Light-For-Me 4 TEC / 7XRE TEC im Raum Karlsruhe

  • Hallo
    Ich interessiere mich auch für eine Light For Me Tanklampe
    Kann mich aber nicht entscheiden zwischen der
    7XPG REC 3 H oder der 4TEC 5H :( :(.


    Zu welcher Light For Me Tanklampe würdet ihr mit raten.


    Gruß Dennis

  • Hallo,


    nimm die 4TEC. Die hat einen gebündelten Lichtstrahl und somit hast du die möglichkeit zu kommunizieren und hast auch mehr von der Leistung, da sie auch da ankommt wo du willst.
    Ich habe auch eine 4TEC in der 3std. Version. Allerdings habe ich sie einem Freund für seine Urlaub ausgeliehen und ihm ist sie direkt abgesoffen, da er die Lampe nach dem Flug nicht wieder richtig zusammengesetzt hat. Er hat die Lampe jetzt in meinem Namen direkt an Light for me geschickt. Mal sehen... Ich denke aber ich werde ihm die Lampe überlassen (Er ist auch restlos begeistert) und ab jetzt mein neues Projekt tauchen (wenn ich denn mal wieder dazu komme). Ein Umbau von Halogen Test-Tube auf Cree XM-L U2.


    Gruß, Sebastian

  • Ich hatte mich auch für die 4TEC entschieden. Allerdings in der 5h Stunden-Version. Ich glaube, jetzt haben wir alle Varianten (3h/5h/10h) zusammen, fehlt nur noch jemand der die E/O Cord Variante empfiehlt. :loool:


    Wie dem auch sei, die 4TEC finde ich weiterhin klasse. Gebündelter Lichtstrahl, Kopf und Tank sehr kompakt. Was will man in der Preisklasse mehr? Die Lampe kommt bei mir zu jedem Tauchgang mit, egal ob tiefer oder flacher.
    Ob 3h, 5h oder 10h muss man wohl an den eigenen Tauchgewohnheiten entscheiden. Persönlich wäre mir 3h für ggf. 2-3 TG an einem Tag etwas zu knapp. 10h dagegen bräuchte ich ich nicht. 5h war daher der Kompromiss bei mir.

  • Quote

    Original von Sebastian S.
    ... ab jetzt mein neues Projekt tauchen (wenn ich denn mal wieder dazu komme). Ein Umbau von Halogen Test-Tube auf Cree XM-L U2.


    Dazu kannst du dich ruhig etwas weiter auslassen. :-D


    Andreas

    Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

  • Quote

    Original von Ferdy


    Dazu kannst du dich ruhig etwas weiter auslassen. :-D


    Andreas


    Hallo Andreas,


    eine ausführliche Beschreibung kommt sobald das projekt fertig ist und ich ein bisschen Zeit zum Bilder machen finde. Momentan habe ich schon ein paar erfolgreiche Tests gemacht aber fertig ist das Ding leider noch nicht.


    Gruß, Sebastian

  • Quote

    Original von chefkoch
    Hallo Sir Feivel,


    Warst du mit der Lampe im Wasser? Deine Meinung? 8)


    Gruss



    Ich war jetzt erst einmal damit im Wasser. Nun, sie leuchtet. Sie leuchtet hell. Der Lampenkopf, der an Land unhandlich wirkt, ist im Wasser relativ neutral. Wegen des Goodmanhandels mache ich mir so meine Gedanken. Hoffentlich mach ich mir da nicht die Trockihandschuhe kaputt. Es wirkt doch recht scharfkantig. Der An/Ausring lässt sich auch mit dicken Handschuhen bedienen, allerdings könnte die Rasterung ausgeprägter sein. Man bekommt im Wasser die Lampe immer gut geschaltet, weiss aber oft nicht ob man bis zur Rasterung gedreht hat.
    Insgesamt ist der Gesamteindruck gut. Besonders fallen solche Dinge wie der Kabelschutz am Tank und am Brenner ins Auge. Den Knickschutz sucht man bei teureren Lampen teilweise vergeblich.
    Zur Brenndauer usw. kann ich halt noch nichts sagen.

  • UPDATE:



    Ich konnte heute die 7XRE TEC mit der WARP 30 von M.O.D unter Wasser vergleichen. Helligkeit in etwa gleich. Die M.O.D ist etwas gebündelter und wärmer im Licht. Die 7XRE TEC hat das deutlich "blauere" Licht.

  • Hallo jensm,


    Also so wie ich das sehe ist sind das eifach etwas "effektivere"(besseres bin) XPG LED die jetzt im 7XPG Kopf verbaut werden. Folgend etwas mehr Licht vorne dran.


    Gruss

  • Hallo Torben


    Lade folgendermassen:
    -20 Zellen
    -Delta-Peak ladeverfahren auf 1mV (pro Zelle) genau. D.h. der Ladevorgang wird bei einem Abfall von 20mV abgebrochen. Somit wird das Akkupack nicht zu heiss.
    -Ladestrom minimal 2.5A, maximal 5A (je nachdem wie schnell es gehen soll)
    -Ladekabel kannst du beim defekten Gerät ausbauen und per Krokodilklemmen am neuen anschliessen, somit kannst du die original Ladebuchse weiterhin nutzen und musst den Tank nicht öffnen zum laden.


    Gruss Oli

  • Hallo Zusammen,


    weis jemand ob L4M auf der Boot vertreten ist? Ein Freund von mir hat auch interesse an einer Lampe, würde sie sich allerdings gerne mal anschauen. Auf dem Plan findet man leider nichts!


    Grüße Marcel

  • Nope, sind nicht da. Sie sind auf der Ausstellung in den USA und an einer in England aber noch nicht auf der BOOT.


    Gruss


    Vielleicht hat sie jemand (Shop oder so) in Vertretung???

  • Hallo Zusammen,
    ich schaue mich aktuell nach einer Tanklampe um, dabei habe ich auch die Modelle von Light for me im Auge. Den Thread fand ich sehr informativ, allerdings sind noch ein paar Fragen offen geblieben.
    Ich hatte vor kurzem die Möglichkeit folgende Lampen miteinander zu vergleichen, Tillytec MPL 1500 (lange Version) mit der MOD Warp 30. Die Lampen waren was die Helligkeit angeht auf gleichem Niveau, allerdings hatte die Warp eine bessere Durchdringung. Die bessere Durchdringung kam durch die unterschiedlichen Abstrahlwinkel zustande, die MPL hat 10-12° und die Warp 6°.
    Ich hätte gerne eine Lampe, die von der Helligkeit auf dem Niveau der MOD liegt, jetzt habe ich aber hier gelesen, dass „Sir Feivel“ die 7XRE Tec mit der Warp 30 verglichen hat und diese auf einem Niveau liegen.
    Jetzt frage ich mich, auf welchem Helligkeitsniveau sich die 4Tec befindet?
    Ich habe schon LFM Händler wegen Testlampen angeschrieben, leider ohne Erfolg.
    Jetzt habe ich den Überblick verloren, wer welche LFM Lampe aus dem Raum Karlsruhe hat, ich würde gerne die 4Tec mit der 7XRE vergleichen. Würde mir jemand seine Lampe einmal für einen Test ausleihen oder zusammen mit mir ins Wasser springen?
    Wie seht ihr die ganze Diskussion um Li-Ion Akkus Unterwasser, ist das wirklich so gefährlich wie man liest oder wird das ganze überbewertet bzw. mache ich mir zu viele Gedanken darüber?


    Ich wollte mir eigentlich eine MOD Warp 30 anschaffen, jedoch wurde die Produktion eingestellt bzw. die Firma geschlossen.


    Gruß
    Christian

  • klar chris1980, keen Ding, kommst mal nach Sachsen oder Brandenburg, setzt die Sonnenbrille auf und gehst mal mit mir und meiner 4TEC tauchen. Dann funzeln wir dich bissl an und du wirst begeistert sein.

  • Quote

    Original von Chris1980
    Jetzt habe ich den Überblick verloren, wer welche LFM Lampe aus dem Raum Karlsruhe hat, ich würde gerne die 4Tec mit der 7XRE vergleichen. Würde mir jemand seine Lampe einmal für einen Test ausleihen oder zusammen mit mir ins Wasser springen?


    Ich habe eine 4Tec und ein Bekannter aus Heilbronn hat eine 7xre. Mit dem wollte ich sowieso mal ins Wasser; bin allerdings wohl frühestens in 2.5-3 Wochen wieder frei.

  • Und wenn Du 2 L4M-7XRE gleichzeitig in Aktion sehen willst kannst Du mich mal antickern. Mein Buddy und ich sind gelegentlich am Brechtsee. Evt. kann ich auch ne Warp ausleihen. Eine Halcyon EOS LED kann ich dann auf jeden Fall zum Vergleich mitbringen.