Actionpro X7

  • Robert hat eine, und ist sehr zufrieden damit. Wie ich ihn verstanden habe.

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Moin,


    hab meine jetzt knapp ein halbes Jahr. Wie alle Actioncams hat auch die Actionpro mit schwachem Licht zu kämpfen, gerade in unseren Teichen.
    Lichtquelle: http://www.light-for-me.com/in…rt_category_id=37&lang=en , hat mächtig Power, manchmal bei uns fast zuviel (Schwebeteilchen). Nutze daher auch gerne mal die kleine Variante der Lampe (900Lumen), für Nahaufnahmen gut genug.


    So gut die Hero, egal welche Variante, ist die Actionpro allemal, das Gehäuse ist deutlich besser. Und die Smartphone_App funktioniert inzwischen auch gut.


    Gruss

  • Hallo Tümpel,


    ich min mit der X7 sehr zufrieden.
    Für unsere Seen und um auch im Meer Farben vernünftig abzubilden brauchst du aber ein Videolicht.
    Meine ersten Aufnahmen auf den Malediven, noch ohne Licht waren genial. Ich habe eigentlich erwartet das alles komplett unbrauchbar ist, aber was da trotz fehlendem Licht herausgekommen ist, war (für ohne Licht) gut.
    Als Lampe habe ich nun eine i-Torch Video Pro 6+, die leutet das komplette Aufnahmefeld aus und liefert auch im heimischen See auf Tiefe (getestet bislang bis in 40m) sehr gute Ergebnisse.
    Ich würde sie mir auf jeden Fall wieder kaufen.


    Einzig, aber das ist bei allen Äktschkams so, das verwackeln. Dadurch das die Dinger so klein sind neigen sie sehr stark zum verwackeln. Deshalb habe ich mir jetzt Flügel dazu gebaut, die das sehr gut stabilisieren. Erfahrung hier habe ich allerdings im Moment nur im Flachwasser, wo ich es die letzen vier Tage ein wenig testen konnte.


    Filter habe ich noch keine, ich denke auch das die zu viel Licht wegnehmen. Allerdings möchte ich mir eine Makrolinse dafür kaufen, ich weiss nur noch nicht welche.
    Nach der Boot werde ich mal bei Actionpro nach deren Set nachfragen, leider sind die Infos dazu im Netz über die Daten sehr spärlich bis nicht vorhanden.


    Grüße
    Robert

  • Es gibt für die Actioncams Einlegefilter aus ner dicken Folie.
    Der rote Filter bringt im Blauwasser schon gute und satte Farben.
    Nur über Wasser sieht alles wie mit Sephia-Effekt aus.
    Nen grauen Filter gibts da auch noch. Der dürfte für ÜW sein.
    Einer zum aussen dranstecken, wie bei Intova und anderen wäre praktischer.

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

    Edited once, last by GigaBert ().

  • Quote

    Original von Robert
    Einzig, aber das ist bei allen Äktschkams so, das verwackeln. Dadurch das die Dinger so klein sind neigen sie sehr stark zum verwackeln. Deshalb habe ich mir jetzt Flügel dazu gebaut, die das sehr gut stabilisieren. Erfahrung hier habe ich allerdings im Moment nur im Flachwasser, wo ich es die letzen vier Tage ein wenig testen konnte.


    Hast du da mal ein paar Bilder? Ich überlege auch gerade mir für meinen neuen Camcorder welche zu basteln.

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Hallo
    ja man findet nicht wirklich viel über die Kamera. Das mit den Flügeln würde mich interessieren . Hab mir gedacht das die Kameraführung bei einem kleinen Teil sicher zum verwackeln neigt. Geplant währe im heimischen Gewässer und natürlich im Meer. Gute 40m würden mir genügen. Filter sicher nicht schlecht. Beleuchtung ist da sicher ein Thema mal schauen was es da so gibt. Die volle Dröhnung ist bei schlechter Sicht in unserem Teich nicht die erste Wahl. Sollte was zum anpassen an die Gegebenheiten sein. Die Go Pro währe auch noch ne Option wobei mir die X7 mehr zusagt. Was Ihr ja auch bestätigt.
    Gruß Tümpel

  • Ich verweise wirklich nicht gern auf das Tauchernet, aber dieser Vergleich GoPro-X7 ist es ausnahmsweise mal wert.

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

    Edited once, last by Ferdy ().