X DEEP Trimix

  • Hallo Gemeinde
    also es gibt Ihn doch. Habe den X deep Tauchcomputer doch tatsächlich an einem Taucher gesehen. Live und in Farbe. Hat jemand von Euch auch so ein Teil? An Land sah er richtig wertig aus. Der Taucher selbst hat Ihn erst kurze Zeit und war zum Testen auf einem 30m Tauchgang. Also kein Trimix. Erfahrung hatte er noch keine damit. Preis?? Gibt es Erfahrungen mit dem Teil. Im Netz liest man ja hauptsächlich nicht lieferbar und wenn dann nur den Black als Tiefenmesser. Taucher war ein Schweizer vllt gibt es ihn dort ja schon??
    Gruß Tümpel

  • Ich glaube die Liefersituation entspannt sich so langsam und sie sind auch in Deutschland teilweise verfügbar.


    Zitat h-sports.de: "Endlich da, und schon fast wieder weg:
    XDEEP Black Tauchcomputer..."


    Upgrade vom Black sind einfach Zahlencodes, die du zum Download auf der Updateseite runterladen kannst.

  • Mittlerweile sieht man ihn ja immer öfter.


    Ich selber hab nur den Buttom Timer gerade erworben, aber die Hardware ist ja überall gleich.


    Ich bin auf jeden Fall von dem Buttom Timer sehr begeistert. Macht Spass das Teil ;)

  • Ich weis nix von spezifischen Kinderkrankheiten - kann natürlich für die komplexeren Softwareversionen nicht sprechen.
    Meiner hat am Anfang ziemlich rumgesponnen, hat sich aber alles gegeben und war teilweise ganz spannend - im Sinne von 'vergnüglich'.


    Im taucher.net steht nen sehr guter Testbericht von jemand anderem und ich hab in dem Thread sowas wie mein 'unboxing' beschrieben.


    Er hat nach zwei Jahren sich steigernder überzogener Erwartungen diese übertroffen (wenn auch nur knapp), trotz der vielen enttäuschenden Verzögerungen auch noch.


    Ich hab jetzt echt Schiss, das irgendein fataler Fehler den durchschmoren lässt, oder so, denn ich bin mittlerweile begeistert und wäre jetzt schwer enttäuscht und sogar überrascht.


    Ich wüsste allerdings nicht, warum er nicht sofort zumindest als zweiter Computer taugen sollte.
    Auf den Buttom Timer nur bezogen: Was soll schon schiefgehen?


    Für mich als Flachtaucher ist der Bottom Timer mehr als ausreichend für alles und meine wenigen Deko Tauchgänge rechne ich eh lieber grob im Kopf und verwende den Tauchcomputer (dann nur noch der Zweitcomputer) lieber als Kontrolle und meist um am Ende den Tauchgang noch weit länger als nötig austauchen zu können.
    Perfekt mit nem guten unauffälligem (= neidfreiem und damit diebstahlsicherem) Buttom Timer mit so einem tollen Display und nem Uhren Gaswechsel-Computer, oder nem preiswerten Suunto Helo2 für die Trimix Fans.
    Bei den Preisen tut Verlust auch viel weniger weh und so...

  • Hat den schon mal jemand mit dem OSTC vergleichen können?

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Wie ist es denn mittlerweile mit der Zetifizierung als Tauchcomputer bei OSTC und XDeep?


    OSTC war ja lax gesagt, eine Experimentierplattform für Taucher die wissen was sie tun!?


    Hab auch mal ein Bild von einem XDeep gesehen, der auf Tiefe von 100 Meter minus 36 Grad angezeigt haben soll ....


    Der XDeep interessiert mich aber immer noch .... als Nitrox-Version

  • Den OSTC kennt man ja.
    Ich hatte einen für nen paar Wochen und nen Frog zwischendurch.
    Shearwater sieht man ja auch oft genug zum oberflächlichen Vergleich der Displays zumindest.


    Der Frog hatte schon nen grösseres Display. Letztendlich bringen alle etwa die selben Informationen unter. Auf dem XDeep geht es vergleichsweise eng zu, aber es ist angenehm ablesbar.


    Am ehesten wäre er wegen der Displaygrösse und dem Seitenverhältnis noch mit den Liquivision vergleichbar, selbst die sind aber deutlich grösser.


    Ich würde jetzt nicht sagen, das das Display besonders hohe Qualität hat, aber es reicht vollkommen.
    Die Knöpfe sind angenehmer als bei H&W, aber nichts besonderes.
    Design hält nicht mit , aber hässlich ist er in dem Sinne nicht und wirkt 'zweckdienlich' (auch von dem was auf dem Display dargestellt wird her).


