Neue Initiative für Sporttaucher

  • Also, ich habe da eine Physiotherapeutin. Ihre Postbotin hat eine Friseurin, dessen Mutters Onkel eine Kunststofffabrik hat. Und da kommt ihr jetzt ins Spiel.
    Dieser Onkle hat ein tierisches Absatz Problem.
    Er hat derzeit noch ein Patent auf Knickschutze und zudem produziert er Kunststoff und Gummi Konsolen für Taucher. Aber, der Trend geht nicht nur beim Auto zum Chrom. Nein, auch die Taucher verzieren heute ihre Ausrüstung mit Chrom. Glänzende Finimeter, wohin das Auge schaut.
    Aber, warum nur?
    Ich habe mir erklären lassen, dass dieser Geräte-Schutz keine Funktion hat.
    Aber überlegt doch mal. Schlägt man mit einem ungeschützen Finimeter gegen einen Stein oder Schiffswand, so kann das schöne glänzende Finimeter verkratzen und kaputt gehen.
    Schlimmer noch. Jetzt tauchen dieser Höhlenmenschen mit ungeschützen Finimetern in enge Höhlen rein. Jedesmal schlägt dieses Finimeter ein kleines Stück aus dem Fels. Da ja die Finis immer an der gleichen Stelle sind, schlagen also diese Finis immer an der gleichen Stelle ein kleines Stück heraus. Langsam aber sicher bröckeln winzig kleine Steinchen aus. Die Gesteinsformationen verändern sich. DIe Höhle wird instabil. Eine Gefahr für uns Taucher!
    Also die Lobby der Fini-Hersteller ist stärker, als die Kunststoff-Hüllen Lobby. Aber wir, die Taucher, können ein Zeichen setzen. Kauft keine überteuerten Finimeter! Die identischen Finis mit gut behüteten Kunststoff-Schutz sind günstiger und schonen unsere Tauchreviere.


    Ich möchte gern die Initiative "Rettet die Kunststoff-Hüllen" ins Leben rufen.


    Also, Gleichgesinnte haben jetzt die Chance hier ihre Stimme abzugeben. Sollte diese Initiative Freunde finden, so werden wir es vielleicht schaffen, dass unsere Welt ein klein wenig sicherer wird.


    Ich werde Tauchverbände, Tauchmagazine und Zeitschriften aktivieren. Es werden überregionale Aktionen folgen. Auftritte auf der boot. Und so weiter.


    Wir werden ganz groß rauskommen. Interesse geweckt? Unterschreibt hier und wir werden Erfolg haben.


    Euer TTP


    PS: Wenn ich damit den Onkel der Mutter der Friseurin der Postbotin meiner Physiotherapeutin einen Gefallen tun, dann würde ich zwölf Behandlungen for free bekommen.

    :longnose: Wer mit Pinkelventil taucht, verliert kostbare Wärme. :longnose:

  • Quote

    Original von Tauchturmpinkler


    .......meiner Physiotherapeutin einen Gefallen tun, dann würde ich zwölf Behandlungen for free bekommen.



    Die wirst Du auch dicke brauchen.... :rofl: :rofl: :rofl:



    P.

  • Lieber Manni - ich hoffe doch, Manni zu Dir sagen zu dürfen, grosser Vorsitzender wäre doch zu formal,


    also, lieber Manni, mach bitte nix los!
    Ich habe Jahre und Mengen von Geld gebraucht, um meine alten Dräger-Finis gegen so neumodische Chromfinis zu tauschen. Sieht ja auch klasse aus, wenn alles so schön funkelt. Und modern wollte ich sein, so richtig up to Date.


    Nun sind fast alle meine Finis blitzende Gebilde, die ich vor jedem Tauchtag in Hemmoor poliere. Na gut, meine Automaten sind von Poseidon, mein Trocki auch.....aber trotzdem......


    Und nun kommst Du und meine Chromblitzenden Gerätschaften sollen wieder unter schwarzem Gummi verschwinden. Tu mir das bitte nicht an, in meinem Alter kann ich nicht mehr so häufig die Richtung wechseln.


    8)Du könntest mich aber auch mal Deiner Physiotherapeutin vorstellen, oder Deiner Postbotin, Friseurin hab ich selbst eine ganz niedlich. Dann würde ich Dich unter Umständen doch verstehen/unterstützen können. 8)


    Alternativ könnten wir das ja mal im Cult besprechen, so bei 8-12 Bier, mitten unter den Wählern von Andreas Forte.


    Aber eigentlich finde ich Chrom doch schön.


    Blinkender Gruss,
    Schraube

    Wat brüllt de Storm? De Minsch is'n Worm! Wat brüllt de See? 'n Dreck is he!
    Fördeschlosser, das regionale Forum für nordische Wracktaucher

  • Hallo TTP !


