Posts by keen-dreams

    Als ersten Tech Kurs hab ich den IANTD Adv. Rec. Trimix gemacht - der bringt immerhin 48m Tiefe mit max. 15min Dekozeit. Guter Einstiegskurs mit dem man gleich die Vorteile von ( hier hyperoxic ) Trimix kennenlernt. Wie gesagt es hängt viel vom Instructor ab, ich hatte da viel Glück mit Paul Toomer der auch am Anfang sehr DIR-Nah ausbildet.


    Ein GUE Fundi ist bei mir auch noch auf der Liste - Sinnvolle Sache ist das auf jeden Fall.



    OT: Wird ISE eigentlich irgendwo außerhalb deutschlands anerkannt ? Grad im Höhlenbereich wäre das wissenwert... mexico ? - wohlkaum.


    Viele Grüße

    Wenn ich dir ein klassisches ADV Jacket empfehlen müsste, würde ich dir auch das Pro QD empfehlen.


    Allerdings gibt es neben den genannten Vorteilen von einem Backplate+Wing ( Wasserlage, Komfort, Passgröße ) noch weitere :


    Haltbarkeit : Das einzige wirkliche Verschleißteil ist der Harnessgurt, der für wirklich wenige Euronen selbst ersetzt werden kann. Bei dem klassischen Sportjacket brechen gerne mal die Plastik Clips, Plastik Rückenplatten Schnellablässe etc. . ( Auf meiner Tauchbasis durfte ich die dinger dann reparieren so weit es ging ) .


    Fliegen : Auseinandergebaut nimmt ein Backplate-Wing- "Jacket" im Koffer wirklich kaum platz ein. Ein ProQD ist dagegen schon recht voluminös.


    Ich mache mittlerweile Anfängerausbildung mit Backplate und Wing und es sind starke positive Unterschiede zu merken.


    Quote

    Die Wasserlage des ProQD finde ich nach wie vor exzellent - kein großer Unterschied zum Wing.


    kann ich nicht bestätigen. Das letzte mal als ich in einem klassischen ADV Jacket steckte war meine Wasserlage sehr viel anstrengender zu halten.


    Das hat nix mit DIR, Tech oder so zu tun - es ist einfach besser.



    Neben IST wie Sebastian schon sagt ruhig auch nach Dive-Rite oder DIR-Zone umschauen.


    Ich empfehle dir einfach mal ein Singetank Setup richtig probezutauchen mit jemanden der was davon versteht.


    Wie gesagt ... Lehrgeld, hab ich auch bezahlen müssen.


    Viel Glück

    GEMA blockt dies ab - kann ja wohl nich sein oder ?
    Sharkproject wird da die Uhrheberrechte wohl abgeklärt haben , wär aber nich das erste mal das Youtube trotz bestehender Rechte blockiert ...

    Vergiss email ;) - ruf die Inhaberin ( Anna ) direkt persönlich auf der Mobilnummer an ( steht da irgendwo ) ...


    Ich glaub die würden sich einen Gefallen tun eine weitere Person einzustellen die bissl was in Sachen Kundenservice/Email/Telefon macht...

    Hat jemand mit diesem Trockenhandschuhsystem schon Erfahrungen gemacht ?


    Von der Idee gar nicht schlecht wie ich finde.


    Interessieren würde mich allerdings noch folgendes :


    • kann man Manschetten bzw. Handschuh selbst wechseln ?
    • Ist das System mit konischen Anzugmanschetten kompatibel ?


    Da es ziemlich neu ist nehme ich an das es auf der Boot ausgestellt wurde ?



    Grüße



    Richard

    Quote

    Original von Tetley88
    Hallo Zusammen


    Die Qualität / Tiefentauglichkeit einer Lampe an den Anzahl O-Ringen festzumachen zeugt schlichtweg von Ahnungslosigkeit.


    Hi Willkommen im Forum - Tetley88 - ging weniger um die anzahl an Oringen an den Dichtstellen - mehr um die Anzahl der Dichtstellen selbst ...


    Gruß

    Gibt einen weiteren L4M Händler in D. ( siehe L4M homepage ).


    Aber eine sofortige Lieferung kann keiner garantieren weil die Nachfrage ihre Kapazitäten übersteigt ... ( Was an sich ja schon was aussagt. ) .



    Grüße

    Mit HorizontalRV meinst du sowas wie von Kallweit ?


    Könnte mir bei diesr Art von Reissverschluss vorstellen, dass es schwieriger ist eine gute Passform zu erreichen.


    Seaskin hab ich bis jetzt von Freunden nur gute Resonanz bekommen - Allerdings liest man quer über britische Foren geteilte Meinungen im Bezug auf Kundenservice und letztendliche Passform.


    Denke aber für den Preis ist es einen Versuch wert.


    Stand jetzt neulich auch vor der Entscheidung - hab mich aber dann doch an Otter gewandt und einen sehr guten MTM Preis für einen Travelskin von John Womack Snr. bekommen, kannste dir ja auch nochmal ansehen.


    Grüße



    Richard

    Quote

    Original von _Jens_
    Die Russel liegt etwas außerhalb des genannten Tiefenbereichs.


    Jaja aber nur ein gaaaanz kleines bisschen ... :loool:




    Bei Wracks kommt es drauf an was dir gefällt : Die Faroud, P29, P31 , Rozi sind alle für Taucher versenkt worden und dementsprechend nach allen Regeln entgrated. trotzdem unterhaltsam.


    Stubborn ist sicherlich einen Tauchgang wert - Hellespont ist super bis auf die Tatsache das man durch eine Wasserschicht von Maltas abwasser Tauchen muss um das Wrack zu sehen.


    Polynesien ist sicherlich mein favourite, wenn du dich strikt an die 60m hälst schwebst du etwas über dem Deck - ist es aber wert! Ist wirklich ein Bilderbuchwrack.


    Southworld ist auch toll aber etwas tiefer (70m).


    Maori ist zwar nur 15m tief - trotzdem eigentlich ein must-see der Insel ( Außerdem ist es der fluchtpunkt für Taucher wenn das wetter überall sonst schlecht ist). Kann man auch gut als Nachttauchgang machen.


    Die Santa Marija Caves auf Comino würde ich noch hinzfügen zu dem was Jens gesagt hat...



    Wenn ihr ein Boot habt würde ich mich gar nich mit den Standart wracks aufhalten die auch von land betauchbar sind.



    Viel Spaß

    knapp über 35 am Propeller ( tiefste stelle ) Brücke is 24 wenn ich mich recht errinnere...


    drinnen knackste kaum die 32, durchschnittlich biste aber in den 20ern.


    Nimm auf keinen fall 02, lieber ein 50er dadurch bist du wie seppu sagt flexibler auf dem Rückweg, gerade weil im flachen bereich am Riff sehr schnell SEHR STARKE STRÖMUNG auftritt ( wos passieren kann das du mal tiefer als die 6m rutscht ... ).


    Aber ganz ehrlich ... 2 Tauchgänge mit ner Mono und 32% und du hasts gesehen und die gleiche Zeit da verbracht - ohne Deko.


    Warum machste keine TG zur MV Cominoland oder Karwela - is auch in Gozo - von Land betauchbar und liegt ein Stück tiefer so das man wenig Sportis rumgeistern sieht.

    Hmm ja also wenn ihrs wirklich wissen wollt lasst euch 32% in die Doppels drücken und das reicht für nen 150 min tg. Hab das wrack vielleicht schon so 180 mal gemacht und wird trotzdem nicht langweilig.


    Aber das ist eigentlich mit den 34 meter echt zu flach für was mehr Equipment.


    Wenn du ein schönes Wrack machen willst frag Alan von Techwise/Divewise
    ( Jens ja is das selbe ichweiss hab da gerabeitet ) nach der Polynesian oder der Southworld.


    Was auf Gozo cool ist ist die Inland Sea mit Doppels machen und wirklich den ganzen Tauchplatz in einem Tauchgang machen ... aber is meistens halt sehr überlaufen ... oder zu windig.



    Grüße

    airmalta berechnet nix mehr für Tauchgepäck soweit ich weiss ... also falls du mit nichttauchender freundin fährst hast du 2x32kg ... kostenlos ... sollte reichen.^^

    Quote

    Original von Frank2007


    Wie alt muss man denn sein um nicht mehr aus dem Gerät unter Wasser raus zu kommen ?


    ups - ehhhhh .... :O


    Ich formuliere hiermit um ... ... ... ... neh mir fällt nix bessers ein... ;) sorry.


    Müsste man mal nach Sch****ingen fahren und das vor Ort ausprobieren... leider etwas weit momentan.


    Gruß

    wenn du tiefere Sachen machen willst - rechtzeitig bescheid sagen damit die ihre Helium Vorräte drauf einstellen können. Kann besonders im Sommer zu Engpässen kommen...


    verleihen is eh so ne sache ... machen eigentlich kaum welche.


    Aber auch nich ohne grund.


    Wenn du Doppelpack und Stages willst nehm ich mal an das du Sachen im 40m+ Bereich machen willst - dazu bräuchtest du eh noch ein Boot ( oder gute Ausdauer ) oder du fährst nach Gozo, da isses hier und da bissl steiler.


    Schreib mal Alan von Divewise an und frag ihn ob er dir ein Angebot machen kann ...


    Von den Gaspreisen her ist der unschlagbar auf der Insel.


    http://www.divewise.com.mt



    Gruß


    Richard