Heizweste Ursuit FIR65°

  • Hehe ja aber das mit der Taschenlampe würde vielleicht sogar so ähnlich Funktionieren wen die wärme etwas verteilt wird =) , ansonsten bist du danach punktuel braun :loool: . Ja und Li-Po hat kein flüssikeit drin,,,darum eher auch Polymer.Li-ion ist Flüssig darin... Aber ich kenne niemand der mit solchen Akkus beim Tauchen Probleme hatte...ausser auf Youtube wen einer einen Nagel darin versenkt oder sonst irgendwie quält...Aber ich bin an anderen Erfahrungen sehr Intressiert. Aber das sie heftig Reagieren wen sie Reagieren ist bekannt. Hast du schon mal eine Ni-Mh Zelle gsehen wen sie Hochgeht? Ansonsten kann ich dir mal ein Video machen...hab noch einige alte rumiegen...mit etwas hoffnung Funktiniert das èberdruckventil nicht ganz und du wirst ein Spass haben...


    Irgendwo habe ich noch mit gelesen das vom Hersteller her event. eine Offizielle Tauchtaugliche Weste kommen soll, in der der Akku dann auch Wasserdicht sein soll.


    Aber eben mal schauen, es gibt immer mehr Berichte darüber...Und so lange es nur Positive sind, werde ich sie früher oder später sicher mal Testen bei meinen Gemütlichen Tg's.


    Guter Start ins Weekend...


    Gruss

  • Die Hummel kann, wissenschaftlich betrachtet, gar nicht fliegen. Das weiss die Hummel aber nicht und fliegt trotzdem.....


    Ich habe mir die FIR65 auf der Boot in Düsseldorf gekauft.


    Der Weste scheint es wie der Hummel zu gehen, hat sie doch offenbar gar nicht die Möglichkeit (laut einiger Aussagen hier) mich im Trocki warm zu halten. Komisch, sie tut es trotzdem. Vielleicht bild ich es mir aber auch nur ein..... Wie auch immer, seit ich die Weste trage sind die Tauchgänge subjektiv angenehmer (Im Moment 5 Grad Wassertemperatur). Auch Hände (HT-Handschuhe) und Füsse bleiben deutlich im Komfortbereich.


    Sie trägt sich angenehm, ist eigentlich nicht zu spüren abgesehen davon das es eben warm ist im Oberkörperbereich.


    Ob die Eindringtiefe der IR Strahlung nun 3-5cm ist oder nur 0,1mm oder wie tief auch immer ist mir ehrlich gesagt egal. Hauptsache warm. Das macht die Weste, reicht mir.


    Wieviel Leistung der Akku hat ist mir egal. Hauptsache er hat genug Leistung um eine Wärmestufe ein zu stellen die ich als ausreichend empfinde für eine ebenfalls ausreichende Zeitdauer. Das ist gegeben, reicht mir.


    Es gibt 5 Wärmestufen. Bislang hab ich immer Stufe 4 genommen und fand es in Ordnung.


    Risiko wg. Akku im Anzug.... Nun, auf eine entprechende Frage auf dem Ursukstand auf der Boot bekam ich die Antwort es sei kein Problem. Verbrennungen seien auch nicht Möglich da keine Heizdrähte verwendet würden. Wenn es mal im Anzug nass würde, wäre wahrscheinlich der Akku defekt, nicht aber die IR-Pads. Gefahr würde nicht bestehen.Ich glaub das einfach mal....


    Natürlich fänd ich es besser wenn der Akku auch einen Wassereinbruch überstegen würde und wenn so ein Akku rauskommt werde ich ihn kaufen. Aber nicht weil ich mich damit sicherer fühle. Ich denke das Restrisiko ist genauso vertretbar wie das Risiko das man von abstürzendem Weltraumschrott erschlagen wird beim Grillen (mal nachsehen obs da was auf Youtube gibt....).


    Ich bin zufrieden mit der FIR65. :)

  • Update zur Heizweste!!!!


    Ist immer noch warm wie blöde :loool:


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Und der Vergleich mit der Hummel :joke: sehr sympatisch Goedeke_Michels.


    Mir ist es auch völlig wursch ob der Draht links oder rechtsherum gerdreht ist.
    Hauptsache es heizt.

  • Ich wärme das Thema mal wieder auf :hot:


    Hat mal jemand den Akku nach außen verlegt, also zu einem externen Tank?


    Wie genau funktioniert die Technik mit dem Einstellen bei der Weste. Gibt es da einen Einschalter? Merkt sich die Weste welche Stufe als letztes benutzt wurde? Also Bsp ich stelle auf Stufe 3, schalte die Weste aus. Beim nächsten Einschalten, ist die Weste dann auf Stufe 3 oder fängt immer bei 1 an?
    Würde die Weste mit 12V funzen?


    Sonstige Erfahrungen?


    Grüße
    Sports-Guy