Hilfe bei Kauf von Regler

  • Hallo, ich habe im Internet einen gebrauchten Regler gefunden. Die Dame kann mir aber nicht genau sagen um welchen Typ und BJ. es sich hier handelt. Könnt ihr mir hier vllt weiterhelfen? ich würde mir den Regler heute am Abend anschauen gehen :) ... anbei ein Foto - 1+2 Stufe von Cressi



    wäre super wenn jemand auch noch ein Statement zu dem Regler abgeben könnte.. Lohnt sich ein Kauf?


    LG
    Boris

  • Hallo,


    Kenne Cressi so nicht und gib darum nur ein Allgemein Statment ab.
    Wieviel kosten den die Regler? Funktionstüchtig? Wurde mal eine Revision gemacht? Stehen sie schon lange herum?


    Du brauchst sie eher in den Ferien?


    Ich würde 300 Teuros investieren und bei einem Onlineshop neue Regler Bestellen. zb. Apeks XTX40/50/100...gibt günstige Sets oder etwas von Mares...gibt natürlich noch mehr aber jedem dann das seine.


    Gruss

  • Kostenpunkt 280 inkl. einen 5 jahre alten, nicht gebrauchten aladin prime - naja ich will nicht soviel ausgeben da ich relative viele Sportarten betreibe und das ordentlich ins Geld geht. ... ja für den Urlaub sollte es reichen. kein Kaltwasser, was würdest du da empfehlen? LG -


    ..revision wurde nicht gemacht

  • Hallo,


    Alles klar lass es sein mit dem Cressi.


    Ich Empfehle dir das,


    http://www.tauchershop.de/cont…702065b/Product/View/1889


    plus Okto.


    http://www.tauchershop.de/cont…702065b/Product/View/1270


    wären auch Kaltwassertauglich, top Atemregler. Atemwiderstand könntest du mit einem 6kant auf der Seite des Reglers Anpassen. Ruf da an lass dich beraten, verlang ein Angebot mit einem einfachen Tc.
    Habe schon 3 mal da Bestellt von der Schweiz aus und war voll zufrieden mit dem Service und alles.


    Gruss


    Nachtrag: Darf natürlich auch ein anderer Shop sein. Den kenne ich jetzt einfach und ich war zufrieden. Und er macht Top Set Angebote.


    zb. noch diesen TC dazu:


    http://www.tauchershop.de/cont…702065b/Product/View/2081


    Dann zahlst du nciht viel mehr als Cressi mit Revision die ja angebracht wäre nach 5 Jahren...

  • hehe wiso hör auf? :loool:


    Jep, darum habe ich auch nur Apeks. Sind einfach zu Revisionieren, wird kein Staatsgeheimnis gemacht aus Ersatzteilen, alles frei erhältlich etc.



    Gruss

  • Danke für eure Rückmeldungen.. Hört sich super an.
    trotzdem habe ich noch was gebrauchtes gefunden, was haltet ihr davon, wurde angeblich ein voller Service gemacht, Membran etc ausgetauscht..


    Preis 180,-



    1.Stufe Mares V32


    2.Stufe Mares Proton ICE


    Oktopus Mares Proton ICE


    2x Flexschlauc


    1 neuer gelber Ersatzschlauch für Oktopus (da der Flexschlauch schwarz ist)


    1 Inflatorschlauch


    1 neues Jax-Mundstück zur individuellen Anpassund des Atemreglers

  • Moin roadrunna,


    das erste Angebot war das beste bis jetzt.
    1.Stufe, 2* 2. Stufen, Finimeter, Kompass und durch den Computer wird Tauchzeit und Tiefe abgedeckt.
    Revision wäre fällig, aber das ist bei allen gebrauchten Artikeln so.


    Beim Vorschlag von Chefkoch fehlt sowohl Fini, als auch Kompass.
    Zusammen mit Konsole und Inflatorschlauch noch mal ca. 100,- Euro drauf, daher zusammen ca. 600,- Euro


    Beim 3. Angebot fehlt sowohl Instrumente für Tiefe, Druck, Zeit, als auch Richtung.
    Macht zusammen ca. 300,- Euro noch mal drauf?!
    Ohne Revision versteht sich...




    Grüße Christian

    115% meines Wissen kommt aus meiner Einbildung.
    Und den Rest sauge ich mir aus den Fingern.

    Edited 2 times, last by cos ().

  • Hallo,


    Joa cos hat recht,
    habe das Zubehör ein wenig vergessen, sry. Das zählt sich auch bald wen du alles noch Neukaufst.


    Um wie viele Tg's geht's den bei dir im Jahr?


    Je nach dem wäre Miete definitiv die schlauste Wahl.
    Oder du hast deine Regler, und mietest Kompass und TC...
    Irgendwie so eine Zusammenstellung.


    Gruss

  • Ich hab bis jetzt 70 Tauchgänge.. der letzte ist aber schon 5 Jahre her.. Jetzt hat meine Freundin den Schein gemacht und wir wollen jetzt öfters gehen..


    was ist an dem Mares verkehrt? der komplette service wurde gemacht (somit keine Revision) - einen luftintegrierten Computer bekomme ich gebraucht für ca EUR 100 - da hab ich dann fini etc. abgedeckt- dann sind wir bei EUR 280


    das erste Angebot kostet 280, das Teil müsste zur Revision und der Computer ist nicht luftintegriert.


    ist da der Mares nicht besser? Außerdem hab nur gute Meinungen im Internet dazu gefunden


    Danke!


    LG
    Boris

  • Moin roadrunna,


    das Internet ist geduldig, schreiben kann man da viel. :evil:


    Entscheidend ist nicht so, ob Mares oder Cressi oder sonst wer besser ist, aber das erste Angebot ist halt mehr oder weniger "komplett".
    Davon ausgehend, dass die Revision vom Mares frisch ist und er nicht inzwischen wieder ein paar Jahre im Schrank gelegen hat, fehlen dort ein paar Sachen.
    Und unterschätze nicht, den Nutzen eines Kompasses. :P


    Die Meinungen über luftintegrierten TC gehen auseinander. Viele finden sie überflüssig, andere schwören drauf. Bei letzter Gruppe teilt sich das aber wiederum auf, in Taucher, die zusätzlich noch ein mechanische Fini dabei haben und andere, die sich rein auf die Elektronik verlassen.



    An deiner Stelle, als Anfänger, solltest Du dir vielleicht ein paar Dinge überlegen:


    - Bedienung
    (Gelernt hast Du wahrscheinlich mit mechanischem Fini. Ist auch schon ein bischen her, der letzte TG. Wie sicher kannst Du dir sein, auch unter Stress das Gerät richtig abzulesen. Mechanische Finimeter sind rechtübersichtlich.)


    - Ablesen durch den Buddy
    (Klingt lächerlich, aber ich habe festgestellt, dass gerade Anfänger auf die Frage nach dem Druck gerne mal das Finimeter zeigen. Nicht, dass sie es nicht ablesen könnten, aber man kann quasi zuschauen, wie es im Gehirn bei ihnen Rattert und sie überlegen, wie man denn einen Wert unterschiedlich 100 und 50 Bar anzeigt.)


    - Zuverlässigkeit und Fallback (Gebraucht ist halt gebraucht und ein luftintegrierter TC muss 3 Funktionen abdecken. Wovon eine, Luftmenge, absolut Lebensnotwendig ist und auch nicht durch deinen Buddy gedeckt werden kann. Tiefe und Zeit kann dir dein Buddy zur Not noch ansagen, den Druck in deiner Flasche nicht!
    Jemand der ein paar hundert TG hat kann im Normalfall sein AMV auch so recht gut abschätzen. Du steigst wieder ein!)


    Alles Dinge, wo ich denke, dass muss man sich nicht unbedingt am Anfang antun.


    Grüße Christian


    PS: Den Hinweis, dass ihr euch einen Club, Verein oder sonstigen Gruppe von Tauchern anschließen solltet, zwecks Erfahrung zu sammeln ohne sich gleich um einen Darwin Award zu bewerben, brauch ich ja wohl nicht zu erwähnen. :hammer:

    115% meines Wissen kommt aus meiner Einbildung.
    Und den Rest sauge ich mir aus den Fingern.

    Edited 2 times, last by cos ().

  • Quote

    Original von cos
    ... teilt sich das aber wiederum auf, in Taucher, die zusätzlich noch ein mechanische Fini dabei haben und andere, die sich rein auf die Elektronik verlassen.


    Recht hast Du!


    Ich bin Informatiker und vertraue der Luftintegration vollstens. Mein Buddy wiederum ist Ingenieur und er vertraut nur der Mechanik. Ihm zuliebe hab ich zusätzlich ein mechanisches Fini an der 2. ersten Stufe.


    Für den Buddy ist es im Zweifelsfall wirklich angenehm, wenn er einfach auf das mechanische Fini schauen kann! Ich sage nur kalt, tief, dunkel - da kann so eine Digitalanzeige schon mal verdammt klein werden.


    Ansonsten kann ich cos nur voll zustimmen hinsichtlich des Nachsatzes:

    Quote

    Den Hinweis, dass ihr euch einen Club, Verein oder sonstigen Gruppe von Tauchern anschließen solltet, zwecks Erfahrung zu sammeln ohne sich gleich um einen Darwin Award zu bewerben, brauch ich ja wohl nicht zu erwähnen.