Lohnen sich Halcyon Ventile?

  • Hallo!


    Bisher tauche ich nur Monoflasche aber ich werde mir wohl in näherer Zukunft ein kleines Doppelpack zulegen (7l oder 8,5l). Daher stöber ich schon mal ein wenig im Netz ;)
    In vielen Onlineshops kann man Doppelpacks optional mit Halcyon-Ventilen bestücken - mit recht ordentlichem Aufpreis versteht sich =)
    Daher frag ich mal als Doppelpack-Einsteiger: Lohnt sich das?


    Gruß

  • Ich schreib mal meine Erfahrung.


    Halcyon muss nicht sein ;)


    Nach dem ich hier nachgefragt habe befolgte ich einen Spitzen rat!


    Flasche Leer atmen, Ventile auseinander bauen, das Schmiermittel entfernen,
    und mit Schmiermittel von Mavotec O² kompatibel einreiben (nicht übertreiben), dann zusammen schrauben danach gehen die wie von alleine auf und zu.


    Sehr viel leichter als mit dem Original Schmiermittel.


    Denke mal das Du Subtec Ventile dran hast dann ist es wie bei mir.

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Kein Fett "Schmiermittel" oder "Gleitmittel" !!!


    Mavotec T-OXY 10g in im Döschen man braucht nicht viel.

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

    Edited once, last by Rheinpeter ().

  • Allet klar. Danke für die Infos. Ich habs mal bestellt.
    Kann man eigentlich das in diversen Shops zu kaufende Halcyon-Ventilkit auch in andere Baugleiche Ventile einbauen?



    Stephan

  • Du meinst bestimmt die Oberspindel, Ventile sind alle baugleich zumindest die ich in der Hand hatte.
    Einzige was anders gewesen ist war der Namensaufdruck

    Toleranz bedeutet das unbewertende, ge-lassene, gleich-gültige Betrachten und Annehmen des Gegenübers mit dem Wissen, das Alles seine Berechtigung hat und ist, wie es ist.

  • Dem kann ich mich nur anschließen: Halcyon Ventile müssen nicht unbedingt sein.


    Sobald die Ventile schwergängig werden, wie bereits oben kurz beschrieben zerlegen und ein bisschen nachfetten.


    Um meine Ventile wieder leichtgängier zu machen verwende ich "Christo-Lube Sauerstoffgleitmittel". Hat sich gut bewährt.


    Gruß
    Stefan

  • Quote

    Original von Bandit666
    Allet klar. Danke für die Infos. Ich habs mal bestellt.
    Kann man eigentlich das in diversen Shops zu kaufende Halcyon-Ventilkit auch in andere Baugleiche Ventile einbauen?



    Stephan


    Hallo Stephan,


    habe erst heute mal wieder reingeschaut.


    Meine Erfahrung mit dem Halcyon-Ventilkit:
    Bei meinen Scubapro Ventilen passen die Halcyon Unterspindeln NICHT (andere Steigung des Gewindes) :(


    Gruss
    Robert

  • Quote


    Ich kann mich irren, aber ich glaube BTS hat/baut keine eigenen Ventile.


    Soweit ich weiß, benutzt BTS die von Comptec.



    Ich habe auch die Halcyon-Ventile, aber nur, weil die D12 gebraucht gekauft wurde. Die Ventile gingen, bis ich sie vor ein paar Tagen geschmiert habe, teilweise wesentlich schwerer als beim Buddy ohne H.


    In dem Zusammenhang habe ich aber eine Frage zu den Spindeln:
    Bei Deepstop hat die Oberspindel (wie bei mir) einen Metallring, der die weiße Scheibe an ihrer Position hält:
    [Blocked Image: http://www.deepstop.de/images/haventilset.JPG]


    Bei DirDirect sehe ich diesen Metallring nicht. Welches ist jetzt das Original oder was steckt da sonst dahinter? Neuere Version des ganzen?


    [Blocked Image: http://www.dirdirect.com/images/P/halcyon.valve.service.png]


    Grüße,


    Data