Posts by rocco

    Hallo Leute,


    ich war heute im Starnberger See (Westufer) und fand Sicht und den Tauchgang richtig klasse. :D
    0-10m ca. 5m
    10-20m ca. 10m
    20-30m >10m
    Außerdem kann ich mich Rob anschliessen, wahnsinnig viel Fisch mit mit Hechten die dazwischen jagen (10m-Bereich).


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo Mike,


    eine Boje wäre schön, dann braucht man auf der Tiefe nicht zu ankern.
    Soviel ich weiß, ist es um das Wrack herum so ca. 55m tief. Aber naja man kann nicht alles haben.


    Ich bin vom 05. - 17.08. in Skottevig. Ich denke dann werden wir uns, sehen? Wie groß ist denn eure Truppe und machen alle Kurs?


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo,


    das kommt drauf an, bei mir waren recht tiefe Löcher (Korrosion) in der Flasche. Es wird solange gestrahlt bis der letzte Rest Rost weg ist.
    Das kann gut und gerne mal 1-1,5mm Lochtiefe sein. Dies wäre ca. 1/4 oder sogar mehr der Wandstärke des Behälters (je nachdem welcher Typ)
    Das Material geht also nicht durch das Strahlen verloren, sondern war schon vorher durch den Korrosionschaden weg.


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo,


    Flaschen unterscheiden sich auch in der Wandstärke.
    Höhere Wandstärke - logischerweise grösseres Gewicht.
    Vorteil bei größeren Wandstärken ist neben dem Gewicht auch die Haltbarkeit der Flasche.
    Korrosionsschäden im Inneren der Flasche werden sind weniger kritisch,
    wenn die Wandstärke entsprechend groß ist.
    So wird die Flasche und du nicht so schnell vom TÜV geschieden. ;)
    Ich habe nämlich die Erfahrung mit einem sogenannten leichten D-12 machen müssen. In den Flaschen war Feuchtigkeit in Verbindung mit Nitrox. Das war natürlich nicht so toll für das Material.
    Nach dem Sandstrahlen ist die Wandstärke jetzt dementsprechend geschrumpft, und laut Aussage TÜV können sich die Flaschen keinen Korrosionsvorfall mehr erlauben. :(


    Dies ist meiner Meinung nach auch ein Punkt, den man in Überlegungen beim Kauf mit einbeziehen sollte.


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo Gerd,


    danke für die Info. Da war ich wieder mal zu faul zum lesen bzw. zu schnell wieder auf Start geklickt. :O


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo,


    geiles Video, danke für den Link.
    Kennt jemand den Tauchplatz wo das Video gedreht sein könnte?


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo,


    wo habt ihr denn mit dem Thermometer gemessen? ?(
    Ich könnte mir vorstellen das durch die gute Wärmeleitfähigkeit des Heliums die Wärme besser über die Wandung des Zylinders bzw. der Kühlschlangen abgeführt wird. Somit würde man mit dem IR-Thermometer auch an den außen liegenden Teilen eine höhere Temperatur messen. Das Gas was dann in die Flasche kommt, müsste demzufolge kühler sein. :wirr:
    Ist ein halt eine Vermutung :) .


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo,


    ich habe zwar keinen Bauerkompressor, aber aus meiner Sicht sollten sich keine Probleme bis auf wenige Heliumverluste beim Pumpen ergeben. Sicherlich gibt es die theoretische Möglichkeit, dass durch stark undichte Kolbenringe viel Helium am Kolben vorbei in die Ölwanne gelangt und an den Laufbuchsen der Ölfilm abreißt. Aber wenn deine Luftlieferleistung im Normalbetrieb(Luft) noch hinkommt, sollten deine Kolbenringe auch noch ihren Zweck erfüllen. ;)


    Quote

    Ich pumpe vorher Luft bis er warm ist


    Der Tip von Nico ist aber sicher sinnvoll, da die Luftpumpe durch das Helium vermutlich einige Grade kälter läuft.


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo,


    Zitat von kuki_taucher:

    Quote

    was mich hier wundert ist, dass das Lagern in einer Garage anscheinend nicht zulässig ist.
    Wie verhält es sich denn, wenn dies eine Einzelgarage ist und diese
    nur für diesen Zweck verwendet wird, sprich es wird hier KEIN Auto abgestellt. Nur die Gasflaschen, der kompressor und die PTG's zum befüllen.


    Weiß hier jemand bescheid ?


    Aus meiner Sicht: dann hast du keine Garage sondern einen Lagerraum.


    Da du aber den Kompressor dort stehen hast, bzw. dort sicher auch Gase umfüllst dürfte dieser Raum wieder nicht als Lager genutzt werden. (TRG 280 Pkt.5.1.4) :wirr:

    Aus meiner Sicht kommt bei den Gasmengen die wir privaten Gaspanscher bei uns rumstehen haben, der Punkt "Lagern von Gasflaschen" noch garnicht zum tragen, sondern für uns gilt in der TRG280 eher der Punkt 2.3."Bereitstellen". (Auslegungssache :hammer:)


    Sicherlich bewegt man sich als Privatmann in Sachen Gase herstellen immer in einer rechtlichen Grauzone. :Haare:


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo Frank,


    ich glaube das du die Antworten auf deine Frage in den technischen Regeln Druckgase 280 (TRG280) findest.
    Mittlerweile gilt für diesen Bereich eigentlich die Betriebssicherheitsverordnung, die durch Technische Regeln Betriebsicherheitsverordnung (TRBS) ergänzt wird.
    Solange für einen bestimmten Bereich, wie z.B. hier für Druckgase noch keine erlassene TRBS existiert, müsste die TRG280 noch gültig sein.


    Die TRG 280 findest du z.B. hier:
    TRG 280


    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo,


    ich war nach einigen Überlegungen nun doch am Sonntag am Walchensee und das war gut so.
    Wie auf der Internetseite mit dem Pegel bzw. Wasserstand ersichtlich
    haben den Walchensee noch keine Wassermassen der Schneeschmelze erreicht. Die Sicht lag so zwischen 10 und 15m und der Wasserspiegel so ca. -5m unter Normalwasserstand. Das erschwerte an der Galerie den Einstieg doch ein wenig, aber auch ohne Seil hat es ohne Prellungen und Schürfwunden geklappt. ;)
    Vielen Dank für die Tips,


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo Leute,


    kann mir jemand sagen wie die momentanen Sichtweiten am Walchensee so sind? Hat die Schneeschmelze einen grösseren negativen Einfluss auf die Sicht dort ?
    Ich hoffe jemand kann weiter helfen, ich plane nämlich am Wochenende dort zu tauchen.
    Ausweichziel bei schlechter Sicht wäre dann der Bodensee.


    Viele Grüsse Rocco!

    Hallo,


    Schraube:

    Quote

    reicht doch für an Glas/Steingut/Porzellanflora


    Eine davon war mein Fundstück:
    Destille BOLS Niederlande (alte Flaschen) (klicke in der Seite erst auf "Q&A" und dann auf "Clay Genever bottles")


    Ich habs gewußt, die zerbrochene Flasche hatte Geschichte.
    Ich Depp, bloß wegem dem vielen Gequatsche nach dem TG. ;)
    Ich bin untröstlich ;(;(;( !


    Entäuschte Grüsse Rocco!