HID Lampenkauf ... wie stark?

  • hallo kollegen,


    wollte mir nun eine Tanklampe kaufen ... allerdings bei einer breiten Produktpalette gehts nun in die Entscheidungsphase ....


    Nun frag ich mich ... hell = gut?


    http://www.salvosupply.com/inc/sdetail/191


    kostet umgerechnet ca. 1000 Euro.


    Das kostet mich manch 18 / 21W HID Lampe locker.


    Sollte man da nicht jetzt bestellen? Oder gibts auch gegenargutemte gegen eine 35W HID Lampe? ggf. zu hell?

  • Quote

    35 Watt HID with 3000 Lumen Output @ 6000 Kelvin

    Willst Du unter Wasser von Allmannshausen bis Tutzing nüber leuchten? :P :loool:


    Ernst beiseite: Deine Tauchpartner mit vielleicht "nur" 1000 Lumen könnten sich evt. nur noch schwer verständlich oder bemerkbar machen.

    "Fachmännisch wurde genau berechnet, dass der Starnberger See tief, seicht, lang, kurz, schmal und breit zugleich ist." Karl Valentin

  • aber ansonsten gibt es nichts, was dagegen spricht, oder?


    Oder ist vll. möglichst hell gar nicht gut??


    Habe jetzt gesehen, TillyTec bietet 45W HID an, für ~ 1000 Eur.
    Bei TillyTec gefällt mir jedoch der AkkuTank nicht sooo gut, hat jmd. Erfahrung mit der Befestigung per TillyTec Tankhalter??


    kann man das ganze dann trotzdem am Bauchgurt fest befestigen?


    Gruß,
    Steffen

  • Hallo Steffen,


    der Tankhalterbeutel hat eine 50 bis 55mm breite Lasche für den Gurt.Past damit an alle gängigen Befestigungssysteme... wie Halcyon, OMS usw (ich hoffe es ist jetzt keine Werbung, dass Hersteller erwähne)



    Gruß Gudrun

  • Hallo,


    dank für die Info zwecks dem Sack der TillyTec.


    Nja, weiß nicht was ich mir kaufen soll.
    Prinzipiell geh ich davon aus - je heller desto besser. Oder?


    Und es gibt ne 45W HID TillyTec hab ich heute gesehen. MIt dem 9Ah Akku brennt die 3h.
    Das würde mir ausreichen.


    Manche schwören auf E/O Cords, bringen die wirklich soviel? Welche großen Vorteile hab ich?


    Auf ne Heizung kann ich derzeit verzichten, will darauf auch erstmal keine Rücksicht nehmen.
    Falls ich mit dem Gedanken spielen sollte mir ne Heizung zu zu legen, mach ich mir erneut Gedanken was wohl das beste wäre.


    Aber bei den Lampen ... will nicht mehr als ca. 1000€ ausgeben. Denke das ist schon teuer genug.
    Brenndauer sollte mind. 2h sein.


    Vom Design der TillyTec gefällt mir der Akkutank nicht so, aber dafür würde man hier 45/9 für ~1000€ bekomme ....




    ich weiß nicht .....

  • so pauschal kann man nicht sagen je heller desto besser.


    sind viele schwebeteilchen im wasser, könnte es sein, dass du nur noch geblendet wirst.
    es könnte sein, dass du die fische verscheuchst, denn die bekommen einen schock wenn plötzlich ein solarium angeht und das womöglich bei nacht.


    tauchst du im team und möchtest lampenkommunikation betreiben, haben die anderen keine chance, sprich dein schein überdeckt alle und du siehst ihre lampen nicht mehr.


    checke also was deine buddys so tauchen und was du in absehbarer zeit vor hast.


    ich sehe u.a. den vorteil in den E/O Cord das auswechseln der brennner. wenn z.b. deiner kaputt geht, kannst du einen anderen einstecken und ggf. den tg machen. aber wer hat schon 2 komplette systeme mal so, evtl. sogar zum ausleihen?


    viel glück bei deiner entscheidungsfindung :D


    grüsse
    anke

  • Ein paar Kombinationen die ich kenne und auch keine Einschränkung für ausgegorene Team-Kommunikationsmöglichkeiten sehe:



    35/50 W Testubedesign ( auch Salvo ), also sauberer Engstrahl geht problemlos mit 18/21/24 W Testube im Team,


    ebenso wie IMHO 10W HID Testtube zusammen mit 18/21/24 W,
    Probleme mit 10W gibts manchmal mit den Festreflektorköpfen in kleinem Durchmesser.



    Als Engstrahler 35W IMHO vergebene Leistung da eine 18-24W sich subjektiv nur unmerklich unterscheidet.
    Macht natürlich Sinn wenns auch als Videolicht eingesetzt werden soll, mehr noch die Salvo 50W.


    Bei angedachter Option e/o Cord Nachrüstung und mögliche Verwendung mit anderen Köpfen sollten mögliche zukünftige Begehrlichkeiten betrachtet werden
    da bei den Salvo Havocs die Ballaste im Tank sitzen, nur der Igniter ist im Kopf.


    Müsste aber eigentlich gehen, solange der nachgekaufte Kopf gleichstark oder schwächer ist, aber fragen, ich habs nicht überprüft.



