Höhlentauchen im Harz?

  • Habe was im Netz gefunden was mich an diesen "Höhlentauchen im Osten" Thread erinnert hat. Scheinbar gibt es betauchbare Höhlen im Harz, weiß jemand was darüber? Wenn es da was gibt wäre das echt der Hammer. Für mich zumindest.


    Kennt jemand vllt diesen Laden? Da kann man wohl Full Cave und Cave Instructor machen und das "zum großen Teil im See" und im Tunnel...


    http://www.tauchlehrer.com/08_Cave.htm


    Ich wollte da jetzt mal anfragen, ob ich bei denen Eistauchen lernen kann... ich kann allerdings nur im August und will nicht trockentauchen.


    Ich hatte CMAS immer für relativ seriös gehalten.

  • Moin Bent,


    gibts schon lange.
    Natürlich keine Höhle, sondern wie auch irgendwo dazwischen Mal erwähnt eben. Eisebahntunnel.
    Ist wohl so 200 m lang wenn ich recht erinnere und taugt somit gerade so zu Ausbildung bis Introlevel..
    Dementsprechend dann auch analog die TL Ausbildung.
    Für alles Weitere muss es dann schon zu anderen Spots gehen..


    Was CMAS angeht, so ist CMAS eben nicht gleich CMAS..
    Damals unter CMAS Deutschland hat sich ja auch so der ein oder andere ggf. durchaus eher fragwürdige Verband (neben unfragwürdigen) ein Dach gegeben.


    Halte von dem beschränkten Wissen dass ich im Detail übder die Ausbildung habe, jene nicht pauschal für schlecht.. keinesfalls unseriös wie Du es implizierst.
    Aber ganz sicher wird da kein Hogarthian gelehrt.. Also schon alles etwas anders, deswegen aber nicht pauschal verkehrt in meinen Augen.


    Gruss,
    Frank

  • Seriös hört es sich wirklich nicht an IMO. Die schreiben ja selber, dass sie einen Großteil der Ausbildung im See machen und AUCH im Tunnel... und Tunnel hört sich ziemlich groß und gerade an. Welcher seriöser Verband würde das abnicken? Selbst für Intro?


    Würde mich aber interessieren ob es wirklich betauchbare Höhlen im Harz gibt... das wäre ja nicht so weit.

  • Naja, du sagst es ja selbst...
    CMAS schreibt für den Cavern schon zwei Höhlen vor. Beim Cave (HT2 oder Apprentice Cave Diver) sind es glaube ich 4 verschiedene. Einfach mal bei CMAS nachschauen. Das ist wohl der Unterschied zwischen CMAS und IAC ;-)


    Bzgl. der Höhlen frag doch mal bei den Harztauchern nach, ich glaube die haben da ein paar Höhlen. Fragt sich nur offiziell und zugänglich...

  • ganz kurz zur eigentlichen Frage :wirr:


    Es gibt betauchbare Höhlen im Harz; sehr schöne und interessante sogar. Bei google findet man die GPS-Koordinaten in der Regel nicht ;)


    Kann Frank Kleeblatt als Höhlen-Tauchlehrer nur empfehlen; u.a. ist er auch im Bereich der Höhlenforschung sehr aktiv.


    Aus der Tatsache, dass es in der Nähe seiner Tauchbasis betauchbare Tunnel aus Bergbauzeiten gibt, lässt sich nicht unbedingt rückschließen das seine Höhlentauchausbildung dort und nur dort stattfindet (die Tunnel dürfen by the way nicht so einfach betaucht werden).


    Bei Interesse einfach mal Kontakt mit Frank aufnehmen !

  • Quote

    Original von bubblekönig


    Aus der Tatsache, dass es in der Nähe seiner Tauchbasis betauchbare Tunnel aus Bergbauzeiten gibt, lässt sich nicht unbedingt rückschließen das seine Höhlentauchausbildung dort und nur dort stattfindet (die Tunnel dürfen by the way nicht so einfach betaucht werden).


    Das ist keine Rückschluss, das steht so auf der Webseite... den Link habe ich gepostet:
    "Es gibt für die Ausbildung einen Höhlentauch-Trainingsparcour und 2 lange Eisenbahntunnel im Goitzschesee die mit der entsprechenden Qualifikation betaucht werden können und wo auch die Kurse durchgeführt werden."


