APD O2 Sensoren

  • Mahlzeit,


    für die, die's interessiert und nicht auf der AP Mailingliste sind: Martin hat gerade die Verfügbarkeit der neuen APD Sensoren verkündet.


    Jürgen

  • Hai Jürgen,


    danke dir für die Info. Weißt du, um welche Sensoren es sich handelt ? Von Narket at 90 gibt es jetzt auch neue Sensoren, die laut rebreatherworld.com den Teledyne sehr nahe kommen sollen.


    Gruß


    Volker

  • Hi,


    laut Martin sind es Zellen, die APD selbst entwickelt hat. Ich vermute auch ganz stark, daß ein existierender Hersteller die Sensoren als OEM für APD fertigt, wer aber genau wird wohl bis auf weiteres Martins Geheimnis bleiben. Gerüchteweise, und ich betone, gerüchteweise, stammen sie aus deutscher Produktion


    Jürgen

  • Ich könnte mir auch vorstellen, dass die N90 und die APD die identischen Zellen sind. Einmal labelt sie N90 für "allgemeinen" Gebrauch auf eigenes Risiko und einmal APD als Hersteller..
    Diese Medlungen liegen für mich einfach zeitlich viel zu Nahe beieinander für einen Zufall ;)
    Aber man wird sehen..
    Hat APD auch schon nen Preis aufgerufen?


    Bin zwar registrierter Kunde, habe aber trotzdem kein APD mail erhalten..

  • Quote

    Original von Doc
    Hi,


    laut Martin sind es Zellen, die APD selbst entwickelt hat. Ich vermute auch ganz stark, daß ein existierender Hersteller die Sensoren als OEM für APD fertigt, wer aber genau wird wohl bis auf weiteres Martins Geheimnis bleiben. Gerüchteweise, und ich betone, gerüchteweise, stammen sie aus deutscher Produktion


    Jürgen


    Stammen aus einer deutschen Küstenstadt, von einem Hersteller, der sich in Vergangenheit nicht besonders beliebt gemacht hat in puncto Qualität, Kulanz und Kundenfreundlichkeit. APD hat Zellen selbst entwickelt und die "Erde ist ne Scheibe" ( Zitat vom Paul )
    Sind mit Sicherheit nicht die gleichen, die N90 anbietet, denn die kommen aus USA
    Alles klar?

  • Quote

    Original von Frank2007
    Stammen aus einer deutschen Küstenstadt, von einem Hersteller, der sich in Vergangenheit nicht besonders beliebt gemacht hat in puncto Qualität, Kulanz und Kundenfreundlichkeit.


    Oje.. Ist die Info verlässlich, dass die daher kommen?
    Na denn werde ich wohl doch eher bei den AII bleiben.. Die erste Zelle dich ich derzeit drinne hab arbeitet bisher sehr anständig..

  • Denke schon, dass die Info stimmen sollte....vielleicht sind sie ja auch jetzt wieder ok---AI hat uns auch schon einigen Ärger bereitet, im moment super ok, seit ca 14 Monaten die Sensis drin

  • Sers,


    in der Stadt im Norden sind zwei Hersteller ansässig :-D, ich tippe auf den, der zu einem internationalen Konzern gehört. Wer letzendlich den "Ausgangssenor" hersetllt ist mir egal, die QS bei dem, der sie mir verkauft, muß stimmen. Ich kenne speziell im Elektronik-Umfeld einige OEM/CMS die sehr unterschiedliche Qualitäten liefern, je nachdem, unter welchen "Hersteller" das Endprodukt dann verkauft wird.


    Jürgen
    der hofft, daß seine Sensore bald kommen

  • Die Sensoren werden ja nach Auftrageingang ausgeliefert, (Mail an die Kunden von MP)
    ich warte seit November auf meinen Kopf der ist bei AP zur Revision und konnte nicht ausgeliefert werden weil sie ohne Sensoren keinen Test machen konnten.
    Wie lange wartet Ihr denn schon auf die Sensoren?
    Habt Ihr auch mal einen Namen des Herstellers so rein aus Interesse?
    Ich habe in das Leihgrät aus Mangel NRC reingebaut aber die liefern keinen Nachschub mehr.


    GG
    C

    Grüße von den Allgäuer und Tiroler Bergseen

    Edited once, last by Charly ().


  • Du hast ein Leihgerät von AP und machst dort andere Sensoren rein, weil Dein Kopf nicht zurückkommt? Und NRC hatte Sensoren mit Koax und können jetzt keinen Nachschub mehr liefern? Das kommt mir alles ein wenig märchenhaft vor :-)

  • Hallo Frank, nein ich bin nicht der Märchenprinz
    Also den Kopf habe ich leihweise von einem Freund dessen Frau die Kiste gerade nicht nutzt.


    Die Kiste habe ich über meinen Ausbilder in der Schweiz eingeschickt der hat im November noch zwei auf den Weg gebracht.


    NRC vertreibt keine Senoren mit Molexstecker mehr für das Inspiration,
    wahrscheinlich auch keine mehr mit Coax.
    Ich hatte die noch zu Hause deshalb habe ich die auch in die Leihkiste eingebaut (mit ein Verständnis), beim Dolphin habe ich auch schon immer Zellen von NRC verwendet dort haben sie auch super funktioniert.
    Deshalb meine Frage wer ist denn der Hersteller der neuen Cellen, vielleicht kann man auch direkt beziehen.
    Über Haftung - Hersteller ect. will ich nicht diskutieren das mir sehr wohl klar.
    Aus eigen Interresse wollte ich auch noch wissen wer hier eventeull noch wartet und wie lange schon,


    Dann mal einen schönen Tag,

  • Moin,
    ich habe vor kurzem mit jemandem gesprochen, der tief in der Materie drin ist und er sagte mir, wer der Hersteller ist. Leider ist mir der Name entfallen, die beiden genannten waren es aber definitiv nicht.


    Viele Grüße,
    Marc(us)

  • Ist doch keine Panik, nur reines Interesse wo die Dinger jetzt herkommen.


    Ich warte halt seit einem halben Jahr auf den Kopf aus England,
    die schicken eigentlich nur nach einem Test mit neuen Zellen raus.


    Deshalb auch meine Frage wer hier vielleicht auch noch wartet.


    Des Zellen hat schon, die vom rEVO passen auch ganz gut nur nützt das meinem Kopf in England nichts.


    Große Grüßung
    C

  • Doc
    :wirr: ?( Wieso plagt dich das Gewissen?:D
    Habe gerade gesehen Du kommst ja aus der Landeshauptstadt, ist ja garnicht mal soweit weg.
    Vielleicht verschlägt es Dich ja mal ins Allgäu bzw. ins Außerfern.
    Auch die Tiroler beißen nicht die bellen nur.