Augen brennen... Was kann ich tun?

  • Hallo zusammen,


    mein name ist sven und ich bin neu hier und absoluter grünschnabel was das tauchen angeht. um ehrlich zu sein, hab ich letztes jahr erst normal tauchen gelernt und ich bin 25 :O :O :O
    ich brauche das tauchen für einen eignungstest für die berufsfeuerwehr und bin da letztes jahr erst nur wegen dem tauchen durchgefallen. mein problem ist, dass ich im chlor-wasser die augen einfach nicht aufbekomme. im salzwasser / solebecken hab ich null probleme. da klappt das tauchen super. aber sobald ich im chlorwasser bin isses vorbei...


    Da sich hier die profis nur so tummeln wollt ich mal fragen, ob wer von Euch das problem kennt und mir irgendwelche tipps geben kann und ob das evtl. Augentropfen was bringen?????


    freu mich über jede antwort...


    Danke im voraus :)


    fG Sven

  • Moin!


    Ich hatte das auch. Zur Nachbehandlung habe ich Vividrin genutzt. Eine aktive "Chlorhilfe" ist mir allerdings nicht bekannt.


    Das oben ist kein ärztlicher Rat. Nur eine Schilderung was bei mir geholfen hat!


    Timo

  • hey.....
    bei dem thema augen würde ich keine experimente wagen !!!!
    zum augenarzt gehen ist sicher die richtige lösung......
    gruß von der ostsee

  • Hi Sven,


    es geht wahrscheinlich um`s Streckentauche, welches in der Regel nicht in der Tiefe statt findet (zumindest nicht im Einstellungstest). Was hindert Dich daran eine Chlorbrille aufzusetzen, die Du während des Schwimmens aller Wahrscheinlichkeit nach auch auf hast? In 1,5m Tiefe wirst Du keine Probleme mit dem Druck bekommen.
    Falls es darum geht, tiefer abzutauchen, um einen Ring o.ä. hoch zu holen, kannst Du auch eine Tauchermaske aufsetzen. Ich weiß, es sieht im Einstellungstest komisch aus, aber die Prüfer wollen sehen, ob du die Disziplin schaffst und nicht, ob Du im gechlorten Wasser die Augen aufmachen kannst...und außerdem hat es den Vorteil, daß Du siehst, was du unter Wasser so treibst :D
    Falls Du Fragen bezüglich des Einstellungstestes hast, kannst Du gerne fragen (PN)


    freundlich grüßend, Arnd