    Die Bauart und der daraus resultierende Strahl ist vornehmlich entscheidend,
    Probleme gibts bei anderen Reflektoren und Bauarten, da kann es gut sein dass die im anderen Fred erwähnte, starke Corona eine Sichtblockade vor dem eigenen Sehfeld erzeugt, besonders bei schlechter Sicht wird die dann so stark, dass die schwächeren Lichter im Schmodderwasser dahinter nur schwer auszumachen sind.



    Kurz:
    Salvo 35/50W ...Buy.
    Tilly:
    Oben erwähnte Lampe kenne ich nicht, in der Vergangenheit hatte ich mit diversen Tilly-lösungen insbesondere bzgl. der Reflektoren Bedenken bzgl. zuviel Corona/Spill.



    Hoffen das hilft,
    Hoffi
    :-D

  • Quote

    Original von Jako


    Ich glaube nicht, dass ein 45 W Brenner mit einem 9Ah Akku 3 h hält. Wunder der Physik?


    LG
    Jako


    laut TillyTec brennt die Lampe 180 Minuten. Gehe davon aus, dass das 3h sind (-;



    Also gut, du meinst also besser die Finger von Tilly lassen, wenn ich das richtig interpretiere.


    Nungut, also ne andere Lampe kaufen, nur gibts da sooooviele Hersteller, mit was wurden bereits gute Erfahrungen gemacht?
    Gibts einen Merkbaren Unterschied zwischen 18/21/24/35 HID?
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, gibts keinen, richtig?


    Dann ist nun die Frage was man sich kaufen soll..... denke E/O Cords sind durchaus von Vorteil, würde jedoch für den Anfang hier noch keine Priorität drauf legen, aber nice to have (-;


    Salvo?Halcyon?Yellowdiving?Agir-Bokk?Germandivingsystem?


    Sooooviele verschiedene Lampen ... *gg*

  • Hallo,


    berücksichtige bei allen deinen Überlegungen aber auch den Service des Herstellers und ob du vielleicht deine Lampe später mal aufrüsten oder umbauen willst.


    Gruß Gudrun

  • zwecks Service des Herstellers kenne ich mich null aus, habe noch keinerlei Erfahrungen gemacht!


    zwecks Umrüsten ... haja denke man sollte dann auf E/O Cords achten, oder? ggf. lässt sich auch an einem Tank wie z.b. H einfacher was selbst dran basteln?


    Sorry, bin auf dem Gebiet kompletter neuling .. hatte bis jetzt ne selbstgebaute Handleuchte mit ca. 2kg und 3x Halogenglühbirnen.
    Das wird mir aber zu umständlich, brauche nun ne Tanklampe (-;
    Will halt nun auch gleich was gescheites kaufen und keinen Schrott.


    gruß,
    steffen

  • Hi,


    also ich hba mir gerade ne GDS Lampe gekauft. Leider ist der Tank undicht. Am Anfang war es mit der Kontaktaufnahme etwas schwierig, seit die Lampe bei mir ist, und ich das Geld noch nicht überwiesen hab gehts aber :P Also Qualitativ scheint die Lampe echt ok. Hab allerdings einen Halogenkopf. Ich denke die GDS Lampen sind preislich unschlagbar. Eine echte Alternative zum H...


    Aber schau doch mal in dem Thread


    Da werden dir bestimmt alle Fragen beantwortet, denn das wird hier langsam ein bisschen OT ;)

    :kniefall:Königreich Württemberg - furchtlos und treu :kniefall:

  • ...und Aul, Sartek, Divelements, Dtd, Solus usw....



    Quote

    Original von phake
    Gibts einen merkbaren Unterschied zwischen 18/21/24/35 HID?
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, gibts keinen, richtig?
    *


    Natürlich gibts Unterschiede, mindestens messbar, wirkt sich aber in der Praxis u.U. nicht so vehement aus, je nach Situation.


    Nochmal, wichtiger finde ich das "Lichtbild", da gibts gerade für mitteleuröpäisches Schmodderwasser recht klare Anforderungen IMHO:


    Enger, definierter Strahl mit nicht zu weichem Abriss, dazu eine schwache Corona, die nicht als "Lichtvorhang" das eigene Sehfeld bei Schwarz- und Braunwasser einschränkt.
    Tendenziell haben die Testube-designs hier die Nase vorn, obwohl das eigentlich nicht sein müsste,
    es wird halt genau da IMHO von zu vielen Lampenherstellern zu sehr rumgeschlurt.


    Halcyon hat mit den aktuellen Explorerlampen IMHO sinnvollen Schutz des Akkus vor Wasserkontakt implementiert.


    Salvo ist neuerdings sehr umtriebig mit LED, die 35/50 W Havocs finde ich durch die bessere Videooption auch interessant, gibt aber m.W. keinen deutschen Servicepunkt/Händler



    OK, klare Empfehlung meinerseits bzgl. Grösse:


    10-24W HID , mindestens 3H Brenndauer wenns nicht auch für Video hergenommen werden soll,


    sonst mal die 50W Salvo anchecken


    Achtung bei LED, ist schwerer sauber zu fokussieren, bestenfalls Lampe vorher IN WASSER checken.


    Gruss,
    Hoffi