[Gesucht:] Bezugquelle Wheezle oder 200er UnterzieherThinsulate!

  • Hallo!


    Da ein Trilaminat zu mir unterwegs ist, und ich darin im bisherigen 100er Unterzieher von Seeman vermutlich Frostbeulen kriegen werde, bin ich auf der Suche nach einen guten und günstigen Unterzieher.


    Gefunden hab ich den:


    Seeman Subtech 490 für 135€ (300er Thinsulate)
    Otter Arctic Commercial für 179€ (200er Thinsulate)
    Wheezle Extreme für 189€ (300er Snugpak-Thinsulate)


    Habt ihr einen anderen Tip?


    Gruß


    Stephan

  • Hallo Stephan,


    mein Vorschlag wenn du nicht frieren möchtest ist ganz klar der Santi BZ400, ein sehr warmer und vor allen Dingen durchdachter Unterzieher.
    Leider etwas teurer, aber sein Geld wert.


    Solltest du eher was in der 200gr-Größe suchen hätte ich mal einen neuen Vorschlag:


    http://www.seaskin.co.uk/acata…of_SeaskinUndersuits.html


    Tauche ich selbst nebst zugehörigem Trilam-Anzug. Die Unterzieher sind auf Maß, gutes Material ordentlich verarbeitet und halten ebenfalls schön warm.
    Preislich mit deinen Vorschlägen vergleichbar.


    Gruß

  • Bin mit dem Wheezle Extreme+ sehr zufrieden.


    Er ist warm und leitet jegliche Feuchtigkeit auf der Haut nach aussen. Hatte schon mehrfach Wassereinbruch im Trocki, den ich dank des Wheezles erst beim ausziehen bemerkt habe. :loool:


    Ob die anderen Unterzieher das auch machen, ist mir leider nicht bekannt.


    Nachteil: Er verliert mit den Jahren an "fluffigkeit" und wärmt halt nicht mehr ganz so gut wie am Anfang.

    "Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen." Kurt Tucholsky

    Edited 2 times, last by doernchen ().

  • Hallo Bandit 666,


    der Weezle Extreme Plus ist einfach vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Der Santi BZ 400 ist sicherlich wärmer / besser, aber auch teuerer.


    Wichtig zu wissen ist, dass der Weezle Luft im Anzug braucht, damit er auch richtig wärmt. Wird er komprimiert, so verliert er auch seine Isolierung.
    Beim Santi ist das Material steifer - es lässt sich folglich nicht so stark komprimieren und wärmt dadurch besser (auch mit wenig / weniger Luft im Anzug).


    Bezugsquelle wäre z.B. DiveSupport:
    http://www.divesupport.de/Weez…er-Extreme-plus::159.html
    http://www.divesupport.de/Weez…erzieher-BZ-400::158.html


    Gruss,
    BuHu
    :)

  • Danke an alle!


    Ja das hab ich schon gehört. Frag sich nur wieviel Luft der Weezle wirklich braucht. Ich tauche eher mit wenig Luft im Anzug. Zumindest im Neoprener.
    Ob das mit einem Weezle und Trilaminat anders wird? Wer weiss.


    Gruß


    Stephan

  • Hallo Bandit666,


    ich habe bei meinem Tri-Trocki mit einem 250g Unterzieher (Kallweit Saros) angefangen. Der ist auch ehr für viel Luft gebaut und wärmt komprimiert nicht so toll. Habe mir dann dieses Jahr noch einen BZ400 geholt (glücklich günstig über einen Bekannten mit 7 TG's bekommen). Das sind wirklich welten zwischen den 2 Unterziehern. Der BZ400 ist zwar ehr steif, man ist also nicht ganz so beweglich, dafür wärmt er auch mit sehr sehr wenig luft im Anzug super und man merkt auch nicht so schnell wie eng denn der Anzug anliegt. Gerade wenn es kälter wird, noch gute Funktionsunterwäsche (Fourth Elements) drunter und man hält es ne ganze Weile schön warm aus.


    Von dem Wheezle Extreme + hört man auch sehr viel gutes, er soll mollig warm sein, mit genügend Luft, und natürlich damit verbunden auch sehr beweglich.


    Es ist wie die anderen schon geschrieben haben immer Geschmackssache und Gewohnheit ob man mit viel Luft im Anzug taucht oder mit wenig. Wenn du ehr zu weniger Luft tendierst würde ich mich an deiner Stelle ehr auf die Suche nach einem BZ400 machen. Manchmal hat man ja Glück und jemand wächst aus seinem Unterzieher heraus.
    Auf jeden fall ist es auf längere Sicht sinnvoll lieber einen etwas teureren Unterzieher zu kaufen als jetzt einen 300g-Unterzieher, und dann in einem Jahr oder so dann doch den teureren weil man damit nicht zufrieden ist bzw er nicht mehr den Ansprüchen entspricht.


    Grüße
    Sports-Guy