    Von der technischen Seite:
    Ich würde mich nicht alleine auf den verlassen, dafür ist er zu neu und seine Geschichte zu voll von nicht eingehaltenen Versprechen ohne gute Begründung.


    Temperatursensor Probleme sind ein bekannter Bug bei ihm, aber die Firmware hat sich dahingehend angeblich verbessert.
    Bei mir hat gestern auch der Kompass mal kurz festgehangen, was vorher noch nicht aufgetreten ist.


    Kaum verwunderlich, das ein neu entwickeltes Gerät von einem unbekannten Hersteller nen paar kleine Macken hat, meiner Ansicht nach nicht schlimm solange nichts sicherheitsrelevantes dabei ist.
    Einige Geräte von namhaften Herstellern hatten vergleichbare Probleme noch nach Jahren mit Updates.

  • Passen die Dekoberechnungen von XDeep und OSTC halbwegs zusammen?

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Quote

    Original von Ferdy
    Passen die Dekoberechnungen von XDeep und OSTC halbwegs zusammen?


    Ich hab nur nen Bottom Timer, keine Ahnung also.
    Aber beide verwenden nen ähnlichen Bühlmann zur Berechnung, also wäre es schlecht wenn nicht.

  • Falls es noch interessiert: Ich hab jetzt mal die ersten 5 Luft-Deko-TGs mit beiden gemacht (in Frankreich im Atlantik bis 50m, auch mit Nx50 als Dekogas).
    OSTC 2c (meinen 2n hatte ich leider geschrottet, der c ist aber bis aufs Display identisch zum 2n) gegen XDeep mit der EAN-Software.
    Zu den Geräten selber ist ja alles gesagt.


    Die EAN-Soft hat drei Einstellungen, ich tauche mit der ersten, dies entspricht laut Handbuch einem Bühlmann 85/30. Passt mir zwar so nicht, aber mit diesen GFs kann ich leben (tauche Luft lieber mit 90/35). Hab den OSTC auf die gleichen Werte gesetzt und siehe da, beide rechnen auf die Minute gleich (die beiden anderen Einstellungen: 70/30, 65/20).


    Kompass in dem kleinen Teil ist wirklich gut und auch genau und schnell genug. Zur Ablesbarkeit normaler Kompass/OLED-Display brauch ich wohl nix zu sagen.


    Fazit: Zumindest bis jetzt scheint der XDeep auch das zu rechnen, was er vorgibt. Funktioniert ansonsten in allen Belangen anstandslos, Auslesbarkeit in Bezug auf die geloggten Daten analog zum OSTC, im Gegensatz zu diesem lassen sich die Logdaten in Bezug auf Intervall etc. auch einstellen.
    Klarer Nachteil: Die lediglich drei fest vorgegebenen GF-Einstellungen.


    Bleibt bei mir als Backuprechner und Kompass am Arm.


    Grüsse

  • Erstmal haben das gute Stück ...


    Bin auch am warten, habe allerdings erst letzten Monat bestellt. :)


    Allerdings habe ich, nachdem mein Liquivision X1 nur noch am Spinnen ist (Tiefensensor defekt), keinen anderen Rechner. Naja, erstmal wieder mit mechanischem Tiefenmesser und Uhr tauchen ... :)


    Wie lange habt Ihr so im Schnitt gewartet?

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Watt? Du hast bis zur Lieferung nur 2 Wochen gewartet? 8o
    Wo hast Du Deinen Black gekauft?

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Quote

    Original von wwjk
    Und mit den GF-ich hoffe doch sehr..


    Du wurdest erhört. Und ein paar andere gute Anpassungen gab es auch noch.



    - Advanced EANx (Adv.EANx) mode in BLACK EANx. This new mode provides full control over the Gradient Factors in the same way, as in BLACK TMX. The simplified "EANx" mode remains unchanged.
    - "Repetitive adj." function which let you to switch off automatic adjustments of the decompression algorithm for repetitive and multiday dives. These adjustments automatically raise conservatism for the dives with the short surface break. With this function you will be able to switch device to pure Buhlmann ZHL-16C+GF algorithm. This function is available in BLACK EANx and TMX.
    - "Unblock" function, which let you to switch device to normal mode if you missed some decompression in the previous dive. Please use this function responsible.

  • Fehlt zum vollständigen Glück nur noch die Lieferung und die CCR-Funktion. :)

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Jetzt muss das Teil nur noch kommen


    habe mir letzte Woche auch einen xDeep Black in der EANX Verson bestellt und siehe da zum Lieferzeitraum kann mir keiner was sagen also heisst es weiter warten!