Schnorcheln mit kleiner Sauerstoffeinheit

  • Hi GIGA Bert.
    das Wort FOREN-TROLL, in Assoziation mit deinen Beiträgen hier, gefällt mir ausgesprochen gut



    Es gab doch da mal einen , ich komm grad nicht drauf, der hat seine unsinnigen Postings auch immer bis zum Ende ausgeweidet, bis die ganze
    Foren-Gemeinde in Aufruhr geriet.
    Ich glaube der war nur ganz kurz hier.


    Ich komm immer noch nicht auf den Namen !
    Gruß Carsten


    ÄH , ich bin dann mal im Tauchernet.

  • Quote

    Original von atomicaquatics
    ÄH , ich bin dann mal im Tauchernet.


    Stimmt. :P

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Hallo,
    dann melde ich mich nochmal zu Wort nach etwas längerer Abstinenz.
    Erstmal Danke, dass ihr euch Zeit genommen habt über meinen Beitrag zu diskutieren.
    Und auf eine so zwiegespaltene Meinung, wie sie hier vorherrscht bin ich auch bei meinen sonstogen nachforschungen gestoßen. Gleich vorweg, die physikalischen, medizinischen und physiologischen Kenntnis soll bei einem solchen Projekt nicht zur kurz kommen. Es geht hier nicht darum Sicherheiten zu umgehen. Sondern neu zu denken, Innovation zu konzeptionieren und zu schauen, ob was, wann möglich ist.
    Da gibt es die Eingesessenen und Erfahrenen, die strikt dagegen sind und ohne mal ein bisschen offen zu sein direkt dagegen wettern. Aber ich habe auch genügend positives Feedback bekommen und Personen, die großes Interesse an einer solchen Innovationsentwicklung hätten. Das sind nicht zuletzt Tauchlehrer, Sportwissenschaftler und Sportpsychologen gewesen.
    Ich will aber auch die Meinung derer, die darin eine große Gefahr sehen nicht nicht beachten! Aber denkt nur mal an die Menschen, die das Tauchen erst zu einer solchen Freizeitsportart ermöglicht haben. Hätten die nicht ander gedacht, weiter gedacht, ausprobiert und daran geglaubt, dann dümpelten wir immernoch im Entwicklungssadium von dor 500 Jahren. Zum Glück sind wir nicht mehr in diesem Stadium nd in Sachen Sicherheit hat sich einiges getan.
    Ich denke auch, dass wie hier im Forum genannt, dies im Rahmen des Angebots einer Tauchbasis stattfinden kann. Stellt euch nur die Begeisterung und Faszination derer vor, die das Gefühl des unter Wasser atmens bekommen. Nicht jeder möchte gleich 30 Meter tief tauchen oder gar für 1 Stunde. Viele Schnorcheln und schauen sich die schönen Riffe an. Ich finde diese Nische kann man mit einer erweitertem Angebot bedienen.
    Letztendlich wäre es auch denkbar, dass die Erfahrung so reizt, dass sogar eine weitere Ausbildung bis hin zum Anschaffen des eigene Equipments möglich wäre. Also seht nicht immer gleich schwarz, wenn man mit neuen Dingen kommt.


    Ich hoffe ich habe hier die Gemüter nicht zu sehr strapaziert.
    Danke an alle, die hier an dieser Diskussion teilnehmen.

  • Das wäre doch mal ne Idee für PADI & Co:


    Der OWSS - OpenWaterScubaSchnorchler :loool:


    Damit bliebe dann auch der Sicherheitsaspekt nicht unbeachtet und alle könnten wieder ruhig schlafen. :O


    Vielleicht sollte man sich das schon mal patentieren lassen. :D

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Quote

    Original von atomicaquatics
    Ich komm immer noch nicht auf den Namen !
    .


    Das war der Herr CW mit Pseudonym "Trilaminator" ...


    Olaf


    PS: Ich finde auch, daß das Leben eins der Gefährlichsten ist. Problematisch bei der angedachten Kurztauchvariante finde ich die hohe Wahrscheinlichkeit von Solotauchgängen - auch 1min unter Wasser ist Solotauchen. Eigendlich nicht gefährlicher wie Pilze suchen ... solange keine Baum umkippt oder unter Wasser eine der vielen unvorhergesehenen Geschichten passiert.

  • Quote

    Original von atomicaquatics
    ... Dafür aber andere Experten . :D


    Wat'n Glück, sonst gäbe es nur Unwissende und Dogmatiker, welche die Unwissenden zu Ihresgleichen machen. :loool: :boxing:

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Quote

    Original von OlafK
    Das war der Herr CW mit Pseudonym "Trilaminator" ...


    Du weißt schon das du mir jetzt den Tag versaut hast. Ich dachte das über den nun endlich mal Gras gewachsen wäre...

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Ja ich muss ihn mal in Schutz nehmen.
    Schreibt ja er war das erste Mal. Ist also genauso ein Neuling wie ich. Und vermutlich fehlt uns genau das Wissen, was Ihn und mich von euch trennt.
    Ich bin auch gerade dabei, mir die Grundlagen anzueignen. Ich weiß, ich will es, aber ich weiß sonst NOCH nicht viel mehr.