    Und tut mir leid, aber IMO sollte auch Intro Höhlenausbildung in Höhlen stattfinden. Bergwerke und Tunnel sind meiner Meinung nach nicht das selbe auch wenn der TL noch so toll ist.
    Ich fand es auch nicht Ok, dass Full Trimix nach IANDT in Hemmoor ausgebildet werden durfte (oder vllt immer noch darf). Die Entscheidungen sind doch wegen wirtschaftlichen Geschichten getroffen worden und nicht weil's Sinn macht.


    Da dürfen Leute nun Höhlentauchen ohne in einer Höhle getaucht zu haben und Leute dürfen tiefer als 60m tauchen ohne jemals so einen Tg gemacht zu haben.
    Finde ich nicht OK.


    Kennst du ein paar Namen von Höhlen? Oder hättest vllt noch einen Tipp? Ich hätte großes Interesse da mal zu tauchen, bin aber nicht so scharf auf ne organisierte Tour von einem Tauchladen. Deshalb habe ich ja hier gefragt und nicht beim Laden.


    :wirr: was ist an der Frage so komisch, dass du diesen Smilie postest?

  • Ich wollte da jetzt mal anfragen, ob ich bei denen Eistauchen lernen kann... ich kann allerdings nur im August und will nicht trockentauchen.


    ???????????? :wirr: :wirr: :wirr:


    Du bist Dir sicher, das Höhlentauchen das Richtige für Dich ist ?

  • Quote

    Original von Tecfrog
    Ich wollte da jetzt mal anfragen, ob ich bei denen Eistauchen lernen kann... ich kann allerdings nur im August und will nicht trockentauchen.


    ???????????? :wirr: :wirr: :wirr:


    Du bist Dir sicher, das Höhlentauchen das Richtige für Dich ist ?


    :rofl: Danke Olli, ich könnte jetzt natürlich erklären wieso ich noch diesen Sommer einen Kurs im Eistauchen machen will... aber nur Warmwasser. Du würdest es aber wahrscheinlich nicht verstehen.


    Ich glaube schon, dass Höhlentauchen was für mich ist, nur bei dir wäre ich mir nicht sicher. Schnell zu schalten scheinst du ja nicht (also Lampe an/aus meine ich natürlich). Achja, ich glaube deine ?-Taste hängt.


    @Mods, einige Schaltflächen auf der DG Webseite machen ständig "Ziel speichern unter", das scheint ein Bug zu sein. Ist nicht nur bei meinem Rechner so.

  • Hallo Frank,


    Quote

    Original von Nitrogenius
    Halte von dem beschränkten Wissen dass ich im Detail übder die Ausbildung habe, jene nicht pauschal für schlecht.. keinesfalls unseriös wie Du es implizierst.


    Frage mal Rainer, der hat seinen Schein bei den Jungs gemacht. Allerdings noch im Tunnel im Gremminer See.
    Ich hatte ihn beim Kurs mal besucht. Da wollten die Jungs mir auch gleich eine Ausbildung aufs Auge drücken. ;) Aber da war nicht die Rede von anderen Höhlen.


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Danke mergo, kannte ich leider schon. Dazu will nur leider keiner was sagen, ohne Kohle oder die Füße geküsst zu bekommen. Schade, dass die Höhlentaucher in Deutschland nicht so sind wie in Frankreich, Florida, Canada, Spanien, Mexiko und in der Schweiz... überall habe ich bis jetzt immer Infos und Tips von fremden Leuten bekommen und das ohne herablassende Kommentare... und ohne sich gleich auf den Schlips getreten zu fühlen wenn man fragwürdige Ausbildungsstandards kritisiert. Der Typ von dieser scheint ja Helges Kumpel zu sein...
    @Teifenrauschmittel, gucke dir noch noch mal den ersten Post an, siehst du nicht, dass das ein nicht erst gemeint.


    @Mods, habt ihr mal nah diesem Bug geguckt? Hatte schon mal Michl ne mail geschrieben aber keine Antwort bekommen...

  • Höhlentauchausbildung im Eisenbahntunnel?
    Ich habe Leute kennen gelernt die in einem Eisenbahntunnel eine Plastikkarte erstanden haben, was da bei heraus kam war ehrlich gesagt in jeder Hinsicht unfassbar, diese Leute tauchen mit solch einer Ausbildung in Deutschland nicht wo eine fundierte Ausbildung gefordert wird.
    gute Cave Ausbilder in Deutschland gibt es nicht viele und die gehen für die Ausbildung garantiert nicht in einem Tunnel

    Wenn du kritisiert wirst, musst du etwas richtig machen, denn es wird nur derjenige angegriffen, der den Ball hat...!!! :teufel: