Posts by TSR_1995

    Hallo Carsten,


    wie heisst die Tauchbasis in Kroatien? (Bitte per PM)
    Wurde deine Flasche über einen Kompressor mit einer Speicherbank befüllt?
    Bei mir wurde dieses Jahr in Kroatien eine D12 von 20bar auf 230 bar in 2 Minuten gefüllt. (2520L/min)
    Mein Personal Filter hatte gar keine Chance die Luft zu filtern. Während des füllen habe ich dem Guide mehrmals gesagt das er meine Flasche bitte langsam füllen soll. Zweimal habe ich das Flaschenventil leicht zugedreht um die Geschwindigkeit zu reduzieren. Der Guide hat jedesmal die Flasche wieder voll aufgedreht. Anschliessend hatte ich ein sehr nettes Gespräch mit dem Basenleiter. Dieser Guide hat meine Flasche nicht mehr gefüllt.


    Gruß
    Thorsten

    Hallo Simone,


    guck mal bei Ebay, dort sind sehr oft gute gebrauchte Anzüge drin.
    Es muss nicht immer ein neuer Anzug sein. Einen Neopren Anzug kann man gut gebraucht kaufen. Füsslinge, Handschuhe und Maske kaufst du am besten im Tauchladen um die Ecke.
    Flossen und Schnorchel gibt es bei Ebay teilweise auch ganz günstige...


    Da du jetzt schon ganz viel Geld gespart hast, gibst du mal bei Google "Apeks TX50" ein.
    Du wirst sehen, das die eigene Sicherheit gar nicht so viel Geld kostet.


    Viel Spass beim tauchen,
    Gruß Thorsten

    Hi, ich hatte gestern ungefähr 10 Versuche gebraucht um stabil am Chat teilzunehmen.
    Bei mir kam vom Adobe Flashplayer während der Anmeldung immer eine Fehlermeldung, das irgend ein Skript ausgeführt wird, welches den Chat verlangsamt. Ich hatte meine DSL Geschwindigkeit kontrolliert, alles OK. Dann habe ich den Flashplayer neu Installiert. Es lag meiner Meinung nach nicht an irgendwelche Browser. Ich hatte es mit Firefox, Internet Explorer und Google Chrome versucht...


    @ Markus, danke das du fürmich Platz gemacht hast :-))


    Gruß Thorsten

    Hi,
    wenn du Glaskorunt von der Firma Mavotec verwendest geht es wesentlich schneller als mit Split aus dem Baumarkt. Tankprotect ist meines Erachtens nicht notwendig, wenn du die Flaschen mit heissen Wasser nur kurz ausspülst und anschliessend sofort mit sauberer Luft trocknest. Wichtig ist, dass du die Flaschen danach sofort mit deinem Ventil verschliesst und "direkt" die Flasche wieder füllst. Falls du Zugriff auf eine Drehbank hast kannst du dir einen abgesetzten Stutzen mit M25x2 mit Anlageschulter und auf der anderen Seite Durchmesser 10-13mm für die Bohrmaschine drehen lassen. Dann schraubst du dir einfach ein paar Rollen auf ein Brett. Legst die Tauchflasche drauf und treibst die Flasche mit einer Bohrmaschine über den Drehadapter an. Achte beim Rollieren auf den Klang deiner Flasche. Wenn du die Flasche zu schnell drehst, bringt es nicht so viel. Desweiteren musst du die Flasche für den Boden und den Flaschenhals etwas schiefstellen. Zu dem Glaskorunt gibst du am besten noch zwei duzend VA Schrauben dabei...
    Dadurch hast du eine bessere Vermischung in der Flasche.


    Gruß
    Thorsten
    PS.: Guck dir mit einen Zahnarztspiegel auch die Flaschenschulter von innen an.

    Hi,
    seit der neusten Version funktioniert das MIxing Tool in JDeco auch in der unregistrierten Version.
    Nur wenn du Jdeco als Dekorechner verwendst muss du dich registrieren.
    Ich verwende dieses Programm schon seit Jahren und kann das Programm nur empfehlen.


