Wracktauchvortrag im Taucherzentrum am 1.4.08

  • Wer Lust hat auf ein paar spannende Stories rund um das Thema Wracktauchen hat und in der Nähe von Hamburg wohnt, der hat am 1. April (ja, wirklich!) die Gelegenheit dazu: Derk Remmers wird ab 19.30 Uhr im Taucherzentrum (bitte anmelden) seine Leidenschaft anhand von drei Wracks aus unterschiedlichen Epochen vorstellen.


    Ich freu' mich drauf! =)

  • ;( och menno...ist ja gleich um die Ecke...einmal quer durch Deutschland ;(


    Viel Spaß an dem Abend wünsch ich


    Grüßle


    Rettich:traurig:

  • Quote

    Original von Mariiie



    Ich freu' mich drauf! =)


    8) Wir auch! 8)


    Gruss
    Heinz, auch im Namen von Kersten und Ingo.

    Wat brüllt de Storm? De Minsch is'n Worm! Wat brüllt de See? 'n Dreck is he!
    Fördeschlosser, das regionale Forum für nordische Wracktaucher

  • bin dabei und auch schon sehr gespannt, auch sein Thema Moderne Dekostrategien am 6.5. steht schon dick im Kalender :-)

    Ein warhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen.


    Yesterday is history, tomorrow is future, today is a gift - that's why it's called present

  • Hallo,
    schade wäre gerne vorbei gekommen, sicher interessant und man hätte
    sich gleich mal kennen lernen können. Bin aber leider Wochentags beruflich in Stralsund und kann deswegen leider nicht.
    ;(


    Bringt Derk eigentlich auch Artefakte zum Bewundern mit? :rofl:


    Gruß Rocco!

    ------FOERDESCHLOSSER-----


    „Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.“ Jule Verne

  • Logisch Mike, das ist gut zu schaffen.


    Warum hast du Ähnliches vor? :wirr:


    Gruß Rocco!

    ------FOERDESCHLOSSER-----


    „Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.“ Jule Verne

    Edited once, last by rocco ().

  • Hallo Teilnehmer,


    wie wars denn so ?
    Über welche Themen bzw. Wracks hat Derk denn referiert?


    Viele Grüsse Rocco!

    ------FOERDESCHLOSSER-----


    „Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.“ Jule Verne

  • Derk hat mal wieder für 2 interessante und lustige Stunden gesorgt. Die St.Istzvan ... das krieg ich nie richtig geschrieben... die FuShanHai und ein U-Boot. Mit viel bewegten Bildern.

    Ein warhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen.


    Yesterday is history, tomorrow is future, today is a gift - that's why it's called present