Neu unter Wasser

  • Hallöchen ihr Wasserratten,


    ich bin Henni und habe mir dieses Jahr vorgenommen endlich tauchen zu lernen. Ich bin schon mehrmals an der französischen Südküste rumgeschnorchelt und will da jetzt mehr. Habe sozusagen Blut geleckt.
    ich habe vor, dieses Jahr nach Thailand zu reisen, um dort das Tauchen zu erlernen und habe nun gesehen, dass es diverse Zertifikate gibt, die man machen kann.
    Will mich hier mal informieren, welcher Kurs wo und wie am geeignetsten für mich sein könnte.


    Gruß Henni

    Ihr seit doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

  • Hi Henni.


    Da gibt es ca. 45.328.391 Meinungen im Web. Meine ist:


    1. Zeit und Ruhe: In einem Tauchverein und ein Frankreichfreundliches CMAS Brevet.


    2. Kurz und knapp: An drei (oder waren es vier) Tage PADI oder SSI Open Water Diver.


    Warum hier und nicht in Thailand? Weil es sicher in Thailand Unterwasser was schöneres zu sehen gibt, als andere Tauchschüler.

  • Quote

    Original von Da Andi
    Hi Henni.


    Da gibt es ca. 45.328.391 Meinungen im Web. Meine ist:
    ...


    Hallo Henni,


    Da bin ich genau deiner Meinung Andi.


    Gruß, Albi

  • Moin moin und willkommen!


    Och, viel Spaß beim informieren... wer die Wahl hat, hat die Qual, oder so..


    Gruß, Kuddel.

    Einatmen, ausatmen. Locker bleiben. Wundern!

    Edited once, last by Kuddel ().

  • Quote

    Original von Da Andi
    Warum hier und nicht in Thailand? Weil es sicher in Thailand Unterwasser was schöneres zu sehen gibt, als andere Tauchschüler.


    Hallo Andi,


    also du meinst, ich soll erst in D einen Tauchschein machen und dann mit schon vorhandenem Wissen nach thailand um da die schöne Unterwasserwelt zu sehen? Hab ich so noch gar nicht drüber nachgedacht. Und die Zertifikate sind dann weltweit auch anerkannt? Könnte mir vorstellen, dass unterschiedliche natürliche Gegebenheiten hier in D anders sind als in Thailand...bekommt man da Probleme?


    Gruß Henni

    Ihr seit doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

  • Quote

    also du meinst, ich soll erst in D einen Tauchschein machen und dann mit schon vorhandenem Wissen nach thailand um da die schöne Unterwasserwelt zu sehen?


    Also ich denke zumindest den Teil, den du mit deinen frisch erlernten Fertigkeiten erreichen kannst.


    Quote

    Und die Zertifikate sind dann weltweit auch anerkannt?


    Mit einem PADI Brevet bist du, zumindest soweit ich's kenne, fast überall - außer in Frankreich - gut dabei. Check mal die Tauchbasis wo du hin willst und dann siehst du ja.


    Quote

    Könnte mir vorstellen, dass unterschiedliche natürliche Gegebenheiten hier in D anders sind als in Thailand...bekommt man da Probleme?


    Ja, die sind allerdings lösbar. Das Wasser schmeckt salzig, es wird wahrscheinlich wärmer sein und der Auftrieb ist natürlich anders. Eine gute Basis blah blah blah blah (hier denk dir bitte den üblichen Kauderwelsch zum Thema Qualität der Basis) wird sicher auf dich und deine Unerfahrenheit achten.

  • Quote

    Original von Henni


    also du meinst, ich soll erst in D einen Tauchschein machen und dann mit schon vorhandenem Wissen nach thailand um da die schöne Unterwasserwelt zu sehen? Hab ich so noch gar nicht drüber nachgedacht. Und die Zertifikate sind dann weltweit auch anerkannt? Könnte mir vorstellen, dass unterschiedliche natürliche Gegebenheiten hier in D anders sind als in Thailand...bekommt man da Probleme?


    i


    in Deutschland Kurs machen und im Urlaub Erfahrung sammeln und tauchen.


    Mit einem CMAS oder PADI Brevet hast Du im Normalfall keine Probleme.


    Gruesse und viel Spass beim neuen Hobby Annerose

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • Hi,
    da du das Thema Frankreich und Schnorcheln angesprochen hast...


    Frankreich hat einen kleinen Sonderstatus. Dort ist das Tauchen recht streng Gesetzlich reglementiert. Die Französichen Verbände sind äußerst CMAS-lastig.
    So kommt es das Padi Taucher oft schwierigkeiten haben dort zu tauchen, bzw. nicht dürfen was sie gerne möchten.


    Falls Du also gerne in Frankreich Tauchen möchtest würde ich zu einem cmas Brevet raten (in Deutschland z.B VDST)
    Ansonsten ist das eigentlich schnuppe. Es kommt auf den Tauchlehrer an ob er dir mehr beibringt als die Minnimalstandarts.


    Generell behaupte ich aber das Du das Tauchen in Deutschland auf einem höheren Niveau lernen wirst als in Thailand.


    Grüße Oli

  • Ah, so habe ich das noch gar nicht gesehen. Guter Gedanke. Okay, dann glaub ich werd ich mal schauen, wo ich einen Kurs in good old Germany mache und dann kann ich im Urlaub schon mal ein bißchen was anwenden. Ergibt vielleicht auch mehr Sinn hinsichtlich der Tatsache, dass ich dann schon ein bißchen weiß, was mich erwartet und dann kann ich mir auch sicher sein, welche Ausrüstung ich auf jeden Fall NICHT leihen, sondern für mich kaufen und direkt mitnehmen will.


    Danke an Euch!

    Ihr seit doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

  • Hi Henni,


    Gruß aus der Nachbarschaft.


    Frank hat dir schon nen guten Link gepostet.


    Bei Fragen gerne auch ne PM.

    Gruß Andi


    Mit Computern versuchen wir Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten.

  • Ein Herzliches Willkommen in der DG auch aus Wuppertal.
    Na klar. Hier den Schein machen, ob PADI ider CMAS ist eigentlich egal für das Sporttauchen.
    Im Urlaub halt Urlaub machen, das erlernte anwenden und geniessen, Erfahrung sammeln und Spaß haben.
    Dafür ist Urlaub doch angedacht.

    Mantel-T


    Die Wahrheit ist unser kostbarstes Gut, gehn wir sparsam damit um. :-D
    Mark Twain

    Edited once, last by Mantel-T ().

  • Hm das hier bestätigt mich in dem, was ich mir schon so gedacht habe.
    Hatte nämlich auch überlegt, besserhier einen Kurs zu machen als im Urlaub.
    Hat auch den Vorteil, dass ich den Urlaub dann voll zum Üben sozusagen nutzen kann.
    Ich denke, ich werde das so machen. Muss mir nur irgendwie klarwerden wie und wann das alles stattfinden kann.