Kontaktlinsen und tauchen...

  • Also, ich habe früher auch mal weiche Ein- Tages- Kontaktlinsen (Focus Dailies) benutzt. In der Handhabung gab es nach einer kurzen Eingewöhnungsphase (ca. 3 Tage mit ansteigender Tragedauer) keinerlei Probleme. Unterwasser habe ich auch niemals eine Linse verloren (z.B. beim Maske ausblasen, etc.).


    Geschliffene Masken- Gläser sind dagegen nicht so mein Ding, immerhin müßte jemand mit einer stärker ausgeprägten Fehlsichtigkeit ja vor/ nach dem Tauchgang irgendwann auf eine Brille wechseln (war bei mir egal, ich sehe auch ohne alles noch einigermaßen). Das finde ich ziemlich unpraktisch. 8)


    Mittlerweile habe ich auf orthokeratologische Kontaktlinsen gewechselt. Das Prinzip ist genial: Kontaktlinsen, die über Nacht getragen werden, formen die Hornhaut der Augen Kurzsichtiger so, dass diese am nächsten Tag ohne Sehhilfe auskommen. Eine leichte Kurzsichtigkeit (Myopie) bis zirka -4,5 Dioptrien (dpt) kann so vorübergehend aufgehoben werden. :)


    Gruß,


    D.S.

    "Wer ist der Beherzte, ich frage wieder, Zu tauchen in diese Tiefe nieder?" Der Taucher, Friedrich Schiller (1797)

  • hey,


    ich hatte die dinger jetzt auch stundenweise drin und jedesmal habe ich das problem, das alles unscharf ist. rechts ist ok, links nicht aber in summe bleibt es unscharf. ich war auch gerade zum sehtest. alles bestens in der theorie aber praktisch muß ich sehr oft plinkern, bis alles an der richtigen stelle sitz und mein auge einigermaßen scharf fokusiert.
    das auge wurde auch nochmal vermessen und ich habe die richtige größe an linsen...
    und "linksrum" waren sie auch nicht, denn ich mußte sie mir bei der anpassung bewußt falsch einsetzen, damit ich weiß, wie sich das anfühlt...
    mag sein, dass ich zu ungeduldig bin aber ich habe keine lust, da unnötig geld zu investieren. ich weiß nicht wie das bei euch war aber ich muß jedesmal bares auf den tisch legen, wenn ich ne andere linse bzw, stärke testen möchte...


    achso, ich bin nicht im blindflug unterwegs. ich habe nur -1 dpt... lächerlich, ich weiß aber es reicht aus, um nicht mehr irgendwelchen "großfisch" im blauwasser oder weiter vorne zu erkennen...


    grüßle aus der sonnigen bärchenstadt,


    manu

  • Ich jetzt nicht alles durchgelesen, aber so wie du hatte ich am Anfang auch Probleme gehabt.


    Man muß dabei auch bedenken, das sich das Auge auf die Kontaktlinse einstellen muß, das hat bei mir anfänglich bis zu einer Stunde gedauert, bis ich alles gut sehen konnte. Mittlerweile hat es sich bei mir normalisiert.
    Zusätzlich hatte mir mein Augenarzt künstliche Augentropfen verschrieben. Hatte zwar immer wie frisch geheult ausgesehen, aber es hat geholfen.


    Vieleicht hilft es es ja bei dir auch.

  • hey,


    ich kann selbst nach 3 stunden nicht richtig sehen.
    und die augen sind auch nicht zu trocken... durch den "fremdkörper" im auge ist alles bestens benetzt...


    manu

  • Hallo Manu!


    Quote

    Original von manu
    ich hatte die dinger jetzt auch stundenweise drin und jedesmal habe ich das problem, das alles unscharf ist. rechts ist ok, links nicht


    Das klingt für mich so, als wäre der Radius unterschiedlich... Mein Optiker hat mich auch vermessen und mir Linsen bestellt mit denen ich Probleme hatte. Als ich dann einfach mal andere ausprobiert hab, ging es wesentlich besser. :wirr:


    Quote

    ich weiß nicht wie das bei euch war aber ich muß jedesmal bares auf den tisch legen, wenn ich ne andere linse bzw, stärke testen möchte...


    Die meisten Optiker haben - vor allem in gängigen Größen / Stärken - durchaus Probeexemplare da, die Du kostenlos bekommen kannst. Das gilt natürlich nur für Tageslinsen... ;)


    LG
    Jako

  • hey,


    ich probiere doch die ganze zeit mit tageslinsen rum...


    hmm, in berlin bekommt man(n)/frau anscheind nüscht mehr jeschenkt...


    zur not würde ich ja 6er pakungen kaufen aber es sind ja immer gleich 30er!!!


    manu

  • Also ich habe von meinem Optiker verschiedene Probelinsen bekommen und zwar einmal Tageslinsen, sowie 2mal Monatslinsen! Also insgesamt 3 Paar Linsen... dachte echt, dass das gängiger Kundenservice is 8o


    Manu, hab da Geduld mit dir ;) Mit der Zeit gewöhnst du dich daran... mittlerweile brauch ich zum Einsetzen und Rausnehmen nich mal mehr n Spiegel...


    Quote

    Original Markus 72
    Zusätzlich hatte mir mein Augenarzt künstliche Augentropfen verschrieben.


    Von solchen Tropfen würde ich abraten! Ich hatte sie vor Jahren selber mal, nur das Auge gewöhnt sich daran (hat mir mein Augenarzt auch bestätigt) und mit der Zeit brauchen die Augen das Zeugs und komme kaum mehr ohne aus... War unangenehm sie wieder zu "Entwöhnen"!


    Gib nich auf Manu... es lohnt sich =)

  • mein optiker hat sogar welche (monatslinsen), die einzeln gekauft werden können.
    Habe garde leider keine da, wenn ich daran denke frage ich morgen den optiker wie die heisen.
    vielleicht gibt es diese bei einem optiker in deiner nähe zum ausprobieren.
    grüsse
    anke

  • Ich mache extrem ungerne Werbung, aber frag doch mal bei den grösseren Optikerketten nach, wie das mit Probelinsen aussieht.
    Ich habe dort nie was für bezahlt und für mich wurden sogar Jahreslinsen extra bestellt. Als diese passten habe ich sie allerdings auch da dann gekauft.


    Grüsse, Mareike

  • hallo,


    werde dann mal am wochenende so nen shopping-center aufsuchen und mich durch die optiker schnorren. mal schauen, ob ich was bekomme... :O)


    danke für die tipps...


    grüßle, manu


    Naias
    linseneinsetzen ohne spiegel??? NOCH unvorstellbar... ;O)

  • Hallo Manu!
    Ich tauche auch nur mit Kontaktlinsen, denn ohne geht nicht. Habe bisher keine Probleme gehabt. Ich benutze zur Zeit Monatslinsen von prclear. Das sind weiche Linsen die man bis zu 12 Std tragen kann. Nachdem ich mich daran gewöhnt hatte ging es sehr gut.
    Mein Optiker hat mir auch zuerst die falschen stärken gegeben, so dass ich am Anfang unscharf gesehen habe. Aber inzwischen geht das alles.
    Normalerweise bekommt man beim Optiker die ersten Linsen zum Ausprobieren umsonst. Als ich dann die passenden hatte brauchte ich für die erste Monatslinse gar nicht bezahlen, da es die Probelinsen waren, frag mal bei Fielmann.
    Viel Erfolg noch mit den Linsen.
    LG
    Karen