    Jetzt weiss ich endlich worüber Du das ganze Wochenende gegrübelt hast . Ich befürchte ja das Du wirklich recht hast . Wie kann es denn sonst angehen das unsere Höllentieftauchfraktion immer neue Tiefe(weiten)rekorde aufstellt ? Die Chromblitzenden Finimeter kratzen auch die engste Stelle weit . Ich denke aber da steckt noch viel mehr dahinter . Das kommt bestimmt auch noch durch diesen ganzen DIR und MIR und IHM und IHR Kram . Na , wers braucht . Ich werde einfach so weitertauchen wie Ich es vor über 20 Jahren gelernt habe : Bleib auf der Sicheren Seite und benutze Überzieher !


    Der Michel

  • ich benutze auch wieder Überzieher :O


    vor einigen Wochen habe ich mein Fini zwischen "Catfish Hotel" und "Manatee Spring" leicht gedengelt. Habe noch keine Feedback ob diese Strecke jetzt noch betauchbar ist ;(

  • TTP rocks :-D


    Ich persönlich finde, der gesamte Taucher bräuchte eine dämpfende Hülle.
    Mindestens jedoch ein casing für die Rückentanks, ganz so wie das Mr. Cousteau uns eigentlich mit auf den Weg geben wollte.


    Die armen Höhlen!


    Es ist bestimmt angenehmer sich vom sanften Dauerstreichel des forschen Nass formen zu lassen.


    Ich plädiere vehement für die Einrichtung von Filzpräser-ausgabestellen ( Naturstoff! ) vor jeder Restriktion,
    mindestens in den Zentren der schamlosen Dengelei, FL, MX und France.


    Puffer für die Scooternasen der Tec-rowdies, mit hohem Dämpfungsfaktor zum Schutz bedrohter Arten,
    natürlich brauchts auch ein Emblem welches weit sichtbar die Gesinnungsverlautbarungsfunktion übernimmt .....das Seepferdchen - Güteschutzsiegel!


    Name: Puschel-Front-International, kurz PFI.


    Einschreibelisten liegen kurzbaldigst aus.


    Puschelhoffi ( TTP-Fanclub-kassenwart )

  • Hallali zusammen,


    in diesem Falle plädiere ich dann hiermit für die Abänderung des Hoffi'schen Titels.


    Towboy war gestern - Puschelhoffi ist heute.


    MODERATOREN - Bitte machen


    Fliedernen Gruss
    Markus

    Ich kann garnicht tauchen. Mein karges Wissen habe ich aus anderen Foren. Ich rede hier nur schlau mit und versuche Frauen kennenzulernen.
    Wenn ich in Safaga tauche, werde nicht ich nass - Das Rote Meer wird Markus.
    Zwei Tage nach meinem OWD war Arielle nur noch Meerfrau.

  • Guten Morgen alle zusammen !


    @ Puschelhoffi : Ich personlich halte die Idee garnicht mal so abwegig .
    Dadurch hat man dann ja bestimmt auch einen wesentlich besseren Wärmeschutz . D.H. Man friert nicht so schnell , fängt nicht so schnell an zu Zittern , kann seine bewegungen kontrollieren , Eckt nirgents mehr an und die Höhlen und ganz besonders die Wracks bleiben wesentlich länger erhalten . Bei den Puffern für die Scooternasen würde ich dann doch schon so weit gehen , das Vorne an der Stirnseite eine Zulassungsplakete mit aufgesetzt wird . 1. Man kann den Rowdy erkennen und nach dem Tauchgang gezielt ansprechen 2. Zur Not kann man , sollte es zum Einschlag kommen , Anhand des Abdrucks feststellen Wer Wo war .


    @ TTP : Ich kann Mir allerdings auch sehr gut vorstellen das manche Taucher Ihr Finimeter als eine Art Phallussymbol ansehen . Alla : schaut mal , MEIN FINIMETER BLINKELT MEHR ALS EUER !!! BLINKIBLING !!!


    Wann und Wo kann man sich denn nun in die Liste eintragen ?


    Der Michel

  • Also Leute, vielen Dank für Eure aufmunternden Zusprüche. Ich merke, es sind noch gewissenhafte Taucher unter Euch. Das macht mir Mut.
    Auch wenn es vielleicht nicht der Onkel der Mutter der Friseurin war, sondern der Schwager des Kleppners der Friseurin, so geht es hier um mehr als Puschel und Kunststoffhüllen.
    Wir reden hier um Existenzängste einer ganzen Industrie. Und um den Fortbestand der europäischen Höhlen.


    Jako : Vielen vielen Dank! Wenn wir mehr von Deiner Sorte hätten, dann würde der ifo-Index wieder besser aussehen.


    @Stickstoff-Fee: Du verwechselst wahrscheinlich Physiotherapeutin mit Psychotherapeutin. Aber eine Freundin der Friseurin ist auch Psychotherapeutin. Vielleicht kann ich da noch punkten. Dann solltest Du es aber wie Jako machen. Ich nehme Dich dann auch gern mal mit.


    Schraube : Nein, ich bevorzuge Tachturmpinkler oder die eingebürgerte Kurzvariante TTP. Und Du sollst Dich doch gar nicht umgewöhnen. Ich finde Chromblitzen auch nett. Aber wenn es eng wird, dann schaue Dir Deine Ausrüstung genauer an. Und in Höhlen sowieso!


    2x3Stern-Michel : Auch Dir ein dickes Lob für das Benutzen von Überziehern. Aber nicht zu oft benutzen! "Safer Diving" ist angesagt.


    fundive73 : Ruhig Blut. Unter dem Kunststoffschutz muss natürlich ein verchromtes Fini blitzen. Zumindest beim Kauf. Und spätestens, wenn einer der klitzekleinen O-Ringe aus dem Fini-Drehgelenk kaputt geht und dieser gewechselt wird, dann stellt jeder mit Entsetzen fest: Das Fini lebt! Also öfter mal den Überzieher wechseln und das Fini polieren. Dann klappt auch mit dem Buddy.


    bubblekönig : Genau das meine ich. Ich einem anderen Forum (das hier nicht genannt weren möchte) konnte ich von Deiner "Gedengel"-Aktion lesen. Deine Mittaucher waren waren nicht erfreut darüber! Wenn ich richtig gelesen habe, gab es auch einen Eintrag in Dein Logbuch dafür. Aber Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Ich hoffe, diese Erfahrung wird bei Dir noch lange anhalten.


    nskdrs : Ich finde es nicht nett, dass Du meine Initiative ins Lächerliche ziehst. Aber ich erkenne durchaus Ansätze in Deinen Ausführungen, die weiter zu verfolgen wären. Denn wer kennt den Strömungswiderstand von Scootern? Würde eine künstliche Haihaut, wie die Schwimmer sie tragen, nicht den Energiehaushalt der Scootern erheblich reduzieren? Und wenn diese aus leichtem Kunststoff wären, würde so mancher nicht getrimmter Scooter weniger Schaden anrichten. Und denk bitte dran: Im Oktober ist Kassenprüfung!
    Und ein Gütesiegel habe ich tatsächlich im Kopf. Allerdings in Anlehnung an die persönliche CO2-Bilanz so etwas wie "abgestoßener Steinstaub in Gramm pro zurückgelegter Meter" in Höhlen. Dafür sollte der TÜV Rheinland eine Teststrecke aufbauen. Im Rheinland wird sich doch noch überflutete Zeche finden. Und jeder Höhlentaucher muss dann durch die Referenzstrecke tauchen. Das erreichte "aStst g/zm" Ergebnis wird dann auf den Höhlenbrevets mit eingraviert. Für bestimmte Höhlen kann dann ein max. aStst g/zm festgelegt werden. Die Umwelt sollte es uns wert sein. Da es schwer sein wird, die EU weit schnell umzusetzen, können wir das auf freiwilliger Basis vielleicht bei bekannten Höhlentauchverbänden durchsetzen. Ich zähle auf Deine tatkräftige Unterstützung.


    Markus : Einspruch.


    2x3Stern-Michel : Das mit dem "Size does matter" glaube ich gern. Ich habe nur ein kleines Fini. Natürlich mit Kunstoffschutz! Wenn ich diese Kracher-Finis von dem einen oder der anderen sehe, dann kam mir auch schon der Gedanke. Aber da hier auch junge Sporttaucher mitlesen, wollte ich diese Assoziation nicht mit anbringen. Aber jetzt, wo Du es schon mal rausgelassen hast: Diese Großen, die durch viel rubbeln und scheuern blitz blank geschrubbt werden, die schaut man schon gern mal an. Ich gestehe es hier und oute mich. Aber das ändert nichts an meiner Initiative. Bitte nicht falsch verstehen. Da packe ich sie lieber wieder gut behütet ein, tauche, und nach dem Tauchgang, wenn sie Salz verkrustet oder mit Algen übersäht sind, dann setzt man sich in den Keller und wienert (Sorry Monsta) sie wieder auf Hochglanz.


    Und was die Liste angeht. Ich stehe in Verbindung mit mehrere gemeinnützigen Internet-Freaks, die mir eine Seite bauen wollten. Dort wird auch eine Liste eingelinkt. Bei 10.000 Unterschriften könnte ich dann einen Volksentscheid beantragen. Bei zehn würde es vielleicht für den Sporttaucher reichen. Die Domain wird noch gesucht...
    Ich halte Euch auf dem Laufenden.


    Euer TTP

    :longnose: Wer mit Pinkelventil taucht, verliert kostbare Wärme. :longnose: