Posts by divemouse1973

    Achtung: Wichtige Mitteiilung an alle Besitzer eines D6 oder D9 !
    Wie auf der Aqualung-Seite zu lesen ist und nach Information des Tauchladens meines Vertrauens bittet Aqualung alle Taucher, die einen D6 oder D9 besitzen, sich mit Ihrem Fachhändler in Verbindung zu setzen. Es wurde ein Softwarefehler entdeckt, der bei den Computern zu falschen Tiefenangaben und damit zu falschen Berechnungen führen kann. Die Computer bekommen dann ein Softwareupdate, so dass der Fehler behoben wird. Darüber hinaus bekommen alle Computer dann noch eine neue Batterie und eine Druck- und Funktionsprüfung (dies beides kostenlos !!)


    Divemouse

    @ Alex: Ok, dann hab ich das jetzt verstanden :D Leider werd ich trotz Brückentag nicht kommen können :(
    Was das Organisieren betrifft, so halte ich dies für die Aufgabe der Moderatoren dieses Boards. Denn es ist ja ein Treffen vom Board für die Member :)
    Viele Grüße Sabine

    Moinsen,


    Bodensee selber hört sich ja schon mal recht klasse an ... auch wenn ich - so wie es derzeit aussieht - nicht kommen kann :,-( - aus mangelnden Urlaubstagen ...
    Was mich allerdings wundert ... hatte die Umfrage nach einem Termin nicht eher August ergeben ?( Oder hab ich was verpasst, bin zu blond o.ä. ???


    Sabine

    @ Elke: Solln wir dir welchen runterschicken ? Gestern war hier noch gar nichts und heute .... schneit es den ganzen Tag So viel Schnee hab ich hier in HH schon seit Jahren nicht mehr erlebt ..
    Aber wie der Torro ja schon sagt, ab Sonntag sind wir endlich wieder in der Sonne und der Wärme :D

    Wie der Torro ja schon so schön angemerkt hat, haben wir Premiere - glücklicherweise nicht nur wegen Fußball :wirr: Die Sendungen rund um die Unterwasserwelt, Reisen etc. sind dort einfach größtenteils klasse aufgemacht und sehr informativ - und das schönste: OHNE Werbeunterbrechung.
    Sicherlich sind echte Tauchgänge schöner ... aber so ein wenig träumen und sich auf Ideen für den nächsten Urlaub bringen lassen, hat doch auch was :D

    Hallo Jockel,


    ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Es kommt wirklich darauf an, was man von einer Insel erwartet (Größe, Unterhaltungsmöglichkeiten etc.) und natürlich, wieviel man ausgeben will.


    Die Werner-Lau-Inseln kenn ich leider noch nicht persönlich, habe aber bisher nur gutes gehört. Allerdings ist dort derzeit eine Insel noch auf Grund des Tsunamis geschlossen und eine zweite hatte vor kurzem einen Brand im Inselinneren und ist z.Zt. meine ich auch geschlossen. Da schau einfach mal auf die Werner Lau Seite.
    Kuredu kann ich wie Torro nur empfehlen ! Auch die Basis (Prodivers) ist absolute spitze, ich hab bisher noch keine besser geführte und ausgestattete Basis erlebt ! Prodivers hat auch noch auf zwei weiteren Inseln eine Basis. Auch hier kannste ja einfach mal auf die Website schauen.


    Mein persönlicher Tip, wenn Du viel tauchen willst und auch viel sehen willst, mach eine Kombi. Eine Woche Insel, eine Woche Safari. Bei den Booten gibt es auch eine Menge an Auswahl, je nach Größenwunsch und Geldbeutel.


    Und zu Deiner ersten Frage, welche Insel besonders für einen Tauchurlaub geeignet ist, gibt es eine kurze Antwort : ALLE :D


    Viele Grüße

    Ähem, Michl, hatte Marcus Dir die Daten anders zugeschickt ? Eigentlich ist noch nichts abgesprochen, wann wir fahren und am 29.1. geht gar nicht.... da werd ich sonst von meiner Ma enterbt oder sonstiges.... (da wird sie 60, sollte ich wohl anwesend sein :O ) :D

    Der Torro und ich werden an dem WE nicht in Hemmoor sein :O Wir werden an dem WE an der Ostsee sein und wie jedes Jahr die Beach-Clean-up-Aktion vom Project Aware durchführen. Wer also mal wieder Lust auf die Ostsee hat :D

    Ach, trotz des "tollen" Sommerwetters gab es genügend zum Lachen :joke: Hat irgendjemand geweint ? Vor allem hatten die, die im Bier-Pils standen, immer genügend zu Lachen .... den zwischendurch mußte ja immer mal das Wasser von der Plane entfernt werden :joke: :rofl:

    :hello: Huhu Suse :D Da muß ich Dir Recht geben, dat nächste Mal brauchen wir unbedingt mehr Vitamine :O


    @ Torro: "früher anders und besser...." ????? Na, ich find ja eher, daß die Parties von Jahr zu Jahr besser werden :D

    Hi Antares,


    auch von mir nun noch ein herzliches Willkommen :hello:


    Zur Ausrüstung, die Du Dir ja bereits zugelegt hast, haben meine Vorredner ja schon einiges gesagt, dem brauch ich eigentlich nichts mehr hinzuzufügen :D Aber was ihr alle immer mit den Mares-Verschlüssen habt ... ich find die toll und möcht sie nicht mehr missen :D


    Aber nun wieder zum eigentlichen. Einen Tauchschein im Urlaub zu machen, hat sicherlich seine Vor- und Nachteile, wie bei so vielem im Leben. Als Tip möchte ich Dir einfach nur folgendes mit auf den Weg geben. Mach Dich ruhig vor dem Urlaub schon ein wenig schlau darüber, welche Basen dort vor Ort sind und wonach sie ausbilden. Ob nun PADI oder CMAS / VDST - das ist letztendlich auch ein wenig, ich nenn es mal, Geschmackssache. Informier Dich einfach darüber, in welcher Form, Intensität und Tiefe (auf die Lerninhalte bezogen) die einzelnen Kurse abgehalten werden. Das ein oder andere dazu wirst Du auch bei uns sicherlich finden. Entscheidend ist jedoch im Urlaub dann wirklich - und das gilt auch für die weiteren Tauchurlaube - daß Du bei der Basis ein gutes Gefühl hast, Dir ein sicheres Gefühl vermittelt wird und Du Dich dort auch wohl fühlst. Was bringt es Dir, einen Kurs an einer Basis zu machen, bei der Du ein ungutes Gefühl hast oder Du mit den Tauchlehrern, die Dich ausbilden, überhaupt nicht zurecht kommst ? Gerade das Sicherheitsgefühl ist entscheidend, denn die Sicherheit ist neben dem Spaß am Tauchen das wichtigste !


    Auf jeden Fall gratulier ich Dir zu Deiner Entscheidung, daß Tauchen nun endlich zu lernen und wünsche Dir eine tolle Zeit auf Lanzarote !!!!

    Auch von mir noch mal ein großes Lob und ein großer Dank an die Organisatoren :kniefall: Ihr habt das wieder mal klasse hinbekommen :D Jeder der nicht da war, hat echt was versäumt *zumichlundcrisssirüberwink* Auch das ihr für soooo tolles Wetter gesorgt habt - Respect :zeter:


    @ Mausi: Klasse Fotos !!!! Und das manche unscharf sind, lag doch sicherlich an der Hitze und der Sonne, oder :D

    So, nun auch noch meine bescheidene Meinung hierzu. Ich denke, was mit dem Punkt "erfahren - unerfahren" in solchem einem Fall gemeint ist - selbst wenn beide Taucher die gleiche Ausbildungsstufe haben - daß dann geschaut wird, wer ist auf Grund von taucherischer Erfahrung der erfahrenere. Nimmt man als Beispiel Hemmoor und zwei laut Ausbildungsstufe "Anfänger"-Taucher mit ungefähr der gleichen Anzahl Tauchgänge, allerdings einer der beiden bisher reine "Urlaubstauchgänge", der zweite dafür den Großteil seiner Tauchgänge in Hemmoor, so wird sicherlich dieser Taucher als der erfahrenere in diesem Gewässer angesehen. Denke ich einfach mal :O Genauso wird es sicherlich sein, wenn ein Taucher schon einige Tauchgänge z.B. auf den Malediven mit der dort doch heftigen Strömung gemacht hat und der andere Taucher die gleiche Anzahl TG nur in Ostsee / Hemmoor etc. Dann wird der "Malediven-erfahrene" sicherlich als der erfahrenere angesehen ....

    Also ich hab meinen Schnorchel auch immer dabei - an der Maske. Nicht nur, weil ich es irgendwann mal so gelernt hab, sondern ich ihn auch eigentlich überall nutze. In der Ostsee, weil man doch recht weit rausschnorcheln muß, in Hemmoor zwar weniger, aber auch da kommt es ab und an mal vor, daß man erst mal zur Boje von E1 rausschnorchelt und im Urlaub eigentlich auch immer. Meistens ist es dort ja so, daß man vom Boot ins Wasser hüpft und dann noch nen Moment auf den Buddy / die restlichen Leute wartet. Da schon die gute Luft aus der Flasche zu atmen = Verschwendung. Und ohne Schnorchel im Mund kann es bei manchen Wetterbedingungen (Wellen) doch unangenehm sein. Ich jedenfalls schluck nicht gerne Salzwasser :D Auch wenn man nach dem Tauchgang im Urlaub auf das Tauchboot wartet, ist es auf Grund der Wellen ganz angenehm :D



    *immerschnorcheldabeihabenden* Gruß

    Hi Mariiie, also ich war vor etlichen Jahren mal im Oktober auf den Malediven und ich hatte in den zwei Wochen wirklich Glück mit dem Wetter ! Es ist meist auch so, daß in der"Regenzeit" es eher mal für paar Minütchen regnen kann als in der Trockenzeit. Letztes Jahr waren wir beispielsweise Ende Mai unten und hatten auch wieder Glück und es hat in den zwei Wochen grad mal zweimal für paar Minütchen geregnet. Ich hab es aber auch schon erlebt, daß ich grad mal drei Tage Sonne hatte und es ansonsten wirklich tag und nacht durchgeregnet hat :( Aber das ist wirklich sehr ungewöhnlich und eher die Ausnahme ...
    Letztendlich kann man finde ich immer hinfliegen ! Januar bis März ist halt Manta- und Walhaisaison, aber auch da kann man Glück haben und zu einem späteren Zeitpunkt noch das Glück genießen :D (ich sach nur 15 bei einem Dive :D )