Carbon Backplate (Suche Bezugsquelle)

  • Hallo,


    ich suche eine Bezugsquelle für ein vernünftiges Carbon Backplate.
    Sollte keine 1mm selbstbau Geschichte sein die nach 2 min anstarren in sich zerfällt.


    Hat jemand eine Idee?


    Gruß
    Daniel

  • Moin,
    ich würde als erstes Tobias Schmidt fragen, der betreibt eine feine Firma die für diverse Kunden in Carbon fertigt, auch für die Tauchbranche.


    Der kann Dir auch sicher sagen, ob das geht und wie stark das sein muss.


    carbonform.de



    Gruss,
    Hoffi

  • Vor einiger Zeit habe ich mal bei der DTUAG welche gesehen, weiss aber nicht, ob es die dort noch gibt. Im OnlineShop sind die m.W. nicht mehr.

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Danke für die bisherigen Hinweise,


    es gibt ja welche die die vertreiben, aber bei einem will ich nicht kaufen, da der Shop, wenn er denn mal liefert auch schon schlechte Qualität geliefert hat.


    Dive System hat/hatte mal eins im Programm aber das bekommt man in D scheinbar nicht...


    Habe 1 gefunden aber für schlappe 198,- Flocken... (Händler ist sogar seriös)
    aber vielleicht hat ja jemand einen etwas günstigeren Tipp...


    Bin also für weitere Tipps dankbar.


    Gruß
    Daniel

  • Hallo Rigo,


    klar geht's günstiger mit Alu, aber das Carbon hat schon seine Berechtigung:


    -es ist hart aber nicht steif, d.h. es gibt nach, passt sich z.B. an das Carbon Buttpad an (ist fürs Sidemount im Toddy Style)
    -es ist extrem leicht
    -es sieht viel besser aus als Alu
    -es sieht sogar verkratzt noch gut aus...


    Es ist ja auch kein "must have", ich denke es ist eher ein "nice to have", und ich hätte es gerne...


    Gruß
    Daniel

  • Hallo Daniel (Pika66),


    ich kann mich dumpf erinnern das es Probleme mit Carbon Plates gabe die nicht ohne waren.
    Die Kanten waren dabei das größte Problem, diese fransen aus und sind dann extrem Scharfkantig. Solange Carbon "unverletzt" ist, ist es recht gut, aber wehe wenn es verletzt ist.


    Ds Risiko mir an meier Plate den Anzug, die Finger oder die Handschuhe aufzuschnibbeln ist mir persönlich zu hoch. Aber wie heisst es "Schönheit muss leiden" ;-)


    Grüße
    Robert

  • Hallo Robert,


    danke für Deine Info. Diese Problematik ist wahrlich nicht gut...
    Ich konnte das jedoch nicht an Toddy Backplate feststellen dass sie
    scharfkantig bzw. fransig wurde.


    Ich denke es kommt immer drauf an, welche Art von Fasern verarbeitet werden.
    Es gibt welche die ausfransen bzw. dann ganz scharfkantig werden und sich auch nicht so gut abschleifen lassen und es gibt wohl welche die nicht scharfkantig sind und sich problemlos schleifen lassen.


    Also scheinbar eine Frage des genauen Werkstoffes. Scheinbar hat hier leider niemand Erfahrung mit Carbon Backplates und kann aus Erfahrung sprechen...


    Mein Carbon Buttpad ist auch alles andere als scharfkantig aber vielleicht verändert es sich im laufe der Zeit.. mal abwarten.


    Gruß
    Daniel

  • tauche seit 6 jahren ein divesystem backplate.must halt alle 3 jahre mal den haarness tauschen.schneidet doch ein wenig ein.aber scharfkantig oder ausfransen ist bei mir nicht.

  • Hallo Seppu,


    danke für die wichtige Info. Die bisher favorisierte Plate wäre die von Dive Systems... dann kann ich die ja nehmen und mal aurgiebit in der Hölle ähm Höhle testen...


    DANKE an Alle!!


    Gruß
    Daniel