Webfähige Verleihsoftware?

  • Hallo zusammen,


    eine Frage an die EDV Freaks unter Euch. Wir starten mit unserem Center hier in Wien gerade in die neue Saison und wollen unseren Material und Ausrüstungsverleih ein wenig auf Vordermann bringen.


    Da wir zur Zeit so viele Kurse und Programme am laufen haben ist es manchmal ein wenig schwer den Überblick zu behalten, wer wann an welchen Tag welches Equipment braucht.


    Wir haben uns überlegt, das es doch eine Lagerverwaltung oder Ressourcenverwaltung geben muss, die ich lokal auf einem PC einspiele und die dann Webbasiert auch von externen Rechnern abfragbar ist. Sprich: Ich will einen Specialty Kurs am Wochenende machen und schau kurz in den "Lagerstand" und sehe: Aha, Ausrüstung ist für meine Schüler noch genug da und die reserviere ich dann und niemand anderes kann die mehr "wegnehmen" oder verleihen weil ich sie ja reserviert habe.


    Gibts sowas?


    MONSTA

  • Moin,


    vielleicht sowas:
    - http://www.mirai.de/html-warenwirtschaft.html (sieht gut aus)
    - http://www.linuxdelta.de/WebKalk.152.0.html (frei)


    oder einfach mal suchen:
    - http://www.google.de/search?q=…ozilla%3Aen-US%3Aofficial
    - http://www.google.de/search?hl…php+wawi&btnG=Suche&meta=


    Diese Art Software dürfte es aber prinzipiell wie Sand am Meer geben :)


    Gruß
    Tauchbär

  • Tauchbaer: Super danke! Nur leider sind das ja reine Lagerhaltungsprogramme, d.h. Lager rein - Lager raus. Bei meiner Verleihung muss aber dem Artikel ein Datum zugeordnet werden in dem es verfügbar ist bzw. eben nicht. Will sagen ein Atemregler ist an diesem Wochenende verfügbar und am nächsten wieder nicht und dann die Woche drauf wieder verfügbar. Es muss sich dabei aber um ein und den selben Artikel handeln, damit ich dem Item dann andere Daten (Revision, bekannte Probleme, Schäden, o.ä.) zuordnen kann.


    Ich schau mir jetzt aber nochmal deine google Links an!


    MONSTA

  • Nein, leider nicht :(
    Ich weiß daß einige Tauchshops mit einer ganz bestimmten Software Lagerhaltung, Verkauf, Verleih, etc. machen. Ich glaube aber die ist nicht so wirklich web-fähig.
    Hilft dir das weiter?!
    Gruß

  • schau dir doch mal easyjob von Protonic an, die Software ist nicht günstig aber extrem geil.


    Grüße
    Frank

    Wenn du kritisiert wirst, musst du etwas richtig machen, denn es wird nur derjenige angegriffen, der den Ball hat...!!! :teufel:

  • Quote

    Original von FrankPB
    schau dir doch mal easyjob von Protonic an, die Software ist nicht günstig aber extrem geil.



    ...wenn ich mich recht entsinne kann man mit der Demoversion auch eine bestimmte Anzahl von Jobs (30 oder so) in der Demoversion abfrühstücken- paralel meine ich, nicht insgesamt.


    Die Idee mit der Webfähigkeit ist zwar auf den ersten Blick eine Erleichterung, ich kann ir aber nur schwer vorstellen, dass das im bezahlbaren Bereich ohne weites zu haben ist. Wer eine "echte" Verleihsoftware braucht wird den Kram technisch eleganter lösen. Was aber kein Spaziergang ist, ich habe mich mal einige Monate duch einen Betatest von WinHits geschlagen und kann vermelden, dass die Thematik unterm Strich eher komplex ist.


    Ich würde mal Euren "Workflow" überdenken und das mittels Standardsoftware versuchen zu lösen, da das ganze ja nur für den internen Gebrauch gedacht ist und keine DAUs daran arbeiten müsste man eine handelsübliche Datenbank überreden können das darzustellen.


    Grüezi, HireGlumm

    Immer der gleiche Mist, jedes Jahr was neues: www.glummi.de


    Die grössten Lügen im Tauchsport:
    "Dieser Automat ist vereisungssicher!"
    "Der schlechteste Tauchtag ist besser als der beste Arbeitstag!"
    "Nitrox verhindert den Tiefenrausch."
    "Computer verlängern die Nullzeit."
    "40 m sind genug!"

  • jooo.. Glummi
    ich wusste gar nicht das es das Hits für den freien Markt gibt, dachte das wäre ne exclusive Entwickelung für die Graukistenfirma aus HH.. frag mich nicht wie ich darauf komme,

    wahrscheinlich weil sie mir noch nie wo anders über den Weg gelaufen ist..


    Gruß
    Frank
    der sich in wenigen Tagen wieder mit dem Kupfer dieser Firma in Genf rum schlägt

    Wenn du kritisiert wirst, musst du etwas richtig machen, denn es wird nur derjenige angegriffen, der den Ball hat...!!! :teufel:

    Edited 2 times, last by FrankPB ().

  • Hallo,
    vielleicht fragst Du mal den Michael von der Dive Station Hemmoor, der hat auf seiner Webseite jedenfalls für seine Leihausrüstung ein Tool, in dem man sofort die Verfügbarkeit sieht und für den jeweiligen Zeitraum blocken/reservieren kann.
    Hoffe das hilft Dir weiter?


    MfG
    Christian

  • Genau das war der Task :-) Aber das Problem wurde inzwischen durch eine handgestrickte Lösung beseitigt bzw. gelöst. Nicht elegant aber funktionell!


    Danke MONSTI