Goodman Handle links oder rechts

  • Hallo Tümpel


    ich halte es nach DIR ;) links. Rechte Hand dann den Computer dann kann man gemütlich mit der Corona der Lampe draufleuchten und hat auch immer die rechte hand frei wenn man den 2,10m Schlauch abgeben muss. Zum bedienen des Wings mit der rechten Hand die Lampe am Reflektor halten un von der linken Hand langsam runterziehen (damit es keine wilden Signale gibt) un anschließend gleicher weg zurück. Bei anderen Tätigkeiten wie Stage-Wechsel wird die Lampe ja eh temporär an den rechten Brust-D-Ring gehängt.


    Hoffe das hilft weiter :)


    Grüße
    Sports-Guy

  • Also ich machs MIR immer mit der rechten Hand..
    Also rein Goodmanhandletechnisch und so :-D


    Hab aber auch Computer schon immer links (halt wie Uhren auch)..
    Dann klappts auch mit der Korona 8)


    Und beim S-Drill war der Griff auch noch nie im Weg..
    Reelen geht mit GM_handle rechts für mich am besten (am ruhigsten)


    Ach so selbstverständlich bleibt mir ein umständliches Griffwechslen erspart wenn man mal tarieren soll ;)

  • Ich bin auch rechtsträger! :D
    Da spare ich mir das Lampenwechseln bzw. rumgefuchtel beim Inflatieren und Boostern von O2/Diluent.
    Computer trage ich beidseitig - aber links der für mich wichtigere Controller. Wobei beide (Shearwater Predator und DR5) selbstleuchtend sind - braucht nix Corona!
    Bei gröberen Aktionen (Stage abgeben, ...) wird sie genauso weggehängt.


    Nach DIR zu richten klappt bei meinem eCCR wohl nicht so recht! :engelNX:

  • Hallo zusammen
    halte das auch so. Kann mich mit links nicht so recht anfreunden! Trage den Computer links und beim navigieren ist der Kompass auch in der linken Hand. Habs mal andersrum probiert aber nicht mein Ding.
    Gruß Tümpel

  • Ich trag den Lampenkopf auf der linken Hand und hab damit nach ein wenig Eingewöhnung keinerlei Probleme.


    Beim Tarieren steckt der Kopf halt auf dem rechten Daumen ;)


    Ich stell es mir auch moderat unangenehm vor, wenn man mir im OOA-Fall einen Regler anbietet und gleichzeitig voll ins Gesicht leuchtet. Könnte das Regler finden etwas erschweren... 8)

  • Ganz klar Rechts.


    Schon habe ich beim rumgriffeln an den Stages meine linke Hand gleich frei, da die Stages ja links sind ;) und ich muss nicht immer erst die Lampe weghängen. Außerdem habe ich schönes Licht beim Scootern, da die LED Funzel schön breit drüber funzelt. Auch beim Höhlentauchen leuchtet die schön breit aus beim Moped fahren.


    Ok stimmt nicht ganz, ich trage natürlich je nach Tauchgang auch die Stages rechts und links.


    Wenn ich im dreistelligem Bereich tauche, sieht die Welt auch anders aus. Rumgehampel mit der Funzel ist da unangebracht ;)


    Außerdem waren/sind die vorgegebenen DIR Abmessungen der Kabellängen für meine linke Hand viel zu kurz. Ein leichtes einknicken der Hand und des Armes und läuchten nach rechts wäre dann an der Tagesordnung.

  • Moin,


    ich hab die Lampe links, da ich mit rechts den Scooter fahre. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass ich keinen Scooter fahre, dann hab ich das Ding halt auch links, aber das ist nur "gewohnheitshalber", kommt außerdem sehr selten vor... :)


    Ich glaube das mit dem Scooter ist auch das DIR Argument gewesen...


    Bei nem Höhlen TG habe ich die Lampe aber immer da wo sie Sinn macht, sprich: Rechts, links, geparkt am D-Ring, kurz um den Hals gelegt oder sogar einfach mal auf den Boden abgelegt...das kommt ganz daran was ich gerade mache.


    Beim großen Meister auf Sardinen habe ich auch mal gelernt, dass die Lampe auf der „Leinen abgewandten Seite“ ist, dass man jederzeit mit der freien Hand die Leine grabschen kann. (Komischerweise ist das dort auch notwendig...denn auf Sardinen fällt auch das bestgewartete Equipment immer aus... :loool: ...)
    Im Freiwasser, denke ich, ist es ziemlich egal. Zu Fuss an der Wand habe ich die Lampe gerne auf der Wandabgewandten Seite um ein bisschen einfacher rauszuleuchten…ab Deko hängt die Lampe fast ausschließlich am D-Ring, und kann dort jederzeit zu nem „Okay“ oder „hopp, aufwachen und 3m höher“ bedient werden ohne sie abzunehmen…dann hab ich die Hände frei für Wetnotes oder ähnliches…ach ja, mein Computer ist selbstleuchtend, dazu brauche ich keine Lampe…


    shorty

  • Quote

    Original von Glenlivet
    Ich stell es mir auch moderat unangenehm vor, wenn man mir im OOA-Fall einen Regler anbietet und gleichzeitig voll ins Gesicht leuchtet. Könnte das Regler finden etwas erschweren... 8)


    Na ich weiss nicht wie Du Dir das so vorstellst.
    Wenn ich Dir mit meiner Goodmanhand den Regler anbiete, dann leuchtet bei mir die Lampe nach oben. Aber es gibt auch keinen Grund den Regler nicht mit links anzubieten..


    Übrigens interessannte Diskussion, denn hiess es nicht immer der Regler wird einem beim echten OOA ohnehin aus dem Mund gerissen? ;)

  • Quote

    Original von Nitrogenius


    Na ich weiss nicht wie Du Dir das so vorstellst.
    Wenn ich Dir mit meiner Goodmanhand den Regler anbiete, dann leuchtet bei mir die Lampe nach oben.
    Aber es gibt auch keinen Grund den Regler nicht mit links anzubieten..


    Hmja, stimmt schon, das hab ich etwas falsch visualisiert :)


    Quote

    Original von Nitrogenius
    Übrigens interessannte Diskussion, denn hiess es nicht immer der Regler wird einem beim echten OOA ohnehin aus dem Mund gerissen? ;)


    Vielleicht sieht man ihn ja doch kommen ;)