Weiterbildung

  • Quote

    Original von a2l


    Ich dachte doch primär um was zu lernen ... oder ist das nicht mehr "en vogue" :zwille:


    Kurse sind sehr wohl dazu da um etwas zu lernen, sowohl die Theorie als auch in der Praxis. Evt. habe ich mich etwas falsch ausgedrückt. Die Eingangsfrage war, wie man sich auf einen Dir-Fundamentals vorbereitet. Und da es in dem Kurs primär ums "richtig tauchen" geht, ist sollte meiner Meinung nach die Vorbereitung darin bestehen die Übungen zu trainieren. Dass nicht jeder Taucher ein geübtes Auge für Fehler hat ist auch klar. Aber einen Kurs eines anderen Verbandes zu machen als Vorbereitung halte ich fuer uebertrieben, besonders fuer den angesprochenen.


    Auf jeden Fall hab ich folgende guten Erfahrung mit weiterführenden Kursen gemacht: TL gibt Infos welche Übungen im Kus verlangt werden, und welche zusätzlich trainiert werden sollten. Dann Buddzy schnappen und üben, üben, ...
    Im Kurs gibts dann keine Überraschungen, und der TL kann den Feinschliff angehen. Auf diese Weise hab ich mehr vom Kurs, denn im Endeffekt bin ich insgesamt weiter gekommen. Wir haben das so in den letzten beiden Kursen gehandhabt, und ich hoffe dass wir das auch wieder so machen koennen ... denn damit war ich sehr zufrieden! Kleines Lob an "meinen" TL, der hier evt. mitliest ;-)


    LG Wolfgang


    LG Wolfgang

  • Man sollte bedenken, dass im Vorfeld eines Kurses in guter Intention falsch antrainierte Abläufe und Fähigkeiten nur schwer während des Kurses wieder abgelegt werden können und das Erreichen des Kursziels erschweren.


    A.

  • Quote

    Original von Frank2007
    Kann man geteilter Meinung sein,


    man muss nicht DIR tauchen um erfolgreich technisch zu tauchen.
    Ich meine mit DIR nicht nur die Konfiguration, die ist schon sehr sinnvoll. Wenn aber DIR vorschreibt, welchen Hersteller ich anbeten soll, da hört bei mir DIR auf.
    Ist ja auch kein Geheimnis, dass auch Halcyon nicht immer das non plus ultra sein muss.
    Es ist auch denkbar, dass man rechts eine Stage trägt und trotzem den langen Schlauch vernünftig handeln kann :-)


    Eiei Cheffe,
    ein bisschen mehr Eleganz und Unterhaltungswert beim Competitior-bashing bitte :-D


    Halte ich für einen Mann Deiner Position für kontraproduktiv,
    wen willsten damit locken,
    ich denke es macht Sinn, die Mündigkeit des Endverbrauchers nicht zu unterschätzen,


    Das ist aus meiner Sicht als Endverbraucher ein Fehler den nicht wenige über Jahre gemacht haben, auch bei dem von Dir präferierten Verband machen sich Leute beim Kunden immer noch lächerlich mit dem Anti-DIR-geblubber
    während im selben Atemzug viel bis alles kopiert wird, bis hin zur Wertschöpfungskonstruktion,
    ich mag Dir als Feedback und unbeteiligter Beobachter sagen, das wird bemerkt.


    Noch jeder Tauchprofi den ich getroffen habe ist tendenziell mit dem ein oder anderen Hersteller näher verbunden, da Ausbilder auch meist Equipmenthändler sind.
    Das halte ich für schlichtweg normal, stört mich auch nicht.


    Also gehe ich davon aus, dass Du auch Deine Vorlieben bzgl.
    Markenempfehlungen hast, das lässt Deine Meinungsäusserung oben ein bisschen plump wirken.


    Hatte gerade letztes WE wieder lange Gespräche mit Leuten die gerade entscheiden,
    wo sie Ausbildung machen und was gekauft wird,
    allgemeiner Tenor, unelegantes Competitior-bashing scheint als solches erkannt zu werden und wird nun nicht gerade goutiert, hüben wie drüben.


    Habe ein bisschen DIR-ausbildung bei GUE genossen,
    mit den Ausbildern die ich kenne wurden Equipmenteigenschaften bis ins kleinste Detail besprochen,
    keine Marken auf den Olymp gehoben,
    da konnte alles besprochen werden, bis zur Frage wieviel Reinheit hinterm Komma eine gute Boltsnap-legierung hat.
    Mein Ausbilder fand z.B. mein altes 55lbs H-wing hätte doch einen etwas ausladenden Schnitt.


    Aus meiner Sicht hat meine Aufmerksamkeit und auch die GUE-ausbildung meine Möglichkeiten,
    gutes Equipment markenunabhängig erkennen zu können durchaus geschärft.


    Gruss,
    Hoffi


    Endverbraucher von:


    Apollo, Halcyon, DUI, Camaro, Luxfer, Worthington-Heiser, ECS, Heser, Apeks, Poseidon, OMS, $-pro, Salvo, Hollister, M+F, Gummifabrikken, Sanyo, Teledyne, Jetsam, IT-Wismar, Swagelok, Hartenberger, Schulz, Kowalski, Dive Rite, Suunto, Seacsub, Bare, Gavin, Zeuxo, Baracuda, Dir-zone, Mavotec, Bauer, Divetec, Oceanic und sicher ein paar vergessen.


    Edit by Jako: Absatz herausgenommen, PN folgt
    Edit2 by Jako: Nur internen Code wieder richtig gesetzt.
    Edit3 by Jako: Textpassage nach Rücksprache mit Hoffi geändert wieder eingefügt.

  • Das mit den Instruktoren und Verbänden möchte ich noch mal aufgreifen. Es ist grundsätzlich richtig das es vom Instruktor abhängig ist, ABER es gibt Verbände wo die Dichte an guten Instruktoren deutlich höher ist als bei anderen (wo sie auch gegen Null gehen kann).


    Der Fundi Kurs ist eine "Erfindung" von GUE, warum mache ich nicht den Kurs auch dort wo er entstanden ist!?!? Natürlich gibt es in der Zwischenzeit viele Kopien des Kurses aber wer sagt dir das der Sinn/ Inhalt der gleiche ist... Wenn ich das Orginal haben kann dann nehm ich das doch auch und warte lieber noch ein Jahr falls es aus Budget Gründen nicht anderes geht...


    Bezüglich Internetpages und die darin dargestellten Übungen habe ich so meine Bauchschmerzen. Es kann dazu dienen sich ein Bild zu machen allerdings gibt es viele Seite wo die Leute DIR propabieren aber es in Wirklichkeit nicht sind. DIR ist nicht nur Ausrüstung, Stills, Ausbildung etc. es fängt viel früher an, wie du dein Ausrüstung, Tauchgänge etc. zu Hause vorbereitest...


    Das DIR Herstellerabhängig ist, brauch ich glaube ich nicht mehr erwähnen ist absoluter unsinn. War noch nie so, wird auch nie so sein. Oder baut Halcyon jetzt auch Automaten, Flaschen, Scooter, Anzüge...


    Markus

  • Hallo Thomas,


    für den Fundi mußt Du Dir weder einen Trilaminat-Trocki noch neue Flossen oder
    eine Tanklampe kaufen!


    Was Du brauchst, hat Tom ja schon geschrieben.


    Die Tanklampe brauchst Du nur für die sog. "Technical-Zertifizierung".
    Und die wiederum brauchst Du erst, wenn Du bei GUE weiterführende Kurse
    (z.b. Cave 1, Tech 1) machen willst.
    Da würde ich mir erstmal noch keinen Kopf drum machen ..


    Ich habe meinen Kurs ohne Tanklampe gemacht und das war auch gut so.
    Ich hatte schon mit dem Rest meiner Ausrüstung genug zu tun, da wäre mir
    die Lampe sowieso nur im Weg gewesen ... ;)


    Viele Grüße,
    Petra


  • Habe ich jetzt irgendjemand angepisst? sorry
    Ich bilde aus, aber verkaufe kein Equipment, es sei denn, es wird etwas ausdrücklich gewünscht.


    Ich habe doch bereits Tom gegenüber meine Meinung revidiert.
    Ich nehme mal an, das Du das überlesen hast und sehe es Dir nach =)

  • Moin Frank,
    das ist nett dass Du mir offensichtlich nicht böse bist, danke.


    Stimmt, hatte Deine weiteren Posts zu spät gelesen,
    überhaupt liest sich mein Post von gestern heute unangemessen aufgeregt.


    Nu ja, nun isser drin,
    bringt ja deutlich mehr Klicks als son langweiliger PFO-fred :D


    Nix für ungut,
    Hoffi

  • Moin Hoffi,


    aus dem Alter bin ich raus, aufregen schadet dem Allgemeinbefinden :loool:


    Man darf sich doch mal die Meinung sagen und die darf auch schon mal differenziert sein.


    Bin bis vor einem Jahr auch noch 100% auf DIR abgefahren und heute habe ich auf Grund des PSCR ein paar kleine Modifikationen =)


    Wenn das Grundkonzept stimmt, kann man schon einiges tolerieren.

  • Quote

    Original von Frank2007
    Bin bis vor einem Jahr auch noch 100% auf DIR abgefahren und heute habe ich auf Grund des PSCR ein paar kleine Modifikationen =)


    Auch dieser Satz bringt sicher einige hüben wie drüben zum Schmunzeln und erfüllt ebenso mühelos alle Vorraussetzungen für einen Internet-DIR-lapsus.


    Diese Bemerkung möge mir bitte nicht als Arroganz ausgelegt werden.


    Das wäre ein prima Aufhänger um einen extra Fred mit tausenden Klicks zu füllen,
    ist aber aus meiner Sicht besser über einer Erörterungsgerstenkaltschale zu jonglieren.


    Die ersten paar Runden gehen auf mich falls wir uns mal treffen.


    Gruss,
    Hoffi =)


    ( Keine Ahnung was 100% DIR ist )

  • Quote

    Original von nskdrs
    [( Keine Ahnung was 100% DIR ist )


    Eben das ist ja das Lustige an solchen Freds, einer schreibt was und ein anderer versteht was. Es muss sich dabei nicht um das Gleiche ( oder das Selbe) handeln :wirr:


    Nicht DIR ist 100%, sondern ich bin 100% ( und das immer ) :rofl:


    Das mit den ersten Runden ist aber ne gute Idee, ich nehme dann die letzten