    Gruß Thorsten

    Quote

    Original von Deepdreamer
    Hallo Thorsten,
    ...
    Ich hörte mittlerweile am WE in Hemmoor, dass es Probleme mit dem Hohlspiegel im Testtube geben soll. Auf Tiefe würde sich die Brennweite verändern, wodurch die Fokussierbarkeit leidet.


    Gruß, Ulli


    Die ersten Lampen wurden mit einem O-Ring als Abstandshalter (Testube/Gehäuse) ausgeliefert.
    Dieser wurde gegen eine Kunststoffscheibe ausgetauscht. Dadurch hast du einen fest definierten Abstand. Das Problem ist Vergangenheit... Soweit ich weiss, wurde jede ausgelieferte Lampe kostenlos upgedatet...


    Gruß
    Thorsten

    Quote

    Original von Deepdreamer
    Naja, aber mit 1000lm taugt das höchstens als Backup. Außerdem müsste man sich die Fokussierung mal anschauen.


    Habe so was ähnliches mit 3324lm (rechnerisch) aufgebaut. Fokussierung ist neben der Wärmeableitung das Hauptproblem. Beide sind in der Praxis lösbar. Leistungsaufnahme bei mir 24W. Farbtemperatur besser, als bei bisherigen LED-Lampen.


    Hallo Ulli,
    wie kommst du auf 1.000 lm? Hast du die Aton1 schon einmal ausprobiert?
    Wärmeableitung? Das Gehäuse ist aus Alu. Die Aton1 hat keine Probleme mit der Wärmeableitung.


    Gruß
    Thorsten

    Hi,
    das Datenblatt stimmt allerdings nicht... Stromverbrauch 1,67A ... => 5,38h Brenndauer bei einem 9AH Akku.
    Vom Licht und Beam kommt sie meiner Meinung nicht an eine HID ran. Als Ersatz für eine 50Watt Halogen ist sie OK.
    Positiv ist die Robustheit und das man die Lampe so oft an und ausschalten kann wie man will und nicht 2Minuten warten muss...


    @ FrankPB,
    auf deiner HP ist dies leider auch fasch angegeben.



    Gruß
    Thorsten

    Hi Clemenzo


    habe mir gerade auf eurer HP den Bericht zum Treffen durchgelesen und im Medienbereich die Bilder angeguckt.
    Auf Bild 19 und 38 habt Ihr einen Scooter ausgestellt, welcher eine HID Lampe am Griff hat.


    Warum habt Ihr das gemacht?


    Gruß
    Thorsten

    Hi,
    habe den Threath mal aus NiMh Akkus gelöst... und ein paar Fragen formuliert.


    1, Wie lötet Ihr 20 NiMh Zellen a 1,2V zusammen und warum? (Kapazität ist uninteressant)
    a, 10Zellen in Reihe und anschliessend die beiden 12V Blöcke parallel
    b, je 2 Zellen parallel = 1,2V und anschliessend die 10 Pärchen in Reihe = 12V


    2, Wie selektiert Ihr Akkus?


    3, Hängt die Verschaltungsart von selektierten und unselektierten Akkus ab?


    4, Wie formatiert Ihr neue NiMh Akkus?


    5,Wie ladet Ihr die Akkus wenn Ihr 2x 12V Blöcke parallel geschaltet habt und warum?
    a, getrennt
    b, zusammen


    Gruß
    Thorsten

    Quote


    Wenn nun dein Ladegerät sich nach 26h abschaltet passt alles. der Akkupack wird voll.
    Kann dein Ladegerät aber nur 0,5A Ladestrom liefern, hast du theoretisch die doppelte Ladezeit bis der Akkupack voll ist, da sich das Ladegerät aber nach 26h abschaltet wird dein Akkupack nur zur Hälfte geladen.


    Hi,
    wenn dir ein 1A Ladegerät = 20h Ladezeit reicht kannst du dir auch ein billig Ladegerät für 15€ von Conrad kaufen. (www.conrad.de => Suche nach Artikel-Nr.: 235704 - 62)
    Dieses Gerät schaltet nach 6h ab. In Kombination mit einer Zeitschaltuhr kannst du das Ladegerät alle 6h einmal an und ausschalten. So bekommst du jeden Akku voll. Eine Zeitschaltuhr bekommst du im Baumarkt schon für 2€ vom Krabbeltisch...


    Gruß Thorsten