem Bekanntenkreis kriege ich dieses Jahr wohl nicht viel zustande.


    Annerose: mich wundert, dass du hier Mike als Kontakt empfiehlst. Gehst du mit ihm tauchen? Ich hab ihn vor einigen Jahren kurz kennengelernt und da hat er mir gesagt, dass er nicht mit mir tauchen würde weil ich nur einen NACD Cave Diver habe und er diesen Verband nicht (aner)kennt. Er hat mir angeboten einen Kurs zu machen (bei einem Verband den nun wirklich keiner kennt). Er hat keinen guten Eindruck gemacht.


    die einzige Basis, die ich kenne, die Hoehlentauchen anbietet ist die von Mike. Angebot ist eher in der nicht Sporttauchzeit, April bzw. Oktober. Doppelflaschen und stages sind in begrenzter Anzahl vorhanden.
    War mit Gruppe da, d.h. bin mit meinem Mann und anderem Taucher getaucht.


    Meereshöhlen sind nett, 2 Tage reichen aber vollkommen. Mit D12 kannst Du eine Hoehle gemuetlich zweimal tauchen und hast noch mehr als genug Reserven in der Flasche. Inlandshöhle ist super.


    Es ist schwierig auf Mallorca Flaschen ausgeliehen zu bekommen bzw. eigene gefuellt zu bekommen. Ist eine Aufgabe


    Gruesse Annerose

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • Moin moin, Freunde der Dunkelheit!


    Uns Kuddel treibt sich ja immer irgendwo aufm Planeten rum, da war er auch schon auf "Malle" zum caven... Hier mal so mein kleiner Bericht:


    Zur Jahreswende 2008/2009 sind wir mit einer illustren Truppe auf die Insel los. Alles was wir zum Tauchen in Löchern brauchten (Doppelchen, Rebreather, Stages, Kalk und diet und datt) hat unser Karsten mit VW-Bus und Anhänger via Fähre runtergedieselt.


    Da wir einen privaten Kontakt hatten, konnten wir uns auf einer über den Winter inaktiven Tauchbasis austoben. Uns stand eine Nitrox-Membrane, Kompressor, Trockenraum und Werkstatt zur freien Verfügung. Unweit davon bezogen wir einige Apartments.


    Wir tauchten auf "eigene Faust" und mit Hilfe von "GPS-Koordinaten" fanden wir das ein oder andere Loch. Inland-Höhlentauchen auf Mallorca ist illegal wenn man keine Kontakte hat. Die sind auch sehr schwer zu knüpfen.


    Highlights waren die "Cova de Sa Gleda" und die "Cova des Dracs de Santanyi".


    Die Sa Gleda liegt bekanntermaßen auf Privatgelände, den Schlüssel haben wir am Ende der Strasse auf dem Bauernhof bei der alten Dame bekommen. Als Dankeschön haben wir einige Flaschen guten Wein und Pralinen übergeben.


    Neueste Informationen sagen, die "Sa Gleda" ist wohl nun außschließlich den offiziellen Forschungsgruppen der Staatlichen Spanischen Universitäten zugänglich, so wie 99,995 % der 3000 betauchbaren Höhlen auf/ in Mallorca.


    Tauchen in der "Cova des Dracs de Santanyi" wird auch nicht so gerne gesehen, die Straße dahin ist eine "Privatstraße" des ansässigen Hotels und private Autos oder gar große Transporter werden gnadenlos abgeschleppt. Zu Fuß kommt man zwar hin aber ist sehr mühsam den Berg runter und wieder rauf... Wir haben weiter oben im Dorf geparkt und ALLES hin und her geschleppt.


    Meereshöhlen habe ich mir erspart.


    So, das war es von mir.


    Gruß, Kuddel.

    Einatmen, ausatmen. Locker bleiben. Wundern!

    Edited once, last by Kuddel ().

  • war dort nun mangels Möglcihkeit nicht tauchen !
    Als einzelner konnte Mike mir nur die Meereshöhlen anbieten.
    Deren Beschreibungen haben mich nicht "vom Hocker" gehauen um dafür ans andere Ende der Insel zu fahren..
    Inlandshöhle war als "Einzelgast" bei Mike nicht möglich..