Verlängerung von HD Schläuche

  • Hallo Tauchers,


    ich möchte zwei Hochdruckschläuche miteinander verbinden, um einen längeren HD-Schlauch zu erhalten. Leider klappt das "einfache Zusammenschrauben" nicht, da ja das Drehgelenk nur mit einem Swivel dichtet. Eine Flachdichtung einlegen ist zwar möglich und dicht, aber zu unsicher.


    Gibt es einen Adapter, in dem ein Swivel integriert wird, damit es dicht wird ? Gibt es ggf. eine andere Lösung (neuer längerer Schlauch wäre nicht die Lösung) ?


    Vielen Dank für Antworten.

  • Quote

    Original von doc krato
    (neuer längerer Schlauch wäre nicht die Lösung) ?


    Rein aus Neugierde: Warum nicht?

  • Den Sinn verstehe ich auch nicht wirklich.
    Zwei Schläuche plus Adapter kommen nach meiner Rechnung teurer, als ein langer Schlauch.

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Sorry, ist aber totaler Quatsch! :Haare: und unsicher/ risikoreicher. Macht man einfach nicht! Besser einen kompletten HD-Schlauch verwenden. Wieso also keinen? Erkläre uns bitte den Sinn.

    save cave diving!


    Gruß
    René
    ____________________________________________


    Teamgeist mit Solokompetenz. Never stop to explore.

    Edited once, last by René Meinel ().

  • Quote

    Original von GigaBert
    Den Sinn verstehe ich auch nicht wirklich.


    Ganz einfach Mathias. Da der Tauchsport viel zu sicher geworden ist, muß man wieder ein bisschen Schicksal und Gefahr reinbringen. Sonst wird das Ganze doch viel zu langweilig. :-D:-P

  • Ah richtig :rofl: Dann wirds nicht so langweilig :hammer:

    save cave diving!


    Gruß
    René
    ____________________________________________


    Teamgeist mit Solokompetenz. Never stop to explore.

  • Vielen Dank schon einmal für die Antworten.


    Die Verlängerung der HD-SChläuche hat einfach folgenden Sinn:
    Ich habe neu einen Rebreather (Submatix) und kämpfe mit der Konfiguration


    - Fini über die Schulter - also oben aus dem Gerät raus - dann brauche ich lange Schläuche, ca. 140 cm - habe ich bisher noch nicht gefunden. Kann man aber anscheinend bestellen.


    - Fini unten um die Blase rumführen und am Brust-D-Ring befestigen - da sind so viele andere Dinge (stage-Flasche, Lampe, O2-Überwachung) - also recht voll.


    - beide Finis auf eine Seite - habe ich noch nicht ausprobiert


    Also brauche ich zum Testen viele verschiedene Schlauchlängen, bis ich das beste Konzept gefunden habe. Ich will mir aber nicht so viele Schläuche anschaffen (habe schon genug). Wenn die Konfiguration steht kommt natürlich ein durchgehender.


    Ich glaube, ihr könnt mein Dilemma vestehen.


    In diesem Zusammenhang: Kennt jemand einen Hersteller für eine Finikonsole, in der 2 Finimeter untergebracht werden können ? Ich habe so etwas schon einmal im Internet gesehen (beide Finis nebeneinander). Fand ich nicht so gut, vieleicht gibt es eine Lösung hintereinander und dann schräg gestellt oder mit Winkel, wegen der HD-Anschlüsse. Ich bin auch offen für andere Konfigurationsvorschläge. Ich glaube mein threat driftet langsam in den Bereich Rebreather ab.
    Trotzdem schon einmal vielen Dank für die noch kommenden Antworten.

  • Nun wird alles klar und nachvollziehbar.


    Zwei Finis in einer Konsole, bzw. auf einer Seite, halte ich für wenig sinnvol.
    Immerhin soll das Ablesen ja auch im Stressfall nicht zum Ratespiel werden.
    Meiner bescheidenen Meinung nach sollte das Fini jeweils von der Seite (von oben oder unten ist da m.E. Geschmackssache) kommen, auf der die jeweilige Flasche geführt wird.

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

    Edited once, last by GigaBert ().

  • hi
    wegen der länge
    es gibt 120-125cm lange schläuche .da würd ich als erstes einen probieren.über die schulter legen , aber wenns geht durchs wing fädeln
    die schläuche sollten nicht zu weit nach unten wegstehen.sonst gehen sie dir stagehandling im weg rum.
    2 konsolen
    geht mit milflexschläuchen musst nur ne grüne und schwarze konsole haben und rücken auf rücken zusammentüdeln.
    so mein vorschlag
    o2 fini auf den gasbooster legen,wenn er von oben kommt und keine oxyscans dran sind
    diluent mit boltsnap auf den rechten brust d-ring aber von unten geführt
    beim kreisel würd ich eh immer brust 2 d-ringe pro seite machen somit sind gasbooster offboard einspeisung sauber geführt.
    gruss sepp

  • Nochmals Danke für die Antworten!


    Ich werde mir mal einen Adapter zulegen und dann erst testen. Mal parallel sehen, was der Hersteller für Lösungen anbietet.