wer hat erfahrung mit fourth element

  • es geht mir hier um den 3D unterzieher
    habe den in der Hand gehabt jedoch gibts bei mir keinen der einem so einen Unterzieher mal zum testen gibt.


    Halo3D - Biomapped Thermal Protection

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Hab das Teil seit Oktober im Einsatz und bin begeistert.

    Gruß Michael


    X(


    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit.


    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    X(

  • Ich habe ein paar Sache von 4th Elements (Handschuhe, Wrist Warmer, Unterwäsche) und bin sehr zufrieden damit. Andere Besizzer, die ich kenne, klagen ebenfalls nicht über die Produkte.
    Den Halo 3D habe ich noch nicht gesehen und kenne leider auch keinen Besitzer. Steht aber auf meiner To-Do-Liste für die Boot :-)


    Insoweit bin ich auch mal auf das Feedback aus der DG gespannt.

    --------------------------------------------
    Die Notwendigkeit zu entscheiden reicht manchmal weiter, als die Fähigkeit zu erkennen.
    Immanuel Kant

  • Hallo!


    Ich hatte mal den Arctic netterweise vom Freund tauchen dürfen. Ohne was drunter im Trilaminat war es schon leicht kühl nach 45min in Hemmoor. Wasser hatte aber auch 8-10°!
    Der gleiche Freund tauchte den Halo3D nebst Funktionsunterwäsche unterm Waterproof D1 und ist total begeistert.


    Aber der Halo fühlt sich in der Hand gut an. Clever durchdacht die Zonen wenn man auch horizontal taucht. Nur an Land ohne Trocki sollte man Menschenansammlungen vermeiden.
    Man sieht aus wie einer aus Sparta!! ; )


    Den Arctic werd ich mal bei Gelegeheit mit meiner neuen Odlo X-Warm im Tri testen.



    gruss


    Stephan

  • Moin,


    ich habe solche einen Unterzieher und bin zwei geteilt!


    Er ist warm, das stimmt...aber mein Santi BZ400 ist wärmer und laut FE soll er einem 400g Unterzieher entsprechen. Mein Kollege hat auch einen und findet den Halo 3D das wärmste was er taucht. Ich tauche den Halo 3D nur in der Übergangszeit, im Winter den BZ400 und im Sommer einen 150g (alles unter einem Tri).


    Ist also alles subjektiv.


    Was gut ist ist die Verarbeitung, die Idee und das Konzept.
    Die anderen Produkte von FE tauchen wir auch, da sind wir zu 100% alle zufrieden.



    Frage:
    Was suchst du genau?
    Und woher kommst du, ggf. gibt es ja einen FE Händler in deiner Nähe!


    Grüße

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.

  • Hi Peter,


    ich tauche den Halo 3D seit Juni. Die Qualität entspricht meinen bisherigen sehr guten Erfahrungen mit den Sachen von Fourth Element. Bezüglich der Isoliereigenschaften geht es mir wie Kuki - er ist ziemlich warm, reicht aber nicht an meinen DUI 450 Thinsulate heran. Dafür trägt er sich deutlich bequemer und schränkt die Beweglichkeit weniger ein. Besonders bewährt hat er sich bei Wracktauchgängen im Meer (8 Grad am Wrack, warm auf Deko). Für dauerhaft kalte Tauchgänge jetzt im Winter im See oder Höhlentauchen im Bergwerk greif' ich lieber zum DUI.


    Die Frage ist also in der Tat: wie sieht es mit deinem Wärme-/Kälteempfinden aus und wofür möchtest Du ihn einsetzen...


    Hast Du mal bei Deepstop nachgefragt? Die sind doch bei Dir in der Nähe...


    Viele Grüße,
    Maren

  • Bei Hans hab ich den ja gesehen, erzählen kann man viel, jeder Händler möchte ja etwas verkaufen ;) ;)
    Ich hinterfrage da lieber die Dinge und springe nicht gleich auf alles (siehe Oberspindel).
    Momentan hab ich einen Arctic X9 von Scubaforce und der ist mir zu warm da Schwitz ich mich kaputt.
    Zum anderen hat er ein riesiges Volumen und die Luft geht nicht gescheit heraus.
    Wallhausen an der Steilwand war soweit ganz Ok in Unterhosen und T-Shirt.


    Meine Ideal Temp für das ganze Jahr wären 8-12 da kann ich noch im T-Shirt und Crocs herum rennen ohne zu frieren.


    Deepstop ist direkt vor meiner haustür

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Seit einigen Wochen habe ich den 3D auch im Einsatz und würde ihn mir jederzeit wieder holen - und das nicht nur wegen der eingebauten Baumuskeln.


    Einziger Nachteil: man sieht ziemlich dämlich damit aus ;-)

  • Bei mir zählt die Funktion und Körperfreiheit Andre, nicht das Aussehen.
    Hast Du Funktionsunterwäsche drunter oder bist Du auch so ein Heizkessel wie ich?

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Die dünne WarmUp von Adidas. Heizkessel? Also zur Orientierung: Ich tauche den ganzen Winter meist mit den Waterproof 3mm.


    Allerdings hab ich letzte Woche an Maren gedacht, weil der 3D doch etwas weniger bringt wie der DUI. Aber, da hilft das Xerotherm-Shirt!

  • naja auf der Insel ist es nicht der burner wenn ich das richtig sehe


    @ andre ich schwitze schon wenn ich den unterzieher sehe

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

    Edited once, last by Rheinpeter ().


  • Moin,


    yep bin ich:
    Im Vergleich zum Santi BZ400 war das Arschkalt, gefrohren wie ein Schlosshund. Dies war im Frühling, Wasser lag bei 8°C.


    Also ich kann leider hier keine positiven Eigenschaften feststellen. Wenn du im Halo 3D Nass wirst wird es richtig kalt, da geht die Isolation gegen Null.

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.

  • Quote

    Wenn du im Halo 3D Nass wirst wird es richtig kalt, da geht die Isolation gegen Null.


    Eigene Erfahrung oder vom Hörensagen?


    Halo 3D, vollgelaufen im Herbst, etwas kühl, aber nicht lebensbedrohend kalt. Er hat sicherlich nicht die Eigenschaft vom DUI XM450, wird aber auch nicht zum nassen Lappen.


    Im Übrigen ist der XM450 auch keine Heizdecke mehr, wenn man den Inhalt vom Trocki nach dem Tauchen zum Blumengießen nehmen kann.

  • Die Iso geht bei jedem gegen 0 wenn Wasser eingedrungen ist.


    Ich schau mal ob ich das Ding irgendwo her bekomme zum testen die Katze im Sack kaufe ich nicht gerne.


    Letzten Endes muss ich es entscheiden ob er mir das Geld wert ist, bis dahin höre ich mich noch etwas um .

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Hallo zusammen,


    Quote

    Original von Rheinpeter
    Die Iso geht bei jedem gegen 0 wenn Wasser eingedrungen ist. [...]


    Aha. Worauf begründest du diese Aussage? :)


    LG, tobi...

  • kaltes wasser entzieht dem körper wärme :D

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • @Andre
    siehe mein Posting - selber erlebt!!



    @All
    Der Unterschied bei mit war extrem, bin auch schon mit anderen Unterziehern vollgelaufen, habe ich nicht mal gemerkt, obwaohl ich bis auf die U-Hose nass war.

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.

    Edited once, last by kuki_taucher ().

  • Ich würde das Thema gern mal wieder aufwärmen.


    Gibt es mittlerweile noch mehr Erfahrungen?


    Auf der FE-Homepage steht für Wassertemperatur bis -2°C die Kombi Xerotherm + Halo 3D


    Hat das mal jemand getestet?


    Die Xerotherm hab ich schon zuhause. Finde ich gerade zur Zeit im Flachen Tümpel ideal.


    Mit meinem BZ400 ist es zwar schön warm, aber ich finde ihn sehr steif. Daher der gedanke zu Halo 3D :)


    Grüße
    Sports-Guy

  • Ich würde mich da mal anschließen und um neuere Erfahrungsberichte bitten!
    Vor allem die Isolationsfähigkeit wenn der Unterzieher mal nass wird würde mich sehr interessieren...